Archiv für die Kategorie ‘Interna’

Pedro bei Barça (4)

Frans am Mittwoch den 17. November 2004

Unser Mitarbeiter Pedro Pirlo weilt diese Woche in Barcelona. Er fiebert dem Schocker Barça-Real vom Samstag entgegen.

Mittwoch nacht

Was für eine Überraschung! Da hiess es, Barcelona trainiere heute abend in einem Nebenstadion (Mini Estadi), und ich nix wie hin. Die sind hier fussballverrückt: Sogar das Abendtraining kostet Eintritt, und die Fans tun wie echt.
Da sass also Barça-Trainer Frank Rijkaard auf der Tribüne, Johan Cruyff nebenan.
Die Ränge zwar halbleer, aber erstaunlich viele Fans in orange – erst noch massenweise Fotografen und TV-Kameras. Bevor sie die Trainingspartie begannen, gab es Nationalhymnen. Wie echt.
Bei Team Weiss spielte v. Bronckhorst, bei Barça heisst der “Gio”. Sonst kannte ich noch Cocu, aber der ist ja nicht mehr bei Barcelona. Der köpfelte in diesem Trainingsmatch gegen die Blauen (mit Schieds- und Linienrichter und so) das 1:0. Die Weissen haben gejubelt wie echt, ich hab eine Foto gemacht.
Und dann gab es bei den Weissen noch Spieler aus England (Edwin und Rüüd oder so, und ein gewisser Robben, der schoss in diesem müden Trainigsmatch das 2:0). In der zweiten Hälfte kämpfte ich mit dem Schlaf. Verglichen mit den Blauen entfachten die Griechen an der EM ein Offensivfeuerwerk. Ein Zwerg namens Sneijder schoss für die Weissen noch das dritte Tor.

Auf dem Weg zum Hotel wird mir klar, warum das Ganze Eintritt gekostet hat: Gemäss Teletext in der Barça-Bar war das ein Länderspiel: Andorra – Niederlande 0:3. Und ich war dabei und hab fotografiert!

Pedro bei Barça (3)

Rrr am Mittwoch den 17. November 2004

Unser Mitarbeiter Pedro Pirlo weilt diese Woche in Barcelona. Er fiebert dem Schocker Barça-Real vom Samstag entgegen.

Mittwoch abend
Bin weiter auf der Suche nach einem Ticket für Samstag. Meine Beziehungen spielen nicht richtig, irgendwie. Habe nicht einmal den Schwarzmarkt gefunden.

Dafür traf ich im Süden der Stadt auf eine Lesben-Demo. Auch ich bin für Homosexuelle, deshalb habe ich mich der Kundgebung spontan angeschlossen.

So, muss mal ein billigeres Hotel suchen. Landolf wurde sehr laut heute am Telefon. Vermutlich muss ich in einen Vorort zügeln, bei diesem erbärmlichen Budget. Wenn ich gross bin, will ich ein richtiger Sportreporter werden und nicht so ein abgehundeter Weblog-Sklave. Bis bald!

Pedro bei Barça (2)

Rrr am Mittwoch den 17. November 2004

Unser Mitarbeiter Pedro Pirlo weilt diese Woche in Barcelona. Er fiebert dem Schocker Barça-Real vom Samstag entgegen.

Mittwoch
Pünktlich angekommen gestern abend, aber schlecht geschlafen. Hotel ist viel zu teuer. Muss Landolf eine saftige Spesenrechnung präsentieren, das gibt Ärger.

Am Vormittag über die Ramblas gebummelt. Alles voller Katalanen, sehr eindrücklich.

Als kleiner Scherz spazierte ich im Real-Auswärtsdress von Figo durch die Gegend. Der Scherz bestand darin, dass ich das Trikot verkehrt trug. Die Reaktionen waren sehr lebhaft. Viele Menschen riefen mir etwas zu, doch kann ich kein Spanisch.

So, muss Schluss machen. Habe noch keine Tickets für Samstag. Muss meine Beziehungen spielen lassen!

Pedro bei Barça

Rrr am Dienstag den 16. November 2004

Noch 4x schlafen, dann steigt der spanische Schocker Barcelona-Real. “Zum Runden Leder” ist live mit dabei!

Unser Mitarbeiter Pedro Pirlo (links) weilt diese Woche privat in Barcelona und sendet uns täglich einen Stimmungsbericht. Natürlich überträgt er am Samstag um 22 Uhr auch das Spiel in unserem exklusiven Live-Ticker.

Wir danken Herrn Pirlo schon jetzt für seinen selbstlosen Einsatz und freuen uns auf seine Reportagen aus Katalanien.

Jetzt bestellen!

Rrr am Mittwoch den 27. Oktober 2004

Wer begleitet Dich zuverlässig durchs ganze Fussballjahr? Natürlich “Füssball 2005”, die mundgeblasene Taschen-Agenda!

Viel Freude auf 52 Seiten. Alle Termine, alle Informationen, statistischer Sonderteil und dazu das komplette Dossier zum neuen Wankdorf-Stadion, das Ende Juli 05 eröffnet wird.

Kurzum: Das ideale Geschenk für jeden Fussball-Fan. Und das Beste kommt jetzt: Weblog-LeserInnen erhalten das Teil für nur 9.90 Franken!

Aber Achtung: Die Auflage ist beschränkt! Jetzt sofort bestellen beim
Immerblau-Verlag.

Barthez- Ronaldo 3:3

Rrr am Dienstag den 28. September 2004

Das mit Spannung erwartete DJ-Duell von Ex-Weltmeister Barthez (FC Züriwest, rechts) gegen FIFA-Weltfussballer Rrronaldo (FC E-Bund, links) im Tanzlokal Bierhübeli endete 3:3. Barthez ging zweimal in Führung, Rrronaldo erzielte kurz vor Schluss das 3:2, brachte den Vorsprung aber nicht über die Zeit. Alles in alllem ein leistungsgerechtes Unentschieden. Prost!

Unser Funkbild aus dem Bierhübeli von Fffriedli: Rrronaldo und Bbbarthez nach dem Leibchentaushc.