Tragische Niederlage

Dr. Rüdisühli am Freitag, den 29. Juni 2007 um 21:35 Uhr

Riesenfrust im Rain: Der FC Rundes Leder verliert das schwere Spiel gegen Ittigen im Penaltyschiessen.

Vor mehreren Zuschauern kämpften die FCRL-Spieler heute abend in diesem Prestigeduell wie Löwen und holten einen 1:4-Rückstand auf, mussten sich aber schliesslich im Penaltyschiessen gegen einen geistig und körperlich überlegenen Gegner geschlagen geben. Es war die erste Niederlage seit mehr als zwei Jahren.

Die sichtlich deprimierten und erschöpften Spieler werden nun mit Gatorade und Psychopharmaka aufgepäppelt. Der ausführliche Spielbericht folgt am Samstag punkt 12.00 Uhr. Gute Nacht!

Auf nach Banants!

Herr Noz und HeRrr99 am Freitag, den 29. Juni 2007 um 13:53 Uhr

Die berühmten Berner Young Boys steigen gegen den armenischen Top-Klub FC Banants ins UEFA-Cup-Abenteuer.

Das ergab die Auslosung heute mittag in Nyon. Vermutlich am 19. Juli in Bern, am 2. August in Armenien. Wir freuen uns auf packende Duelle gegen diese hochklassige Mannschaft und haben unseren Rundeslederleserreisereiseleiter Herr Natischer mit der Organisation des Auswärtsspiels beauftragt. Wenn Sie sich bereits ein auf die Atmosphäre vor Ort vorbereiten wollen, klicken Sie hier.

Der FC Banants spielt in Blau-Gelb. Herr Noz in Grün-Schwarz. (Foto Raùùùlpress)

LIVE *** Auslosung im UEFA-Cup

Herr Noz und HeRrr99 am Freitag, den 29. Juni 2007 um 13:15 Uhr

13.22 Uhr. “Nachdem ich nun mit einigen osteuropäischen Freunden Tee konsumiert habe, drehe ich noch kurz mehrere Runden auf dem Laufband. Bald wird es aber sehr spannend.”

13.30 Uhr. “Es geht los! Also jetzt dann sicher bald.”

13.32 Uhr. “Soeben trifft die kalmückische Delegation ein. Wir herzen uns kurz und schauen dann gemeinsam gebannt auf den riesigen LCD-Schirm, wo ein Uefa-Funktionär den Ablauf erklärt. Es läuft auf eine Art Lottospiel mit mehreren bunten Kugeln hinaus, was meine Freunde aus Kirgisien sehr glücklich macht.”

13.36 Uhr. “Ich gehe jetzt mal ein Bier alkoholfreies und kalorienarmes Getränk holen.”

13.39 Uhr. “Jetzt werden auf der Grossleinwand packende Videos aus den Teilnehmerländern gezeigt. Ich erkläre meinen Freunden aus Mattersburg, welche Staatsform in Kasachstan herrscht und wieviele Einwohner Alma-Ata hat. Sie sind verhalten nervös.”

13.42 Uhr. “Fantastisch! In der Gruppe Süd trifft Hayduk Split einen montenegrinischen Gegner.”

13.45 Uhr. “Der GC-Bezwinger Litex Lowetsch hat in den Sliema Wanderers einen weiteren würdigen Gegner gefunden.”

13.48 Uhr. Die Spannung steigt ins Unermessliche. Bald wird auch für die berühmten Berner Young Boys ein Gegner ausgelost.”

13.49 Uhr. “YB trifft in der ersten Runde der Uefa-Cup-Qualifikation nicht auf Mika Aschtarak! Vaduz ist noch im Rennen.”

13.52 Uhr. “Der Gegner heisst BANANTS aus Eriwan! Ich danke Ihnen.”

Kurioses aus der Sommerpause

xirah am Freitag, den 29. Juni 2007 um 9:59 Uhr

Herzlich Willkommen zur 127. Caption Competition!

Aktuelle Matchbilder sind erst heute Abend nach dem Spiel der Spiele wieder erhältlich — wenden wir uns also den Sommerpausentätigkeiten illustrer Fussballer zu.

Heute, Herr Crouch:

Peter Crouch; Courtesy by Frau B

Was fällt Ihnen ein? Schreiben Sie es uns! Hier und jetzt — Sie haben Zeit bis Mitternacht. Wie immer erfahren Sie dann am Sonntagmorgen, wer sich etwas aus der Schatztruhe nehmen darf.

Hals- und Beinbruch!

Weiser Entscheid

Dr. Eichenberger am Freitag, den 29. Juni 2007 um 6:00 Uhr

Fussballspiele dürfen neu auf Plätzen stattfinden, die bis zu 3’000 Meter über Meer liegen. Dieser Entscheid der Fifa freut insbesondere Tourismus Schweiz: Fussball in der Höhe eröffnet dem Reiseland Schweiz ungeahnte Perspektiven, wie Figura zeigt.

Unsere Gegner

Rrr am Donnerstag, den 28. Juni 2007 um 18:12 Uhr

Im UEFA-Cup wird morgen Freitag die erste Runde ausgelost. Für YB kommen zehn mögliche Gegner in Frage.

Die ungesetzten Klubs stammen aus den früheren Sowjet-Republiken Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Moldawien und Weissrussland. Immerhin, es ginge auch einfacher: In der YB-Gruppe Zentral-Ost-Europa befindet sich auch der liechtensteinische Cupsieger FC Vaduz.

Die Auslosung erfolgt morgen um 13.30 Uhr in Nyon. Das Runde Leder überträgt selbstverständlich live.

Lachs am Ende

Rrr am Donnerstag, den 28. Juni 2007 um 16:06 Uhr

Real Madrid hat Fabio Capello zum zweiten Mal gefeuert – zum zweiten Mal trotz Gewinn des Meistertitels.

“Capello passt nicht zum Klub”, begründete Sportdirektor Pedrag Mijatovic die Entsorgung des Italieners – zwölf Tage nach dem Gewinn der spanischen Meisterschaft. Capello sieht es ähnlich: “Vom ersten Tag an fühlte ich mich wie ein Lachs, der gegen den Strom schwimmen muss”, sagter er in einem Interview mit dem kicker.

Das gleiche Schicksal hatte Capello in Madrid schon 1997 ereilt. Auch Jupp Heynckes und Vicente del Bosque mussten trotz Titelgewinnen ihre Siebensachen packen.

Nun ist der Weg frei für Bernd Schuster – der Deutsche hat den Vorortsklub Getafe in den Cupfinal geführt und darf nun Übungsleiter im Bernabeu spielen. Sein Auftrag lautet: Gewinn der Champions League. Lachs hin oder her.

Alternative

Natischer am Donnerstag, den 28. Juni 2007 um 13:59 Uhr

Natürlich haben die meisten Fussballverrückten aus Bern und dessen weiteren Umgebung am Freitagabend schon was vor, aber wie gewohnt, kennt Ihr RL auch in diesem hochkarätigen Fall noch eine Alternative.

Der sagenumwobene FC Breitenrain lädt zum noch sagenumwobeneren Burkhalter-Göp und lässt grosse, internationale Teams nach Bern reisen. Seien Sie dabei – am späteren Freitag Nami ab 18 Uhr!
Der Blog Ihres Herzens und der BSC YB empfehlen allen, morgen Abend entweder dorthin zu fahren und Ihren Lieblingsverein lautstark zu unterstützen oder anderswo.

Messi.

Nachwuchs wächst nach

Dr. Rüdisühli am Donnerstag, den 28. Juni 2007 um 9:56 Uhr

Statistik der Woche: PeloChart zählt den Fussballnachwuchs.

Die Saisonpause bietet uns Gelegenheit, nach dem Nachwuchs zu schauen. Geht uns das Spielermaterial aus? Nein! Aber schauen Sie selber:

PeloChart, 28. Juni 2007

Auch in anderen Sportarten ist der Nachwuchs gesichert!

Anzahl Knaben und Mädchen, die im Jahr 2006 J+S-Kurse besucht haben:

Kunstradfahren 356
Rhönrad 287
Ski-Orientierungslauf 10
Tchoukball 318
Voltigieren 355

Die Wallwurzwerbung

Rrr am Donnerstag, den 28. Juni 2007 um 5:55 Uhr

Ein Radiospot stimmt uns auf den Superleague-Hit FCB-FCZ vom 22. Juli ein.

Wenn die extrem lustigen Werber von Advico, Young & Rubicam schon die Stimmung im Stadion anheizen, hoffen wir doch, dass ihre Dr. Andreas Wallwurz Salbe auch allfällige Beschwerden bei der anschliessenden Strassenschlacht lindern hilft.

Doppelpass, nass

Frans am Mittwoch, den 27. Juni 2007 um 14:18 Uhr

Herbert Grönnemeyer hat für seinen VfL Bochum eine Hymne komponiert, die den Bärner Marsch und aber auch das Basler Lied spielend in den Schatten stellt.

Der Knackpunkt der heutigen Frage der Woche war offenbar das Stilmittel, das Grönemeyer bevorzugt. Dabei besingt er doch eben den Doppelpass so innig in der tollen Hymne.

Herr Rainbow hat zuerst begriffen, was Grönemeyer gefällt und muss dafür nun in rot-weissen Socken herumgehen. Herzliche Gratulation zum verdienten Sieg, Herr Rainbow! Bitte schicken Sie Ihre Angaben vertrauensvoll an Herr Dr. Rüdisühli; er wird sich um die Lieferung kümmern.

Und nun wenden Sie sich bitte wieder mit vollster Konzentration Ihren jeweiligen Transferaktivitäten zu.

Begehrte Unterschrift

Frans am Mittwoch, den 27. Juni 2007 um 13:30 Uhr

Heute dreht sich die Wochenfrage um einen fussballversessenen Herrn, dessen Autogramm nach wie vor gefragt zu sein scheint.

Der rechts abgebildete Herr ist anscheinend ein begnadeter (Unter-)Schreiber.

Wie heisst der Gesuchte, welches ist sein Lieblingsclub und welches sein bevorzugtes fussballerisches Stilmittel?

Eine denkbare Antwort wäre: Beni Thurnherr, FC Winterthur, Fallrückzieher.