Fliegender Fisch

Val der Ama am Donnerstag, den 21. Juli 2022 um 5:42 Uhr

Diese Geschichte riecht bereits.

Aber nicht wegen dem Fisch (im roten Kreis), der da dem Leandro Fernandez von Independiente an den Kopf fliegt, sondern weil sich die gleich geschilderte Begebenheit bereits vor 10 Tagen zugetragen hat.

Fernandez durfte ab der zweiten Halbzeit beim Spiel gegen den Racing Club in der argentinischen Premier League auf den Platz. Doch nur wenige Augenblicke nach der Pause der Fisch – und Fernandez blieb verletzt liegen.

Der Rest dann wie immer: Pflege von den Pflegern, auf einer Bahre vom Platz, daraufhin die Spontanheilung und der Sprint zurück ins Spiel. Bleiben tut einzig der Spott auf Social Media.

Denkanstoß Numero IV

Frau Götti am Mittwoch, den 20. Juli 2022 um 13:00 Uhr

Wie wahr spricht da der Vorstandschef des FC Bayern München.

Das denke ich auch immer beim Jassen, wenn wir nach dem letzten Schieber schauen, was da steht auf dem Kreide-Täfelchen.

Formidabler Familiensektor

Herr Winfried am Mittwoch, den 20. Juli 2022 um 5:53 Uhr

Auch RL-Premiumleserin Frau Tifosa hoffte in Sheffield auf das Wunder der Schweizerinnen.

Nicht nur Frau Honigmelone wohnte dem abschliessenden Gruppenspiel der Schweizer Equipe an der Frauen-EM bei, auch Frau Tifosa sah das 1:4 gegen die Niederlande. Und überdies sah sie beim Sektor der Schweizer Fans genau hin. Es war nämlich der Familiensektor, und da gab es immerhin allerhand sehr interessante Details zu betrachten.

dieses und folgende Bilder: von Frau Tifosa.

Zum Beispiel die Verköstigung der kleinsten Fans, die bekanntlich u.a. auf Gummibärchen stehen. “Man konnte sich dort sein eigenes Schläckzügseckli zusammenstellen, der Wahnsinn!”, berichtet Frau Tifosa. Oder die Tippwand: “Die Kids durften an einer analogen Tippspielwand mit Whiteboard Stift ihre Tipps (also nicht nur zum Resultat, auch der erste Torschütze o.ä. – wie beim illegalen Wettanbieter im Internet) abgeben, dann gab es eine Rangliste.”

  • Der Sweeties-Egge, direkt neben dem Bierstand. In Kombination nicht getestet.

  • Und hier die tolle Tippwand für junge und auch alte Expert*innen.

  • Auch andere Numbers als der Score war zu tippen.

  • Nicht fehlen darf dabei natürlich die Rangliste der besten Tippenden.

 

Fünf fundamentale Fragen

Rrr am Dienstag, den 19. Juli 2022 um 13:00 Uhr

RL exklusiv: Das grosse Letten-Dossier!

Nur noch zweimal schlafen, dann sind die Young Boys zu Gast beim FK Liepāja. Wir beantworten Ihnen schon heute die fünf wichtigsten Fragen, wobei wir wie immer auf renommierte Expertinnen und Experten zurückgreifen können.

1. Wie spricht man Liepāja korrekt aus?

Diese Frage haben wir Lilija Dreimanis unterbreitet. Sie ist Professorin für Sozialanthropologie an der Universität Riga und hat uns das Ganze auf Tonband gesprochen. Das üben Sie jetzt hundert Mal, dann sitzt es am Donnerstag.

2. Wie kommt man nach Liepāja?

Herr Shearer, der Betriebsdisponent des Runden Leders, gibt Auskunft:

“Kein Problem, Sie haben die Qual der Wahl des Transportmittels. Fliegen ist doof und böse und nur für Leute, die Reisen im Grunde abgrundtief hassen. Drei praktische Möglichkeiten unter sehr vielen erklären wir Ihnen hier kurz:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Aus, aus, aus!

Harvest am Dienstag, den 19. Juli 2022 um 8:55 Uhr

BREAKING NEWS: SRF zeigt FK Liepāja – YB am Donnerstag ab 16.00 live im Internet

RL exklusiv: So ist die Frauen-EM wirklich!

Begleiten Sie unsere Sonderkorrespondentin auf ihrem Trip durch das schöne England und tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Women’s Euro England 2022.

Zum Abschluss noch das Highlight Schweiz-Holland im Tony Currie Stand Stadion in Sheffield.

Aus Sheffield berichtet unsere Sonderkorrespondentin Frau Honigmelone

Anreise: Mit einer direkten Zug Verbindung von Doncaster nach Sheffield gehts schon Mittags Richtung Stadion. Vom Bahnhof Sheffield ist das Stadion mit einem 10 Minuten Marsch erreicht. Heute reisten wir früher an, damit wir noch in die Fanmeile können und am Fanmarsch teilhaben. So geht unserer Weg direkt zur Fanmeile, super ausgeschildert. Nach etwa 15 Minuten war das Ziel erreicht im Zentrum von Sheffield und überall waren Fans anzutreffen.

Essen:Heute war das Menu eine Portion Pommes und dazu ein Hotdog. Mit der scharfen Senfsauce von Heinz waren die Pommes sehr lecker! Auch das Hotdog Brot war richtig knusprig. Zur Auswahl wären auch noch Burgers und Chips gestanden, die Pommes haben jedoch so gut gerochen, da war die Entscheidung schnell gefällt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Mannigfaltige Mutmassungen

Rrr am Dienstag, den 19. Juli 2022 um 5:55 Uhr

Facharzt Dr. Abdi Almen-Lafti referiert über aktuelle Themen. Heute: Canis presidialis.

“Sie haben es sicher mitbekommen: Der FCZ-Präsident Anchillo Canepa konnte die schwere Reise zum Champions-League-Qualifikationsspiel in Karabach nicht antreten. Sein Hund Kookie ist angeschlagen, wie er dem Blick anvertraute. Aber was hat der Hund genau?

Ich konnte kurz mit einem befreundeten Veterinär telefonieren, der gerade an einem kapitalen Kolloquium in Karlsbad weilt. Ferndiagnosen seien immer schwierig, sagte er, aber sehr verbreitet seien Probleme mit den Adduktoren. Denkbar seien auch Sprunggelenksprobleme, eine Schambeinentzündung oder ein Haarriss im Meniskus.

Nachdem ich aufgelegt hatte, fragte ich mich, ob mich der Kollege aus der Ferne richtig verstanden hatte oder ob er eventuell von Fussballerverletzungen sprach, da ich ja das Stichwort FCZ erwähnt hatte. Mit letzter Sicherheit werden wir diese Frage nicht beantworten können. Klar ist aber, dass heute abend (19.00 Uhr, SRF) auch Becir Omeragic fehlen wird (Pfote verstaucht). In dem Sinn Hopp de Bäse und alles Gute, Ihr Dr. Abdi Almen-Lafti”

Die Tabelle auf die Schnelle (1)

Rrr am Montag, den 18. Juli 2022 um 13:00 Uhr

BREAKING NEWS: YB würde in der dritten Conf-League-Qualirunde auf KuPS Kuopio (Finnland) oder Milsami Orhei (Moldau) treffen

Nach 287 Tagen ist YB zurück auf dem Leaderthron.

Letztmals der Fall war das am 3. Oktober 2021, nach der 9. Runde und dem 6:0-Sieg in Genf.

Gutes Omen? Der YB-Saisonstart 2022 erinnert an denjenigen von 2017. Auch damals gab es einen Zu-Null-Heimsieg gegen den amtierenden Meister im ausverkauften Wankdorf.

Schlechtes Omen? Der YB-Saisonstart 2022 erinnert an denjenigen von 2021. Auch damals sah der neue Trainer im ersten Meisterschaftsspiel einen Startsieg mit vier YB-Toren.

Suchen Sie sich nun, je nach Persönlichkeitstipp, das passende Omen aus. Und freuen Sie sich auf nächsten Sonntag, wenn es im Tourbillon zum absoluten Spitzenspiel kommt.

Servette kommt wie letztes Jahr sehr gut aus den Startlöchern. Bei Basel muss sich das hochkarätige Kader erst noch finden, das dauert aber höchstens vier Monate. Und sonst: There’s always next Transferfenster. Winti bringt Kulti in die Supi League. St. Gallen vergörtlert den Auftakt, dass es dem Zigi seinen Hüppi durch den Sutter peidlert. Zürich ziemlich abgeschlagen, aber das haben wir ja schon letzte Woche besprochen.

Und nun noch die Super League in einem Satz erklärt: “Luzern-GC wurde verschoben, weil in Luzern der Rasen noch nicht bereit ist und im Letzigrund die Toten Hosen spielen.”

So viel für heute – in einer Woche schauen wir weiter.

Villshärad, Halmstads kommun, Hallands län

Briger am Montag, den 18. Juli 2022 um 5:53 Uhr

Bilder aus dem Norden zum Wochenstart.

Britische Bahn betrübt

Harvest am Sonntag, den 17. Juli 2022 um 15:30 Uhr

RL exklusiv: So ist die Frauen-EM wirklich!

Begleiten Sie unsere Sonderkorrespondentin auf ihrem Trip durch das schöne England und tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Women’s Euro England 2022.

Heutiges Thema: Frankreich-Belgien am 14. Juli im Rotherham New York Stadium.

Aus Rotherham berichtet unsere Sonderkorrespondentin Frau Honigmelone

Anreise: Von Doncaster gings mit dem Zug bis Meadowhall. Dort sollten wir eigentlich umsteigen, um nach Rotherham zu kommen. Doch der Zug fiel aus und lauter Fans strandeten … Die Uber waren alle so gut wie weg und wir sprinteten zur nächsten Tram-Haltestelle. Nach diesem Aufwärmen hätten wir direkt in der Startelf auflaufen können, doch das Tram fuhr pünktlicher als die SBB ab und wir verpassten es. Mit 15 Minuten Verspätung kamen wir dann doch noch mit einem Uber zum Spiel. Wir lernten, in England ist der ÖV nicht sehr zuverlässig und es sollte genung Zeit einberechnet werden für alle Fälle.

Essen: Die Auswahl war eher begrenzt. Burger und verschiedene Pies. Der Burger hätte gut noch ein wenig Gurke oder Salat vertragen, dann wäre er sicher noch köstlicher gewesen. Dazu gab es einen Lauch-Kartoffel-Pie, der geradezu ein kleiner Gaumenschmaus war und preislich ganz ok. Beides zusammmen ergab ein passendes Abendessen und genügend Energie für dieses Spiel.

Diesen Beitrag weiterlesen »

«U wenn am Schluss aui singe, muesch ufstah und so tanze.»

Herr Noz am Sonntag, den 17. Juli 2022 um 10:30 Uhr

Frau Weber gewinnt die 906. Caption Competition!

(Keystone)

Sehr fein, Frau Weber. Das ist noch peer learning, wie es im Lehrbuch steht. Oder ist es doch eher diese fishbowl-Methode? Ah nein, kollegiale Beratung. Wie auch immer. Herr Ugrinić hat die Choreo auf jeden Fall keinen Moment zu früh gelernt.

Senden Sie dem Tätschmeister des Wettbewerbs dann bitte Ihre Koordinaten, Frau Weber, sobald Sie einen schönen Preis aus unserer Schatzkiste ausgewählt haben.

Allen einen gefreuten Sonntag. Möge der heilige Brunch mit Ihnen sein.

Oha Lätz (MCMXXV)

Rrr am Sonntag, den 17. Juli 2022 um 7:06 Uhr

Heute grosses Mode-Special. Wer findet die 5 Unterschiede?

Links der neue YB-Trainer, rechts der neue Zürich-Trainer.

Adretter Auftakt

Herr Shearer am Samstag, den 16. Juli 2022 um 19:50 Uhr

Die Null steht!

Eine intensiv geführte Partie zwischen dem ersten und dritten der vergangenen Saison machte schon in der ersten Hälfte wieder richtig Lust auf Fussball im Stadion. Richtig in Fahrt kam die Partie nach der Pause, da gab es einen Penalty für die Gäste, den der Spieler Marchesano kunstvoll über die Querlatte beförderte. Kurz darauf (Minute 62) konnte der Spieler Fassnacht (immer noch da!) seine Farben in Führung köpfen, bevor Neuzugang Itten seine Knipserqualitäten unter Beweis stellte. Sein 2:0 in der 77. Minute war äusserst sehenswert und läutete die gelbschwarze Gala richtig ein. In der 81. schliesslich erhöhte der erneut exzellente Herr Rieder auf 3:0, für das Schlussbouquet war Wilfried Kanga, der einen Masspass von Fassnacht zum 4:0 (Schlussresultat) veredelte, verwantwortlich.

Pausensnack des Tages: Zweifel Chips mit Geschmack vom Poulet im Chörbli, die RL-Redaktion dankt dem netten Spender!

Modefarbe des Tages: Gelb! Und zwar in ihrer reinsten Form, als Karton dargereicht (4x für YB / 3x für den FCZ).

Frage des Tages: haben wir möglicherweise bereits den neuen Meister gesehen?