Logo

Ballerheiligen

Rrr am Samstag den 15. April 2023

Die Kinder von Ascoli Piceno haben ihre Bälle zurück.

Dutzende von Fussbällen gingen in den letzten Jahrzehnten verloren, weil spielende Kinder sie versehentlich aufs Kirchendach spedierten. Wieviele Tränen sind deswegen geflossen? Wir wissen es nicht.

2016 wurde die Kirche San Tommaso von einem Erdbeben beschädigt. Nun wurde die Restaurierung an die Hand genommen, und kurz vor Ostern holte ein Spezialkran die Bälle vom Dach.

Ein kleines Museum kam zum Vorschein mit Leder- und Plastikbällen, die jahrzehntelang Regen, Wind, Sommerhitze und Winterkälte getrotzt haben. Darunter war auch ein Tango, der offizielle Ball der WM 1978 in Argentinien.

Dass Fussbälle auf dem Kirchendach landen, ist in Italien übrigens keine Seltenheit. Deshalb gibt es sogar Redewendungen wie „tiro alla viva il parroco“ (Schuss auf den Pfarrer) oder „un campanile“ (ein Glockenturm), wenn der Ball senkrecht ansteigt.

Wie auch immer: Jetzt haben die Kinder von Ascoli Pieno ihre Bälle zurück. Auch wenn manche von ihnen mittlerweile Grosseltern sind.

(Fotos: Marco Fioravanti / Facebook)

« Zur Übersicht

26 Kommentare zu “Ballerheiligen”

  1. Entenmann sagt:

    Sehr schön und grossartige Überschrift!

  2. gavagai sagt:

    Oder Ballerseelen?

  3. Durtschinho sagt:

    Aber man kann in meinen Augen trotzdem nicht behaupten, dass Spezialkräne ein Ballerheilmittel sind.

  4. gavagai sagt:

    Ballerdings, Herr Durtschinho!

  5. dres sagt:

    Das ist der schönste Beitrag ever. Jesus als Kranfahrer.

  6. imi sagt:

    Fantastisch aber ein wenig ballestern muss sein: Warum konnte man das nicht schon eher machen? Gibt ja sicher ballerhand gute Kletterer in Ascoli.

  7. Rrr sagt:

    Bitte keine Verballhornungen, meine Herren.

  8. imi sagt:

    Herrn Shearer haben wir heute aber ordentlich ein paar Bälle eingeschenkt!

  9. Rrr sagt:

    Ah, jetzt begreife ich, warum vorhin Herr Shearer mit irrem Blick und Knochensäge durch die Redaktion irrte

  10. Durtschinho sagt:

    Jetzt will „man“ uns also noch die Wortspiele verbieten – das ist ja ballerhand!

  11. Herr Shearer sagt:

    Herrn Shearer haben wir heute aber ordentlich ein paar Bälle eingeschenkt!

    Ich bin jetzt noch Balla-Balla.

  12. Nörgel sagt:

    Der HeRrr kann auch Wort zum Sonntag. Respekt!

  13. dres sagt:

    Sternstunde Philosophie ist Stammtisch gegen die Diskussion hier. Könnte man noch Ballotelli und Ballack zuschalten?

  14. Ballmoos sagt:

    Ballsam

  15. El Tren sagt:

    Wo bleibt Herr Balleswisser?

  16. Je sagt:

    Eine Runde Balldrian (alkoholfrei) für alle!

  17. El Tren sagt:

    Das Kirchendach ist Ballesfresser, scheint mir.

  18. Rrr sagt:

    Mein Balleid wegen Hoffe, Herr El Tren.

  19. imi sagt:

    Sind Sie balleit Herr Rrr? Schon balld spielt Real!

  20. dres sagt:

    Gibt sich Mühe, hat Mühe. So spielt Real gerade. Keine Ahnung, warum das hier gezeigt wird.

  21. Rrr sagt:

    Ja, komisch, Herr dres. Der Katalane könnte doch nochmals den letzten Clasico zeigen.

  22. El Tren sagt:

    Wo ist hier, Herr dres, Ballermann?

  23. Katalane sagt:

    Haha, Herr Rrr. Wie viele Punkte hat der Madrider genau gemacht gegen uns in der laufenden Saison?

  24. dres sagt:

    Herr El Tren, keine Ahnung, muss jetzt Flamengo tanzen gehen.
    *augenverdrehundstöhn*

  25. Frau Weber sagt:

    Ascoli Piceno, eine wunderbare Stadt in den Marken. Fussballtechnisch bin ich allerdings Anhängerin von San Benedetto. Die Gegend kann ich reisetechnisch wärmstens empfehlen.

  26. Alleswisser sagt:

    Wo bleibt Herr Balleswisser?

    wer stört mich in meinen ball-inclusive-Ferien?