Logo

Fertig Fussball für Franco B. (20)

Baresi am Donnerstag den 1. Dezember 2022


Hörmruff Alte! Was findest Du eigentlich langweiliger, die Gruppenspiele oder das Boykottieren der Spiele? Gianni Infantino tut schon sehr viel dafür, während des Boykottierens keine Langeweile aufkommen zu lassen. Aktuell grad mit seinem Wohnortwechsel innerhalb der Schweiz. Die Empörung ist gross, die Hunde bellen und die Karawane zieht weiter vom Kanton Zürich nach Zug. Gut, den Umzug erledigen wahrscheinlich andere, im Moment hält er sich immer noch in der Wüste auf. Dort, wohin ihn ein anderer Walliser, der vor ihm Präsident des Fussball-Weltverbandes FIFA war, im übertragenen Sinn gerne schicken würde, weil er selbst von jenem dorthin geschickt wurde. Dafür sind Sepp Blatter, diesem anderen Walliser, alle Mittel recht. Sogar wenn er Guido Tognoni als bisher reumütigstes FIFA-Mitglied den Rang ablaufen muss. Es ist unfassbar, ohne diese Boykottiererei wäre gar nicht genug Zeit, diese verschiedenen wüsten Geschichten alle zu verfolgen. Früher, als João Havelange noch Präsident der FIFA war, da war der Fussball noch anders, nicht so schnelllebig und kommerziell. Ehrenwort – so habe ich echt keinen Bock mehr.

« Zur Übersicht

90 Kommentare zu “Fertig Fussball für Franco B. (20)”

  1. dres sagt:

    Gianni und Sepp sind ein harter Start in den Nachmittag. U.M.

  2. Aarhus GF sagt:

    Infantino – Blatter – Havelange … Sie fahren eine schaurige Geisterbahn auf hier, Herr Baresi.

  3. Newfield sagt:

    Sepp und João …

    … das klingt ja schon nach Musik und – umgekehrt allerdings eher Kartenspiel, wobei Poker wohl passender wäre.

  4. spitzgagu sagt:

    Auf jeden Fall ein Geschacher, Herr Newfield

  5. Newfield sagt:

    Moment, ich spüre es deutlich, Sie möchten der Vollständigkeit halber auch noch den einen …

    … der prüft, bevor er sich ewig bindet. Schiller glaubs. Gibts auch Wein, et santé!

  6. Alleswisser sagt:

    João Havelange

    hat mich damals aber ebenfalls nicht überzeugt. Jules Rimet hingegen war top (wie wir uns alle ja im Kino Rex selbst überzeugen konnten)!

  7. Frau Villa sagt:

    der prüft, bevor er sich ewig bindet

    Ist die mit dem Bändeli Infantinos Ehefrau? Bändeli statt Ehering sozusagen? Wäre schön, wenn mich eine*r von den People-Rechercheur*innen hier aufklären könnte. Dann hätte ich wenigstens etwas gelernt heute.

  8. SPD Hessen sagt:

    Ist die mit dem Bändeli Infantinos Ehefrau?

    Die gehört zu uns!

  9. Newfield sagt:

    Schicke Schuhe.

    Aber genug jetzt.

  10. dres sagt:

    Ich boykottiere diese grisigen Bildli. Oder könnte man wenigstens den bzw. die Walliser verpixeln? Weil deren FIFA-Auftritte kann man sich trotz Aperostart nicht einmal schön trinken.

  11. Aarhus GF sagt:

    Bei Frau Faeser müssen Sie nichts schön trinken. Rosa Hosen passen zwar nicht so gut auf weinroten Fauteuil, aber für die eines Fussballstadions stuhlige Bestuhlung kann sie ja nichts.
    Beim Individuum daneben weiss ich auch nicht, was noch helfen täte.

  12. Herr Shearer sagt:

    Zhao Lijan, der Sprecher des chinesischen Aussenministeriums – das wäre auch noch einer für die FUFA!

  13. El Tren sagt:

    Ich bin Team Alleswisser = Rimet.
    Sie wollen alle Walliser verpixeln, Herr dres? Auch die Herren Briger und Natischer?! Das gübe dann lustige Bildli, zuerst der bunte Schnauz, dann alles verpickelt verpixelt.

  14. Fallrückzieher sagt:

    Was heisst da “zeitweise” direkt neben dem FIFA-Chef? Hatte er irgendwann die Schnauze derart voll, dass er die Armbinde schönsaufen zu einem anderen wichtigen Treffen weitergehen musste?

  15. Natischer sagt:

    stuhlige Bestuhlung

    Die sind glaubs in den Landesfarben des Gastgebers gehalten. Find ich jetzt noch nachvollziehbar.

  16. dres sagt:

    alle Walliser

    Niemals, Herr EL Tren. Die Herren Briger, Natischer und CC sind Koryphäen, die müssten alle goldige Schnäuze tragen. Bei Pirmin Zurbriggen und den anderen Heiligen würden ein paar Pixel allerdings nicht schaden.

  17. Natischer sagt:

    Man muss sich vielleicht einfach einmal eingestehen, dass die Welt schlecht ist. Dann gehts eigentlich.

    Und es sind natürlich Deziliter, Her dres, die uns jetzt so langsam allen nicht schaden würden.

  18. Frau Götti sagt:

    Jetzt bin ich schon wieder eine elende Boykott-Brecherin. Was kann ich nur tun?

  19. Frau Götti sagt:

    Um zum Apero ist es noch weit.

  20. Herr Lich sagt:

    Früher, als João Havelange noch Präsident der FIFA war

    Der ist gut, hahahaha!

  21. El Tren sagt:

    Oh je, Kurzarm…
    Frau Götti, haben Sie etwa ein schlechtes Gewissen? Ich nicht.

  22. Natischer sagt:

    Es ist ja schon nach 16 Uhr, Frau Götti, und wenn Sie sich nun ein belgisches Trappistenbier kredenzen, oder ein Gueuze sogar, drückt die Boykottpolizei bestimmt einige Augen zu. Santé!

  23. El Tren sagt:

    Boykottpolizei? Oh, ich vermisse HeRrr schon eine Weile. Hat sie ihn erwischt?

  24. Frau Götti sagt:

    Danke die Herren, das hilft mir jetzt schon nach so. Vor allem das wunderbare Dictum Boykottbolizei.

  25. Fallrückzieher sagt:

    Um zum Apero ist es noch weit.

    Udo Jürgens hat mal gesagt, entscheidend seien nicht der eigene Charakter, sondern eventuelle Chancen. Allerdings meinte er das nicht bezogen auf Apéros, sondern auf Frauen. Das ist irgendwie traurig. Gleich wie die Prognose von diesem Kuzmanovic für morgen Abend.

  26. Aarhus GF sagt:

    in den Landesfarben des Gastgebers

    Die Farbe ist natürlich komplett egal, aber in ein Stadion gehört allerhöchstens ein Plastikklappsessel. Oder wenn es sein muss lange Holzbänke wie in weiland Wankdorf zuvor. Aber ein Fauteuil … gute Güte!

  27. Brauereiinnung Bern West sagt:

    Für belgisches Trappistenbier empfiehlt sich heute übrigens der Besuch des löblichstmöglichen Biercafé Au Trappiste: Dort feiern sie heute nämlich ihr Jubiläum, und es wird erst noch kein Fussi gezeigt!

  28. Durtschinho sagt:

    Wie passt eigentlich Max Havelaar in die ganze hier zu diskutierende Gemengelage?

  29. Frau Villa sagt:

    Aber genug jetzt.

    Richtig, viel und genug gelernt heute. Ein halber CAS sozusagen. Danke Ihnen, Herr Newfield!

  30. Frau Villa sagt:

    Wie passt eigentlich Max Havelaar in die ganze hier zu diskutierende Gemengelage?

    Der passt tiptop auf das Tischli zwischen Herrn Infantino und Frau Faeser.

  31. Frau Villa sagt:

    Und wie passt ein Mail mit dem Betreff “Lust auf einen grandiosen Winter?” in die Gemengelage?

  32. Rrr sagt:

    Früher, als João Havelange noch Präsident der FIFA war, da war der Fussball noch anders, nicht so schnelllebig und kommerziell.

    Sie sind doch Autofan, Herr Baresi? Möge dieser Klassiker Ihre Laune etwas heben.

  33. Internotarzt sagt:

    Eine Frau ManU97 hat mich gerufen?

  34. Briger sagt:

    Damit wären aktuell von den One-Love-Teams noch Holland, Deutschland, England und die Schweiz dabei, aber das kann sich ja noch ändern.

  35. Sekretariat Baresi sagt:

    Herr Baresi ist wie allewyyl um diese Zeit am Glyehwhy dringgä und möchte nicht gestört werden.

  36. Aarhus GF sagt:

    Belgier macht auf Däne.
    Nicht immer empfehlenswert.

  37. ManU97 sagt:

    Gut, mag ich kein Bier. Slàinte!

  38. all white sagt:

    Jules Rimet hingegen war top

    der hat ja, wie wir heute Morgen gelernt haben, 1930 noch eigenhändig den Pokal in seinem Koffer auf dem Seeweg nach Montevideo transportiert.

  39. all white sagt:

    und Herr Nüfü, Caption Competition ist erst morgen, imfall

  40. passiver attacker sagt:

    ich hab immer an den roten marokkaner geglaubt!

  41. Natischer sagt:

    Ich trinke jetzt also ein NE IPA namens „Kicker“ von der Brauerei SOMA aus Girona. Soviel fussi-affin bin ich dann schon!

  42. Briger sagt:

    Jetzt habe ich Durst.

  43. Briger sagt:

    Sehen Sie Herr Tren, das hier ist eigentlich wie Twitter.

  44. Natischer sagt:

    Also Mastodon, eigentlich, Herr Briger. Twitter stirbt ja gerade einen elonden Tod.

  45. El Tren sagt:

    Und wir haben schon vor Anpfiff des Deutschland Spiels ein Gezwitscher vom Feinsten im RL. Wo steht eigentlich der RL Rekord? Beim prognostizierten 0-1 erreichen wir locker 250 Kommentare, trotz Boykott.

  46. El Tren sagt:

    Oh, das bräuchte ja einiges. Gab es damals ein Freibier pro Kommentar?

  47. Marius Müller sagt:

    Da wird mir grad unwohl.

  48. Mario M sagt:

    Es ist an der Zeit da mal richtig aufzuräumen. Ich will nicht wissen wieviel Bier man jede Sekunde trinken muss

  49. Herr Shearer sagt:

    Es ist an der Zeit da mal richtig aufzuräumen. Ich will nicht wissen wieviel Bier man jede Sekunde trinken muss

    Gut, wenn der trümmlige Bot wieder “mitdiskutiert” um seine Links auf irgendwelche trümmligen Seiten zu platzieren, könnte das durchaus klappen.

  50. El Tren sagt:

    Herr Briger ist ein Bot?

  51. Val der Ama sagt:

    Würde ich Fussball schauen, würde ich aktuell schmunzeln.

  52. Val der Ama sagt:

    Intensiv schmunzeln, sogar.

  53. Val der Ama sagt:

    *kicher*

  54. Herr Shearer sagt:

    Sofort abbrechen, diese Runde!

  55. Briger sagt:

    Ich bitte Sie, Herr Tren. Ein trümmliger Bot, wennschon.

  56. Briger sagt:

    Der Spanier möchte lieber gegen Marokko ausscheiden als gegen Kroatien? Muss er selber wissen.

  57. El Tren sagt:

    Die Deutschen lassen Costa Rica gewinnen, dann ist er weg, der Spanier.

  58. Briger sagt:

    Lustig, wo doch der Spanier schon den Japaner gewinnen lässt!

  59. Renz sagt:

    Hmmpf! Jetzt wird es sehr lustig. Die wollen doch einfach beide die KO-Phase boykottieren.

  60. Briger sagt:

    Jetzt wollen die Deutschen den Spanier wieder in die Ko-Phase schicken.

  61. Rrr sagt:

    Schrecklicher Verdacht: War Schweini mit seiner Prognose (7:0) zu optimistisch?

  62. El Tren sagt:

    Müsste er doch wissen, dass es 7-1 ausging. Letzte Minute Gegentor.

  63. Durtschinho sagt:

    Also falls es nicht reicht, wäre das für die betroffenen Teams doch zumindest die Gelegenheit, beim Hinausgehen blitzschnell eine One-Love-Binde überzustreifen!

  64. Rrr sagt:

    Schade natürlich, dass nicht eine gelbe Karte wegen One-Love-Binde den Ausschlag übers Weiterkommen in einer knappen Gruppe gibt.

  65. Herr Shearer sagt:

    Impossible Germany, Unlikely Japan.

    Ich grüsse Herrn Newfield und ein bisschen auch Herrn Zuffi.

  66. Rrr sagt:

    BREAKING: Deutschland boykottiert WM ab sofort!

  67. El Tren sagt:

    Naja, es war schliesslich auch die Todesgruppe.

  68. Rrr sagt:

    Definitiv. Costa Rica und Japan, das Brügglifeld des Weltfussballs.

  69. Rrr sagt:

    Auch interessant: Hansi heisst jetzt wieder Hans-Dieter.

  70. El Tren sagt:

    Nein, nicht so, HeRrr. Es hat getötelet in der MANNSCHAFT.

  71. Rrr sagt:

    Und jetzt fanen Sie für Holland, oder?

  72. El Tren sagt:

    Für die Landi! Wegen dem Sohn.

  73. Baresi sagt:

    Für mich dann bitte einen grünen Salat, Rindsfiletwürfel mit Pommes Allumettes, dazu ein Acqua Panna, eine Flasche Langhe Nebbiolo und zum Dessert ein Vermicelles.

  74. Briger sagt:

    Clever, die Spanier. Statt im Viertelfinale dann gegen Brasilien geht’s gegen Serbien oder Portugal.

  75. Val der Ama sagt:

    Ah, Herr Sforza versteht grad überhaupt nicht, warum Deutschland gegen eine Mannschaft wie Costa Rica nicht mehr als 4 Tore erzielt.

  76. Alleswisser sagt:

    habe heute drei von vier Halbzeiten (echt) boykottiert! War dann ziemlich anspruchsvoll mit einem Kaltstart nicht die Übersicht in dieser Gruppe E zu verlieren.

    Wäre lustig gewesen, falls auch Spanien ausgeschieden wäre. Nun ja, es ist wie es ist.
    Mit Courtois und Neuer scheiden zwei grosse Goalie-Namen aus, welche aber an dieser WM leider keine konstant grosse Goalie-Leistungen gezeigt haben.

  77. dres sagt:

    Der Spanier liebt Sushi oder das Gegenteil? Wir sind verwirrt… Aber es ist amüsant.

  78. El Tren sagt:

    Herr Baresi, wenigstens etwas Sauerkraut als Dank für die Deutschen. Ich schätze, Top 3 Kommentarflut bei der WM bei den drei Deutschland-Spielen.

  79. Herr Shearer sagt:

    Japan grüsst Deuschland.

  80. Natischer sagt:

    Man macht sich ebiz Sorgen um Herrn Sforza.

  81. Herr Shearer sagt:

    Muss man Herrn Sforza nachvisionieren?

  82. Val der Ama sagt:

    Durchaus, Herr Shearer.

  83. Google sagt:

    Meinten Sie: nachboykottieren, Herr Shearer?

  84. Herr Lich sagt:

    Aus Goaliesicht hat Herr Alleswisser schon alles gesagt. Wenn man böse ist, kann man sagen, dass Neuers Goaliefehler beim zweiten Tor der Japaner Deutschland das Weiterkommen vermasselt hat. Heute hat er beim ersten Gegentor meinen Tipp mit dem kurzen Abpraller offenbar etwas zu wörtlich genommen.

  85. Herr Lich sagt:

    Nebenbei, auch Simon nicht auf der Höhe.

  86. Herr Lich sagt:

    Kann mir jemand regelkundlich erklären, weshalb das zweite Tor von Japan zählte?

  87. imi sagt:

    Nebenbei, auch Simon nicht auf der Höhe.

    Sein Namensvetter aus dem deutschen Fernsehen ist seit Jahren nicht auf der Höhe. MM.

  88. all white sagt:

    Grande Pedro!