Archiv für die Kategorie ‘Style’

Style (II): Wurstverzehr

Dr. Rüdisühli am Dienstag den 1. Januar 2013

Immer mehr Leute essen die Wurst im Stadion mit der Hand. Was ist davon zu halten?

Liebe Leserin, lieber Leser!

Sicher ist es Ihnen auch aufgefallen, in den letzten Jahren haben die Leute vermehrt begonnen, die Wurst im Stadion von Hand zu essen. Leider hat dieses stillose Verhalten epidemisches Ausmass angenommen, es scheint, als wisse keiner mehr, wie eine Wurst korrekt verzehrt wird. Gerne möchte ich Ihnen deshalb den richtigen Verzehr der Stadionwurst in Erinnerung rufen.

Lassen Sie es mich in hier in aller Deutlichkeit sagen: Wurst von Hand essen ist grau-en-haft! Diese Unsitte sollten Sie sofort ablegen, Sie sind ja kein Höhlenbewohner mehr, der seine Zähne heisshungrig in eine Bärentatze schlägt.

Die Brüh- oder Grillwurst wird selbstverständlich mit Besteck verzehrt. Als Unterlage können Sir zur Not auf die Kartonunterlage zurückgreifen, die der Grillstand, pardon, der lokale Catering-Service-Provider, abgibt. Da diese “Caterer” leider wenig von Stil verstehen, werden Sie dort vergeblich um Besteck nachfragen. Bei unseren Tests wurden wir mit Ausflüchten wie «keine Zeit für Abwasch», «für 9 Franken kannst du dir die Gabel sonstwohin stecken», «hm, geht nicht wegen Hygienevorschriften» abgespiesen.

Mein Style-Tipp: Bringen Sie Ihr eigenes Reisebesteck ans Spiel mit! So steht einem genussvollen und stilechten Wurstgenuss im Stadion nichts im Wege! Als stilbewusster Fussballfan sollten Sie aber nicht auf das erstbeste Stahlbesteck zurückgreifen (Bild links), sondern ein dem Anlass angemessenes Reisebesteck mit sich führen, schliesslich spielt Ihr Club! Ich empfehle Ihnen dieses Set (Bild unten), das in einer italienischen Familienmanufaktur gefertigt wird. Das hochwertige Pferdelederetui mit unzerstörbarem Reissverschluss, defekte Zähne können übrigens einzeln nachbestellt werden, enthält ein Messer, eine Gabel, einen Löffel und zusätzlich einen Korkenzieher und einen Büchsenöffner. Wer weiss, vielleicht möchten Sie ja einmal eine Flasche Tignanello zur Wurst kredenzen. Die Griffe der Besteckteile bestehen aus Palisander; die Besteckteile lassen sich auf 9 cm Länge zusammenklappen.

Ich wünsche Ihnen «en Guete»!

Johan Cruijff tragen

Herr Pelocorto am Donnerstag den 27. Dezember 2012

Einen gibt es, der weiss es wirklich besser: Johan Cruijff / Johan Cruyff.

Steven greift sich an den KopfWenn Sie so sein möchten, wie er, der alles wirklich besser weiss, dann können Sie ihm jetzt einen grossen Schritt näher kommen. Tragen Sie Cruyff Classics – bitte nicht verwechseln mit Cruyff Sports – und Sie sind schon fast Cruyff!

Ich habe mir sofort die Jacke Steven bestellt. Bei den Schuhen konnte ich mich noch nicht entscheiden, die gefallen mir einfach alle. Wobei, hmm, das Modell Velasco trägt den Namen Cruyff vorne, hinten und auf der Seite, das gefällt mir sehr gut. Und dann glänzen sie auch. Doch, der muss es sein!

Jingeling bling-bling

Herr Pelocorto am Montag den 17. Dezember 2012

Was trägt man als Fussballer in der Adventszeit? Natürlich etwas, das glitzert!

Herzlich willkommen in der Welt Pierre-Emerick Aubameyangs. Der sympathische Junge, ausgeliehen von der AC Mailand, stürmt für die AS Saint-Étienne und ist sich der Bedeutung der Adventszeit voll bewusst. Glitzern muss es. Nicht nur von oben, von den Weihnachtsbeleuchtungen her, sondern auch von unten, vom Schuhwerk her.

Aubameyang hat sich deshalb seine Fussballstiefel von der in Paris ansässigen Orravan Design Manufaktur in Handarbeit veredeln lassen.

Über 50 Stunden dauerte es, bis die 4’000 Swarowski-Kristalle alle aufgeklebt und sein Name, seine Initialen und das Club-Logo auf dem Schuhwerk eingearbeitet worden waren. Es hat sich gelohnt!

Die Luxusschuhe kämen nur im Aufwärmen zum Einsatz, so Aubameyang, im Spiel sei das Risiko zu gross, dass er einige Kristalle verliere. Mit diesem Bling-Bling-Style setzt sich Aubameyang an die Spitze des Runden Leders in der Style-Kategorie “Schuhwerk”. Herzliche Gratulation!

Ich spüre, Sie möchten noch mehr über über den stilsicheren Aubameyang erfahren. Erfahren ist in diesem Zusammenhang das richtige Wort, Aubameyang fährt nämlich einen Aston Martin DB9 Volante, der vom deutschen Veredler Mansory, hmm, veredelt wurde:

Vielleicht etwas grün, aber sicher auch hier ein geschmackvoller Auftritt!

Projekte pitchen mit Pauli

Herr Shearer am Dienstag den 11. Dezember 2012

St. Pauli aus Hamburg – der Verein mit etwas anderen Fans.

Das beweist auch dieses garantiert authentische Interview der Seite doppel-sechs.tv mit einem speziell fanatischen Anhänger des Kiezvereins. Die ersten sieben Minuten fünfzig können Sie sich schenken, spulen Sie also ungeniert nach vorne. Viel Spass!

Sexy Weihnachtsgeschenk

Val der Ama am Freitag den 30. November 2012

Im Rahmen unserer Reihe “Frohere Weihnachten mit dem Runden Leder” präsentieren wir Ihnen heute jede Menge Erotik.

Der Sexy Managers Calendar 2013 erfreut das ganze Jahr über und verwöhnt Sie Monat für Monat mit einem ästhetisch hervorragenden Bild eines bekannten Trainers.

Sie können das Meisterwerk hier online beziehen. Allerdings zurzeit nicht von der Schweiz aus, da kriegen Sie leider das da gemeldet: This shipping method is currently unavailable. If you would like to ship using this shipping method, please contact us.

Style (I): Supercut für Superstars

Dr. Rüdisühli am Samstag den 27. Oktober 2012

Heute geht es um die angesagteste Trendfrisur für Männer: Den Undercut!

Hallo Leute!

Im heutigen styling_Report will ich euch mit dem Undercut den coolen und lässigen Männerhaarschnitt etwas näherbringen. Denn was Cristiano Ronaldo trägt, das steht auch euch! Der Undercut kommt ursprünglich aus den USA, wo sich die Militärs die Seiten ganz kurz scheren oder abrasieren liessen. Der Undercut wurde dann von den Schauspielern und Musikern übernommen und heute tragen ihn auch unsere Superstars im Fussball. Bei allen Undercuts werden die Haare der unteren Kopfhälfte gekürzt oder rasiert und die Deckhaare werden lang belassen.

Wenn ihr euch auch für diesen Schnitt entscheidet, dann überlegt euch einfach, wie ihr den Undercut tragen wollt. Die Deckhaare mafiamässig streng nach hinten, mehr seitlich im James-Dean-Retro-Look oder veredelt mit einer Seitenscheitel? Wichtig ist einfach, dass ihr euch wohl fühlt, dann kommt auch euer Style besser rüber.

So, und jetzt habe ich zum Schluss noch ein Goodie für euch: Meine Kollegen von Slikhaar zeigen Euch, wie man eine 08/15-Frisur in Nullkommanichts in einen Cristiano-Ronaldo-Undercut verwandelt. Bei Cristiano kann man schon fast von einem Sidecut sprechen, bei ihm ist der Undercut nämlich leicht asymmetrisch angelegt:

Stay styled, bis zum nächsten Mal, euer Doc Rude!