Archiv für die Kategorie ‘Beim Klubarzt’

Dumm gelaufen (XXXVII)

Rrr am Donnerstag den 17. Dezember 2015

Lazio trifft zum 1:0 gegen Sampdoria, Goalie Marchetti rennt los.

Seine jubelnden Kollegen holt er allerdings nicht ein.

INSOLITO: Arquero de la Lazio se “LESIONA” por salir corriendo a CELEBRAR el gol de su equipo – Streamable

Marchetti erlitt beim Sprint eine Zerrung am Oberschenkel und fällt drei bis sechs Wochen aus. Ersatzmann Berisha kassierte in der Nachspielzeit den Ausgleichstreffer.

Tot el camp
és un clam …

Dr. Rüdisühli am Dienstag den 15. Dezember 2015

Tränen auf der Redaktion des Runden Leders.

Herr Sohn, unser legendärer Quizmaster und CEO Informatik & Others, ist Zeit seines Lebens ein glühender Fan des FC Barcelona. Seit 62 Jahren fiebert er mit Barca, “aber so etwas Rührendes habe ich noch nie gesehen”, stammelte Herr Sohn und begann hemmungslos zu weinen, als ihn heute nachmittag dieses Video eines kleinen Japaners erreichte, der beim ersten Training der Katalanen vor der Klub-WM in Yokohama die Hymne des Vereins intonierte.

“Nullachtfünfzehn-Socialmedia-Propagandaschrott”, entgegnete Herr Rrr, “dieses Kind wurde gekauft und steht wahrscheinlich unter Drogen. Das ist alles total unnatürlich. So etwas kommt mir nicht in unseren Fachblog!” Worauf die beiden Redakteure die Diskussion mit anderen Mitteln fortsetzten. Abenddienst hat heute Dr. Rüdisühli, falls Sie Fragen haben.

Zufälle

Herr Pelocorto am Dienstag den 8. Dezember 2015

Am gleichen Tag, …

… als Bundesrat Alain Berset die durchschnittliche Prämienerhöhung der Krankenkasse bekannt gibt und anschliessend …

… im Apéro mit Alt-Bundesrat Christoph Blocher fachsimpelt (im Hintergrund eine bezugsberechtigte Person für die Prämienverbilligung), …

… erklärt UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino der versammelten Medienwelt, warum wieder ein Schweizer an die FIFA-Spitze gehört.

Aus im Seitenaus

Herr Pelocorto am Sonntag den 6. Dezember 2015

Im Spiel zwischen Huachipato und Palestino in der chilenischen ersten Liga produziert der Linienrichter eine erstklassige Schwalbe.

Zuerst war der Zweikampf zwischen Huachipatos Ángelo Sagal und seinem Gegenspieler, dann fällt der Linienrichter Carlos Echeverría wie vom Blitz betroffen und wälzt sich mit Phantomschmerzen. Fazit: Rot Karte für Ángelo Sagal.

Metal-Hand im Folterraum

Lars Sohn am Donnerstag den 3. Dezember 2015

Seltsame Verletzung an Finger Nummer 3 und 4.

20151203_1_Metal-HandImFolterraum

Der ex-Young Boy Senad Lulic von Lazio Rom hat im Kraftraum Ring- und Mittelfinger seiner rechten Hand übelst gequetscht. Wie sein Verein informierte, wurde Lulics Hand gestern Mittwoch bereits operiert. Als Folge des Unfalls und je nach Erfolg des medizinischen Eingriffs droht dem bedauernswerten Bosnier eine Amputation der Fingerkuppe. Wir bevorzugen allerdings andere Varianten, eine Metal-Hand zu erlangen und wünschen beldige Genesung.

Voll auf die 4

Val der Ama am Montag den 30. November 2015

Endlich wieder Jahresrückblick.

kick

Es ist schon beinahe Dezember und also höchste Zeit für die erste Rückschau. Heute beschäftigen wir uns mit den zehn beliebtesten Fouls des Jahres aus der chinesischen Super League.

Sie haben keine Zeit oder auch keine Lust auf Video? Verständlich, denn viel mehr als die üblichen Schubser von hinten, die paar Schwalben mit Nachtreten und ab und zu einen Doppelkick aufs Hinterteil kriegen Sie leider nicht gesehen. Wäre da nicht noch Foul Nummer 4, denn Foul Nummer 4 ist einfach wunderbar!

Aber schauen Sie selbst (einfach auf 2.38 spulen):

Selfies a gogo

Rrr am Dienstag den 10. November 2015

Cristiano Ronaldo jagt eine weitere spektakuläre Bestmarke.

Der Wrestling- und Hollywoodstar Dwayne “The Rock” Johnson schaffte im Mai 105 Selfies in drei Minuten. Er ist somit offizieller Halter des “Guinness World Record”.

Aber vielleicht nicht mehr lange: Gestern abend versuchte Cristiano Ronaldo in London die Bestmarke zu knacken.

(Version für Menschen hinter der Feuermauer.)

Vor der Premiere seines Dokumentarfilms (ältere Leser erinnern sich) bediente CR7 seine Fans in Serie. Obs für den Rekord reichte, muss nun eine Fachjury beurteilen.

Offizielle waren vor Ort, um zu überprüfen, ob alles mit rechten Dingen vor sich ging. Es zählen nur Selfies, auf denen das volle Gesicht und der Hals der Abgebildeten zu sehen ist. Ausserdem sollten die Gesichter gut erkennbar und nicht verwischt sein.

Cristianos grosses Ziel ist dieses Zertifikat, wie der Superstar seinen engsten Freunden anvertraute.

Heilen mit Hagi

Herr Shearer am Sonntag den 8. November 2015

Was tun, wenn der eigene Spieler Zeit zu schinden versucht?

Die rumänische Fussballlegende Gheorghe Hagi ist inzwischen 50 und arbeitet als Trainer in seiner Heimat am Schwarzen Meer. Sein Team, Vitorul Constanța, traf gestern in der Meisterschaft daheim auf Astra Giurgiu. Es läuft die 40. Minute, Constanța führt mit 1:0, als  einer von Hagis Spielern nach einem Zweikampf am Boden liegen bleibt. Der Schiedsrichter ruft die Pfleger aufs Feld, die sprinten sofort los. Allerdings auch Gheorghe Hagi, doch sehen Sie selbst:

Dieser wohl einmalige Akt der Erziehung zum Fairplay wurde leider nicht belohnt: Astra siegte am Ende mit 2:1.

Dental disorder

Lars Sohn am Donnerstag den 5. November 2015

Verschiedene Fussballer in England haben Schiss beim Biss.

Laut einer Studie steht es um die Zähne der britischen Fussballer nicht gerade zum Besten. Die schlechte Zahngesundheit soll bereits deren Leistung beeinträchtigen. Wo die Pfund-Millionäre ihr Geld am liebsten ausgeben, wissen wir nicht, dass es nicht zu den Zahnärzten wandert, scheint derweil vom Fachmagazin “British Journal of Sports Medicine” belegt worden zu sein.

20151104_4_DentalDisorder
Symbolbild

37 Prozent der untersuchten 187 britischen Fussballprofis haben eine kariöse Zahnstruktur, eine unterdurchschnittliche Zahngesundheit also. Fast 50 Prozent der Spieler leiden unter krankhaftem Zahnfleischschwund, sogar 80 Prozent unter Zahnfleischentzündung, derweil 16 Prozent über regelmässige Zahnschmerzen klagen. Immerhin 75 Prozent wollen während dem vergangenen Jahr den Zahnarzt besucht haben. Das Durchschnittsalter der anonymen Spieler betrug 24 Jahre, angestellt sind sie in acht verschiedenen Vereinen, von denen fünf der Premier League angehören.

Eine mögliche Erklärung für die miserable Lage könnten grosse Mengen an Sportgetränken sein. Zwei Drittel der Probanden konsumieren mehr als drei solche Drinks pro Woche. Allerdings ist dieser Zusammenhang nicht belegt.

Das grosse Vakuum

Dr. Rüdisühli am Mittwoch den 4. November 2015

Facharzt Dr. Abdi Almen-Lafti referiert über aktuelle Themen. Heute: Schwellungen.

«Sportler kennen das Problem. Wie kann man schnell regenerieren? Was hilft gegen Schwellungen? Nun, Ihnen kann ich helfen! Was im Weltraum schon gang und gäbe ist, findet nun auch auf der Erde seine Anwendung. Das Vacusport® Regeneration System mit seiner revolutionären intermittierenden Vakuum Therapie (IVT) ist das, was Sie brauchen!

Die IVT stimuliert mittels rhythmischer Gefässerweiterung den Durchfluss in Lymphsystem und Gefässen. Gleichzeitig wird die Bildung von neuen kleinsten Gefässverästelungen angeregt, wir Kenner sprechen hier von Kapillarisation! Das Vacusport® Regeneration System vermittle ich Ihnen auf Wunsch in gelbschwarz, so wie etwa beim Fussballer Nani, den Sie hier im Vacusport® Regeneration System sehen:

Nani lässt sich stimulieren/regenerieren/rehabilitieren

Sie sind immer noch skeptisch? Nun gut, auch ein gewisser Joseph Blatter schwört auf Vacusport!

Hals- und Beinbruch und Hopp dr Bäse, Ihr Dr. Abdi Almen-Lafti»

Widerlich wälzen

Val der Ama am Dienstag den 3. November 2015

Niemand leidet wie Bilal Başaçıkoğlu.

Bilal Başaçıkoğlu

Wir befinden uns in der 82. Minute des Spiels zwischen ADO Den Haag und Feyenoord Rotterdam. Nach einem Eigentor durch Sven van Beek steht es 1:0 und an der Aussenlinie streiten sich Edouard Duplan und eben der Bilal Başaçıkoğlu um den Ball. Başaçıkoğlu fällt, der Schiri zeigt Rot.

Wir wünschen dem Gefoulten gute Besserung und Herrn Duplan nicht gar viele Spielsperren.

Hoch in den Bergen

Lars Sohn am Mittwoch den 28. Oktober 2015

BREAKING NEWS: Noch mehr Taktik-Kompetenz im Runden Leder – Frau Widmer-Schlumpf verstärkt Frau Rüegsegger-Wüthrich!

Dass Südamerikas Tieflandkicker Spiele in den Anden fürchten ist nicht neu. Dem Problem in der dünnen Luft mit der kleinen blauen Pille entgegenzuwirken schon eher.

Wir blicken zur Copa Sudamericana. Die Männer vom Club Atlético Independiente aus Avellaneda müssen zu den Vereinsnamensvettern, genannt Santa Fe, aus Bogotá. Deren Stadion «El Campin» liegt auf 2600 MüM.

20151028_4_HochInDenBergen

Zur Anregung der Zirkulation und wegen Sauerstoffmangel sowieso, plant Independiente den Einsatz von Sildenafil, besser bekannt als «Viagra». Gemäss den Ligakonkurrenten von River Plate sollen damit zufriedenstellende Resulate erzielt worden sein. Laut Teamarzt Luis Chiaradia werden jedem Teilnehmer der Kampagne am Matchtag und einen Tag davor je 50 Milligramm Sildenafil verabreicht. Wir wünschen beste Ausdauer.