Archiv für die Kategorie ‘Volltreffer’

Finde den Fehler (XXVI)

Rrr am Sonntag den 2. Mai 2021

Rätsel-Sonntag im Runden Leder!

Na?

Wenn Sie das Rätsel gelöst haben, können Sie sich Level 2 zuwenden. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sonntag.

Akzeptable Alternative

Herr Noz am Samstag den 24. April 2021

Sie finden die Musikgruppe “Queen” grundsätzlich in Ordnung, aber vom einschlägigen Meisterlied haben Sie mittlerweile wirklich die Nase gestrichen voll? Dann geht es Ihnen gleich wie Kulturkorrespondent Noz.

Auf der Suche nach etwas Linderung sind wir auf die wunderliche Hipster-Combo Øzwald gestossen, die sich nicht zuletzt mit gefälligen Cover-Versionen verdient macht. Øzwalds nachgespielte Version des unsäglichen Queen-Klassikers halten wir denn auch für eine akzeptable Alternative. Sie ist zudem auch filmisch ausserordentlich gelungen, Text-Bild-Schere Hilfsausdruck!!!

Der Rest von Øzwalds musikalischem Schaffen klingt ein wenig so, als hätte ein selbstlernender Entschleunigungsalgorithmus die Hälfte der Tonspur von Cake auf subtile Weise rückwärts durch eine leere Spieldosenfabrik geschwummpt, dann aber sehr kundig und souverän einen Beatle-esken Gesang darüberquadröselt. Genauer können wir es leider auch nicht bestimmen. Hören Sie doch einfach mal selber rein.

Clevere Kurzmiete

Herr Shearer am Donnerstag den 22. April 2021

Auswärts ist’s am schönsten!

Richtige Fans unterstützen ihr Team überall. Richtigen Fans ist die Distanz egal, wenn ihr Team auf fremdem Terrain antreten muss. Und richtige Fans lassen sich die Auswärtsfahrt auch nicht von so Kleinigkeiten wie Pandemie und Geisterspiel verderben. Denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Foto: Screenshot Google Maps

Eine Handvoll Fans des englischen Zweitligisten Cambridge United konnten neulich wieder einmal ihr Team unterstützen und dabei erst noch einen 4:2-Auwärtssieg bejubeln, und das ohne irgendwelche Gesetze zu brechen. Die Brisbane Road, das Stadion des Londoner Viertligisten Leyton Orient hat in allen Ecken der vier Tribünen Appartmenthäuser, in denen einige Wohnungen über den beliebten Unterbringungsdienst Airbnb buchbar sind. Et puis voilà quoi! Einfach zwei Wohnungen mit Blick aufs Spielfeld gebucht und schon konnte der Spass losgehen! Freude an der Aktion hatte auf alle Fälle Cambrigdes Trainer Mark Bonner. Der ging nach Abpfiff zu den Fangruppen, um ihnen für ihre Unterstützung zu danken.

Falls Sie übrigens nicht zu den glücklichen hundert gehören, welche am Sonntag im Wankdorf dabei sein dürfen – In Basel könnten Sie möglicherweise als Langzeitmieter ein Schlupfloch finden. Hörmruff!

Fotobeweis für Fernandes

Rrr am Mittwoch den 31. März 2021

BREAKING NEWS: Defizit trotz Double – YB schrieb 2020 wegen Corona einen Verlust von 5,1 Millionen Franken. Details hier

Wir schalten kurz in die Garderobe von Manchester United.

Der Portugiese Bruno Fernandes kehrt heute von der Nationalelf zurück, und er wird sich sicher über diese kleine Überraschung an seiner Schranktür freuen.

Sie stammt vom serbischen Teamkollegen Nemanja Matic, der sich letztes Jahr aus der Nationalelf zurückgezogen hatte und am Samstag am Fernsehen sah, wie Portugal in Serbien um den Sieg geprellt wurde. Denn der Ball war natürlich hinter der Linie, nur gibts in der WM-Quali keine Torlinientechnologie, der Referee schätzte es falsch ein, der Linienrichter versagte, die Torrichter hat die FIFA aus Spargründen wieder gestrichen, und der vermeintliche Siegestorschütze Cristiano Ronaldo erlitt einen Tobsuchtsanfall.

Trost fanden die Portugiesen gestern beim 3:1-Sieg in Luxemburg. YB-Star Kiki Martins spielte wie gewohnt im defensiven Mittelfeld und wurde erst kurz vor Schluss ausgewechselt.

Munterer Medientermin

Herr Shearer am Donnerstag den 4. Februar 2021

Doppelgängersuche mit Dyche!

Pressekonferenzen im Fussball sind bekanntermassen so aufregend wie eine Routinekontrolle beim Zahnarzt. Trainer geben bei diesen Terminen immergleiche Antworten auf  immergleiche Fragen. Aber es muss halt sein!

Etwas anders war das vorgestern in Burnley. Clarets-Trainer Sean Dyche stand vor dem Match gegen Manchester City Red und Antwort und wurde dabei von einem Journalisten auf sein angebliche Ähnlichkeit mit Mick Hucknall angesprochen. Der Vergleich scheint weit hergeholt zu sein, aber in der Folge kam Sean Dyche nicht mehr aus dem Plaudern heraus und er gestand nicht nur, dass er diese Medienkonferenzen ebenfalls nicht besonders mag, sondern eben auch, dass er überall nach allerlei Doppelgängern Ausschau halte:

“Kennen Sie den Kinderfilm Up? Mit diesem Mann mit der Brille? Wir spielten in Sunderland und ich schwöre, da stand einer an der Bar, der sah haargenau so aus! Ich stupste die Leute aus meinem Staff an – schaut dort drüben, das ist der Mann aus “Up”! Wir haben Tränen gelacht, das war der beste Doppelgänger, den ich je gesehen hatte”.

“Wenn man dereinst wieder ins Pub gehen darf – wohl nur mit drei Kumpels – dann müsst ihr das auch machen! Überall hat es Doppelgänger, es ist ein Riesenspass. Oder auch in den Ferien, mit der Familie!”

Sie sehen, auch in der glamourösen Welt der Premier League sind die einfachen Vergnügen die besten!

Foto: 90min.com

Sinnvoller Lagerkoller

Herr Maldini am Montag den 28. Dezember 2020

Die Redaktion des Runden Leders floh über Nacht in den warmen Süden.

“Das hat super geklappt, die Umgehung sämtlicher Quarantäneregeln war überhaupt kein Problem. Dank der Schutzmasken erkannte uns niemand. Item, wie jedes Jahr um diese Jahreszeit befinden wir uns im Wintertrainingslager in der schönen Südtürkei. Der Fokus liegt wie immer auf unserem Blog, aber natürlich nicht nur. Stimmen Qualität und Quantität, was lief im abgelaufenen Jahr gut und was weniger, und wie schlug sich die Konkurrenz? Das sind die Fragen, die uns umtreiben. Um Conversion Rate, Case Study und Management Buyout wollen wir uns dann im nächsten Jahr intensiv kümmern. Gleichzeitig machen wir uns natürlich auch Gedanken zu Pressefreiheit, Menschenrechten und was wir zum Weltfrieden beitragen könnten, das geht hier besonders gut.

Selbstverständlich darf in einer solchen Woche der Spass nicht zu kurz kommen, weshalb wir in den Pausen immer mal wieder das Spiel mit dem Ball zelebrieren. Gerne geben wir Ihnen nachfolgend einen kleinen Einblick.”

Video: twitter.com.

Wie die Zeit vergeht

Rrr am Sonntag den 20. Dezember 2020

İhsan und Mümtaz İhsan waren jahrzehntelang treue Fans von Fenerbahce Istanbul – und natürlich Stammgäste im Sükrü-Saracoglu-Stadion. Mümtaz starb im Alter von 88 Jahren, seine Frau besuchte die Spiele darauf einige Zeit alleine, bis sie erkrankte. Als sie dieses Jahr wieder zu Kräften kam, gabs wegen Corona nur noch Geisterspiele.

Vor einigen Tagen ist auch İhsan verstorben. Zu Ehren des Paars stellte der Verein auf der Tribüne zwei Pappfiguren auf, die dann allerdings eine 0:3-Heimniederlage gegen Yeni Malatyaspor sehen mussten.

Schmuckes Stadion schafft stundenlangen Spielspass

Herr Maldini am Dienstag den 17. November 2020

Schon wieder in Quarantäne? Wir haben da etwas für Sie!

Vorausgesetzt, Sie sind älter als 6 Jahre, Sie trauen sich den dritten von fünf Schwierigkeitsgraden zu und sind ob 381 Bausteinen nicht überfordert. Ah, und Fussball sollten Sie auch mögen.

Das Produkt kommt direkt aus dem Land der aufgehenden Sonne und überzeugt gemäss der Rezensionen durch und durch. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, die Qualität ebenso, und die Lieferzeit geht offenbar auch in Ordnung. Einmal aufgebaut, können Sie ihre Freunde einladen stundenlang gegen sich selber spielen.

Falls Sie gleich noch für die weiteren bevorstehenden Quarantänen vorsorgen möchten, bestellen Sie doch gleich auch noch dies und das – diese Sets sind dann schon etwas anspruchsvoller.

Neulich auf der Sportredaktion

Rrr am Dienstag den 10. November 2020

Auch der “Bote der Urschweiz” berichtet gerne über Fussballspiele.

Der Redaktor hatte am Sonntagabend den Matchbericht der Agentur schon fertig redigiert, es fehlte nur noch das Bild. Also rief er dem Praktikanten zu: “Luca, such mir noch rasch ein Bild zum Match. Musst bei Keystone einfach ,YB’ und ,St. Gallen’ eingeben.”

Der tat wie ihm geheissen.

(via livio_adm)

Sofias Smiley

Rrr am Freitag den 6. November 2020

Faszinierend: ZSKA Sofia zeichnet ein Lächeln auf den Kunstrasen.

Standardmässig greift die Redaktion des Runden Leders nach Europa-League-Spielen der Young Boys alle verfügbaren Spieldaten von UEFA, Opta, whoscored & Co ab. Dabei stiessen wir heute früh auch auf die Heatmaps der beiden Teams:

Die Heatmap zeigt, in welchen Zonen des Platzes sich die Spieler aufhielten. Das YB-Bild können Sie bei Bedarf selber deuten, das ZSKA-Werk verdient aber doch eine eingehende Würdigung.

Nicht weniger als 8 der 16 eingesetzten Spieler waren am Smiley beteiligt, wie eine vertiefte Analyse zeigt.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Flotter Dreier

Rrr am Dienstag den 13. Oktober 2020

Drei Tore der Schweiz gegen Deutschland.

Und die haben Sie verpasst? Hier sind sie nochmals – mit dem ARD-Kommentar von Tom Bartels.

Eskalationsexport

Herr Winfried am Mittwoch den 23. September 2020

Heutiger TV-Tipp: Hooligans in den USA.

Fussi in den USA ist ja so etwas wie ein lauwarmes Planschbecken für frühere Tiefseetaucher in der arktischen See. Also fast. In der geschlossenen «Major League Soccer» finden immer wieder grosse Namen Unterschlupf. Vielleicht haben Sie es mitbekommen: Neulich hat Gonzalo Higuaín beim neu gegründeten Inter Miami CF unterschrieben. Das ist der Verein von David Beckham.

Bild: Instagram

Das Besondere an dem Verein ist aber nicht der gutaussehende Engländer oder der neue Stürmer aus Argentinien. Sondern Derek «Diablo» Alvarez – auch «The D» genannt. Alvarez ist selbsternannter Hooligan und gründete einen Fanclub (die Miami Casuals), bevor der Verein überhaupt existierte. Laut eigener Aussage will er den englischen Hooliganismus in die Vereinigten Staaten importieren.

Das mit dem Körperkontakt unter Zuschauern ist ja derzeit etwas schwierig. Aber Derek hat grosse Pläne – und ist gut vorbereitet. Lernen Sie den «Diablo» etwas näher kennen, indem Sie das folgende Filmchen angucken. Viel Spass!