Archiv für die Kategorie ‘Wohin man geht’

Grosse Klasse an der Schwanengasse

Rrr am Dienstag den 20. September 2022

Nur noch zweimal schlafen, dann ist endlich wieder Match Cut.

Das Runde Leder und Radio Gelbschwarz legen Ihnen die fünfte Ausgabe dieses traditionsreichen Filmfestivals ans Herz. Das Kino Rex und die Halbzeit-Bar zünden von Donnerstag bis Samstag ein wahres Feuerwerk:

Donnerstag, 19 Uhr: Der Talk zum Start. Drei Experten, ein Podium. Herr Rrr vom Runden Leder: “Ich bin bis auf die Zehenspitzen motiviert und werde meinen Kollegen so richtig einheizen. Von Brian Ruchti will ich wissen, ob YB sein Radio Gelbschwarz jetzt in Rubel auszahlt. Und Florian Raz soll mir erklären, warum er sich Tamedia als Arbeitgeber aussuchte und ob er im November auch noch nach Katar geht. Ich will Antworten, Antworten, Antworten!”

Donnerstag, 21 Uhr: Juanjo Giménez. Vier Werke des katalanischen Kurzfilmspezialisten, eingeführt von Jan Tilman Schwab (Bayern-Fan). Einer der Filme ist “Ascenso”, er zeigt in 15 Minuten alles, was Fussball in 90 Minuten enthalten kann. Verspricht jedenfalls der Regisseur.

Ascenso – Nadir Films from La Increíble on Vimeo.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Der Dauergast

Rrr am Sonntag den 18. September 2022

BREAKING NEWS: YB trifft im Cup-Achtelfinal auswärts auf Lausanne. (8-10. November)

Luchi Parettchi feiert Jubiläum.

Seit genau 50 Jahren ist der Barca-Fan stets live dabei, wenn sein Verein in der Meisterschaft, im Cup oder in der Champions League spielt – sei es daheim oder auswärts. Das brachte ihm gestern die Ehre eines TV-Interviews, als Pausengast von DAZN bei Barca-Elche (3:0).

War er wirklich immer dabei? “Ein einziges Spiel habe ich verpasst”, gab Parettchi zu. “Das 2:2 auswärts beim PSV Eindhoven, im Dezember 1997. Da lag ich gerade auf der Intensivstation.”

In den 50 Jahren hat Parettchi übrigens 18 Meistertitel feiern dürfen. Zudem holte sein Team in dieser Zeit 14mal den spanischen Pokal und viermal die Champions League. Als Real-Anhänger hätte er 20 Meistertitel, 7 Champions-League-Gewinne und 8 Copa der Rey bejubeln dürfen.

Fan-tastische Fibel

Herr Shearer am Dienstag den 13. September 2022

Es folgen eine Buch- und eine Veranstaltungsempfehlung.

Als Stammgast des famosen Match Cut-Festivals im Kino Rex dürften Sie Lukas Lange noch in bester Erinnerung haben: vor ein paar Jahren brachte er uns da die Fanszene Argentiniens so nahe, dass beim für diesen Artikel zuständigen Redaktör das sofortige Buchen einer Fluges um die halbe Weltkugel einzig an akuter Flugscham scheiterte.  Nun hat der nach Buenos Aires emigrierte Berner und YB-Fan ein 220 seitiges Buch über die bunte Fussballszene in seiner Wahlheimat geschrieben. Fussballstadt Buenos Aires heisst es, und wir zitieren kurz den Verlag: Geschichte und Gegenwart des Fußballs in Buenos Aires ist Einwanderungsgeschichte, aber auch ein Dokument über mafiöse Zustände in Staat und Fankurven – eine Geschichte über Freud und Leid, von den größten Stadien bis zu den kleinsten Fußballplätzen der Stadt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Neulich in der Coaching Zone

Rrr am Montag den 12. September 2022

Herzlich willkommen zur aktuellen Montagsgrafik.

Heutiges Thema: Die Laufwege von Mattia Croci-Torti (links) und Raphael Wicky beim Spiel YB-Lugano.

(Grafik made by Tschipress feat Twitter/@staernkiwi)

Faszinierendes Festival

Rrr am Sonntag den 4. September 2022

Freude herrscht, Match Cut ist zurück!

Das legendäre Berner Fussballfestival feiert sein Comeback nach den Seuchenjahren. Die Ausgabe 2022 steigt vom 22. bis 24. September im Kino Rex.

Wie? Ja, Sie haben Zeit für einen Besuch, denn der Spielbetrieb in der nationalen Liga ruht an jenem Wochenende wegen Natifussi. Match Cut wird wie immer vom Kino Rex und dem Fachlokal Halbzeit veranstaltet, Unterstützung kommt von Radio Gelbschwarz und vom Runden Leder.

Zur Eröffnung am Donnerstag fragen sich ein schöner, ein kluger und ein kompetenter Mann, warum sie ständig über Fussball reden. Anschliessend gibt es sensationelle Kurzfilme aus dem schönen Katalonien.

Der Freitag gehört dem Film Football Inside und somit den Trainern und dem Geschehen in der Garderobe. Zu später Stunde legt Fussballmusikgott Herr Claude auf – er präsentiert dieses Jahr singende Trainer. Das bringt einen so richtig in Stimmung für den Film Damned United.

Am Samstag gehört die Bühne der Chefin des YB-Frauenfussballs. Danach gibts die sehr tollen Filme Tigrar und I am Zlatan.

Der Besuch sämtlicher Veranstaltungen ist für alle RL-Leser*innen obligatorisch.

In der Hölle des Löwen

Rrr am Dienstag den 23. August 2022

YB reist nach Anderlecht. Das Runde Leder war schon dort.

Lesen Sie die packende Reportage unseres unerschrockenen Redakteurs, der sich letzte Woche ins berüchtigte Brüsseler Problemquartier wagte.

Von unserem Sonderkorrespondenten Herr Rrr

Brüssel ist problemlos mit dem Velo erreichbar. Ich nehme die Route durchs Elsass nach Lothringen, dann rauf ins Saarland, bei Merzig links rüber nach Luxemburg, einmal quer durchs Herzogtum, und schon befinde ich mich in Belgien. Am siebten Tag meiner Reise erreiche ich das Zentrum von Anderlecht.

Die Presseberichte, die mir meine Sekretärin unterwegs per WhatsApp-Sprachnachrichten übermittelt, lassen aufhorchen. Anderlecht eine “No-Go-Area, in die sich nicht einmal die Polizei getraut?” Zum Glück habe ich ein Sackmesser dabei und natürlich den Playoff-Bart, den ich mir unterwegs wachsen liess.

Vor der U-Bahnstation Sint-Guido werden meine schlimmsten Befürchtungen wahr: Alles liegt in Trümmern. Überall Abschrankungen, Pflastersteine. Passanten sind keine zu sehen, nur grimmige Männer, welche die Sperrzone sichern.

Ein streunender Hund erleichtert sich in einer Ecke, jault ,Blowin in the wind’. Die Angst steigt mir den Nacken hoch. Aber ich weiss: Es gibt kein Zurück. Ich muss es tun. Zu Fuss taste ich mich langsam vor, unterwegs zum Stadion, dem sagenumwobenen Lotto Park.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Intensiv inquirieren

Val der Ama am Samstag den 6. August 2022

Luis Campos weiss, wohin man geht.

Der neue Sportdirektor von Paris Saint-Germain hat es nicht gerade leicht mit seinem Team. Neymar, Messi, Gueye – Partyluder nur Hilfsausdruck!

Jetzt aber fertig, weil diese Saison soll es endlich gelingen, die Champions League in den Parc des Princes zu holen.

Das neue Regime ist strikt. Während des Frühstücks und des Mittagessens der Spieler sind Handys nicht erlaubt, Mahlzeiten nur noch gemeinsam. Und bei Verspätung ohne stichhaltige und vernünftige Erklärung gehts für die Spieler grad wieder nach Hause. “Wenn einige damit nicht einverstanden sind, steht es ihnen frei, zu gehen”, sagt der Chef.

Fertig aber auch mit Feiern und Champagner in so Etablissements, weil auch hier greift Campos kompetent durch. Um sich ein Bild zu machen, hat der Portugiese persönlich diverse Nachtclubs in der Stadt besucht und will künftig informiert werden, wenn Spieler in diesen Lokalen gesichtet werden.

(Bild: lookcharms.com)

Gelbschwarz bei Gelbschwarz

Rrr am Dienstag den 2. August 2022

RL exklusiv: Alles über den nächsten YB-Gegner!

Nur noch zweimal schlafen, dann sind die Young Boys zu Gast bei Kuopion Palloseura (kurz KuPS). Wir beantworten Ihnen schon heute die fünf wichtigsten Fragen zum nächsten YB-Gegner.

KuPS-Fans auf einer Auswärtsfahrt 2005. (Foto Wikipedia)

1. Wo liegt Kuopio?

In Ostfinnland. Die Universitäts- und Bischofsstadt zählt 120’000 Einwohner, aber das müssen Sie eigentlich nicht wissen. Denn das Spiel wird am Donnerstag ab 18 Uhr im 450 km entfernten Turku ausgetragen.

“Unsere Lokalpolitiker sind schuld”, schreibt KuPS-Fan Pekka Turunen auf Twitter. “Sie haben es verpasst, Kuopio ein Europacup-taugliches Stadion zu bauen. Kuopio ist eine Fussballstadt, aber wir haben immer Probleme mit der Stadtregierung.” Lustig! Alles genau wie in Bern.

2. Und wie kommt man in dieses Turku?

Herr Shearer, der Betriebsdisponent des Runden Leders, gibt Auskunft:

“Bern – Turku? Eine Reise, die Sie Ihr Leben lang wohl kaum vergessen werden! Bis Basel ist das alles noch straightforward, wie wir Mobilitätsberater sagen. Dann aber folgt das Pièce de Résistance, eines der letzten grossen Abenteuer, das sich im zvilisierten Westeuropa noch erleben lässt: die Süd-Nord-Traversierung Deutschlands per Zug.

Falls Sie die Deutsche Bahn AG tatsächlich bis nach Hamburg bringt, haben Sie sich jetzt erst einmal ein Bier verdient. Aber trinken Sie zügig aus, denn ihr Anschlusszug nach Kopenhagen wartet bereits. Diesen Beitrag weiterlesen »

Beste Stimmung in Brentford

Harvest am Donnerstag den 14. Juli 2022

BREAKING NEWS: YB trifft in der Conference League auf den FK Liepaja aus Lettland

RL exklusiv: So ist die Frauen-EM wirklich!

Unser Fachforum scheute weder Kosten noch Mühe, um eine Sonderkorrespondentin auf die Insel zu entsenden. Frau Honigmelone nächtigt natürlich nur in den besten Hotels, daneben reicht das Spesenbudget noch grad knapp für den Besuch von insgesamt drei Spielen. Geniessen Sie heute ihre Reportage vom Knüller Spanien-Deutschland am 12. Juli im Brentford Community Stadium.

Aus Brentford berichtet unsere Sonderkorrespondentin Frau Honigmelone

Anreise: London erreichen Sie problemlos mit der Eisenbahn, Fahrplan-Auskünfte erteilt wie immer Herr Shearer. Von der Waterloo Station führt die Overground zur Kew Bridge. Bereits im Zug sind die ersten Fans an ihren Fan-Shirts leicht zu erkennen. In Kew Bridge werden wir von lila gekleideten Menschen mit der Aufschrift “EUWomens 22” gekonnt in Richtung Stadion gelenkt, 5 Minuten Fussmarsch reichen.

Essen: Die Auswahl war klein, aber fast für alle war etwas zu finden. Taccos, Hot Dog und Pizza standen zur Auswahl. Mein veganer Hot Dog war jetzt nicht das Höchste der Gefühle, ein Weissbrot, in dem eine vegane Wurst steckt. Saucen durfte ich dann noch selbst darüber machen. Preislich ganz ok, könnte aber besser sein. Der Cider dazu musste vor den Tribünen ausgetrunken werden, Alkohol ist dort ja nicht erlaubt. So wurde der Cidre in einem Zug seiner Bestimmung zugeführt und wir gingen angetrunken Richtung Tribüne.

Spiel: Kaum angepfiffen, schon stehts 1-0. Bühl nutzt einen massiven Fehler der spanischen Torwartin aus und schiesst Deutschland in Führung. Die deutschen Frauen übernehmen das Spiel und erhöhen durch die Capitanin Popp noch in der ersten Halbzeit. Nach der Pause kommt mehr
Schwung ins Spiel und auch Spanien hat einige gute Chancen, doch die deutsche Torhüterin lässt keine Tore zu. Die letzte Viertelstunde übernimmt die spanische Frauschaft ein wenig das Spiel, doch Dutschland lässt den Spanierinnen kaum Raum und verteidigt souverän.

Stimmung: Im Stadion waren sichtlich mehr Spanienanhänger*innen und die machten mächtig Stimmung. Immer wieder wurde gesungen, gebrüllt oder auch einfach geklatscht. Im ganzen Stadion herrschte eine sehr freudige und angenehme Atmosphäre. Hauptsache mensch trug irgendein Fussballtrikot, alles andere war egal. Überall freundliche und hilfsbereite Volunteers. In der Pause wird Karaoke gesungen im Stadion, bis die zweite Halbzeit beginnt. “Ooooh Caroline lalalallaa” *gröl*

  • Stimmung und Hühnerhaut pur!

  • Spanien macht Druck, aber äbe

  • Fabulous? Nun gut

Hungrig und heiss

Rrr am Dienstag den 12. Juli 2022

YB will wieder Meister werden!

Die Mannschaft sei parat für die neue Saison, hungrig und motiviert, versicherten Sportchef von Bergen und Trainer Wicky heute Mittag vor den Medien. “Wir wollen um den Titel spielen.”

Das Auftaktspiel am Samstag gegen den FCZ dürfte ausverkauft sein, wie weiter zu erfahren war. 25.000 Tickets sind bereits weg.

Geniessen Sie unseren Liveticker zur Medienkonferenz nach dem Klick.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Verschlissener Flieger

Val der Ama am Freitag den 8. Juli 2022

Schnäppchenjäger aufgepasst!

Vor gerade mal sieben Jahren hat sich der allseits beliebte Cristiano Ronaldo eine Gulfstream G200 gegönnt. Mit einer Reichweite von ungefähr 6000 Kilometern, einer Höchstgeschwindigkeit von 560 ca. 900 km/h und Platz für acht Kumpels gerade richtig, um in Europa hin und dann wieder her zu reisen.

Aber das Leben spielt ja bekanntlich und der Ronaldo, der pflanzt sich weiterhin fleissig fort, und deshalb ist der Jet aktuell zu klein geworden und steht nun zum Verkauf.

Den Originalpreis von 20 Mio. Euro werden Sie wahrscheinlich nicht mehr bezahlen müssen, also überlegen Sie gut.

(Bild: Instagram)

Oha Lätz (MCMXXIII)

Val der Ama am Donnerstag den 7. Juli 2022

Wer sieht die 3 Unterschiede?

Rechts sehen Sie Eduardo Camavinga in seinem natürlichen Habitat, dem Mittelfeld von Real Madrid.

Links sehen Sie Eduardo Camavinga als Model für Balenciaga auf dem Laufsteg. Und wenn Ihnen der Name des Modelabels nichts sagt, können Sie sich hier informieren, müssen aber nicht.