Logo

Die Tabelle auf die Schnelle (29)

Rrr am Montag den 11. April 2022

Juhui und juhee – eine Runde für YB!

Trotz der 2:2-Niederlage gegen Lausanne verteidigen die Young Boys den Europacup-Platz. Ausserdem haben sie (zusammen mit dem FCB) den stärksten Sturm der Liga, die meisten Zuschauer, das schönste Trikot und die feinsten Schweinswürste. Quadruple!

Im Titelrennen fehlen dem FCZ noch maximal vier Siege. Nach der RL-Hochrechnung wird Familie Canepa den Titel in der ersten Mai-Hälfte in Basel, St. Gallen oder daheim gegen Lausanne feiern.

Seit dem Sieg in Bern am 19. März hat der FCZ nicht mehr gewonnen. Der ewige Zweite aus Basel kommt aber auch nicht vom Fleck. Daher Status Quo an der Spitze. Und dahinter änderte sich angesichts der Remisflut auch nicht viel.

Nur Sion und Servette konnten ihre Spiele am Wochenende erfolgreich gestalten, wie wir von den synonymen Sportjournalisten zu dichten pflegen. Lausanne und St. Gallen genossen den letzten Dreier am vorletzten Wochenende, alle anderen warten schon länger: Basel und Lugano seit 22 Tagen, Zürich 23, Luzern 29, YB 44 und GC 58.

Soviel für heute – in einer Woche sehen wir weiter.

ZWISCHENSTAND RL-TOTO
1. J. Knopf, 188; 2. Eckfahne, 185; 3. MJ, 184; 12. SwissFootyBot, 170; 15. Herr Winfried, 168; 35. Herr Noz, 155; 57. Herr Shearer, 143; 59. Herr der Ama, 137; 62. Herr Briger, 136; 66. Herr Maldini, 131; 86. Herr Rrr, 26.

« Zur Übersicht

24 Kommentare zu “Die Tabelle auf die Schnelle (29)”

  1. Herr Lich sagt:

    Endlich sieht man die Lage der Liga in voller, unverdeckter Schönheit! Nur: Wer ist der grauhaarige Bierbartli links oben?

  2. dres sagt:

    grauhaarige Bierbartli links oben

    Bud Spencer?
    Die Tabelle interessiert uns nicht, das ist wieder eine Saison zum Abhaken. Nächste Saison greifen wir dann zwei der zwölf oberen Plätze an.

  3. Rrr sagt:

    Die Promotion League wird aufgestockt?

  4. Amatör sagt:

    Früher war alle besser, die Tabelle wie die Föteli der Redaktöre.

  5. Briger sagt:

    grauhaarige Bierbartli

    Ich will ja nicht schwierig tun, aber der HeRrr kredenzt da hervorragenden Walliser Weissen und zwar einen Johannisberg von der Kellerei Leukersonne, der hervorragend zu: Aperitif, Pilzsalat, Spargeln, Krustentieren, gebackenem Fisch, Zwiebelwähe, Coquilles St. Jaques, Sauerkraut und Weichkäse passt. Ich danke Ihnen.

  6. Briger sagt:

    Auch erstaunlich, YB mit der drittbesten Abwehr des Landes.

  7. Rrr sagt:

    Warum so despektierlich, Herr Lich? So eine Resultatkrise geht nicht spurlos an einem vorbei, das mussten schon ganz andere erfahren.

  8. dres sagt:

    Die Heilsarmee ist im Fall nicht nur für Loser. Sondern auch für Gesangstalente. Ich danke Ihnen.

  9. Bregyschorsch sagt:

    Herr Shearer IST auch ein Gesangstalent, Herr dres!

  10. Bäne II sagt:

    Herr Shearer IST auch ein Gesangstalent

    Genau: Ich erinnere mich an den Refrain eines seiner Mega-Hits: “Ich schänke dir mis Bier, meh hani nid …” oder so…

    YOUNG!!

  11. Nörgel sagt:

    BOYS!!

  12. El Tren sagt:

    Herr Shearer ist überall ein Talent, scheint mir. Bei dem Talent ist es nur eine Frage der Zeit, bis er Bundesrat wird. Oder Chefredaktor. Oder Nati-Trainer. Oder Leutschenchefbacher. Also überall dort, wo es Talent braucht.

  13. Herr Lich sagt:

    kredenzt da hervorragenden Walliser Weissen

    Gibt es sicher auch da! (gehört auch zu meinem diesjährigen Randsportprogramm)

  14. Rrr sagt:

    Oder Chefredaktor.

    Hallo????!

  15. Fallrückzieher sagt:

    Keine Angst, wiRrr glauben an Sie und hoffen auf bessere Unterstützung für uns zahlende Abonnent:*_/¡!?innen und -aussen!

  16. Natischer sagt:

    Ich tät reservieren, Herr Lich.

    Und empfehle wie immer die dortigen Crèmeschnitten.

  17. Herr Lich sagt:

    Danke für den Hinweis, Herr Natischer. Wohl gibt es aber nur einen Riegel am Streckenrand.

  18. Baresi sagt:

    Daher Status Quo an der Spitze. Und dahinter änderte sich angesichts der Remisflut auch nicht viel.

    Die Vereine haben ihr Votum zum neuen Modus auf dem Platz gegeben, könnte man sagen.

  19. Paperlapapp sagt:

    Nur Sion und Servette konnten ihre Spiele am Wochenende erfolgreich gestalten

    YB war doch auch erfolgreich: es hat 1 Punkt gegen Tabellenletzten gewonnen

  20. Rrr sagt:

    * überleg *

    Stimmt.

    Dieses Bild mit Herrn Shearer kam uns seinerzeit übrigens teuer zu stehen, weil die Heilsarmee fand’s nur so halb lustig und drängte uns als Genugtuung zu einer „freiwilligen Spende“ in dreistelliger Höhe. Wahrscheinlich haben wir auch versprochen, es nie wieder zu bringen, was sicher auch gut ist so. Wobei, das Plakat hat Herr Baresi gemacht, der war schuld. Gut, der Auftrag kam von mir, das stimmt auch wieder. Aber trotzdem. Wo war ich steckengeblieben? Ah genau, Herr Ober, das Steak heute im Blattgoldmantel, dazu Butternüdeli und eine Flasche vom Lagrein. Bedankt.

  21. zuffi sagt:

    Ein (wenig überraschend) eher unlustiger Verein also, dieser FC HA. Ganz im Gegensatz zum deutschschweizer Lausanne-Twitterabgeordneten.

  22. Renz sagt:

    Erzählen Sie, Herr zuffi…

    Und: Crèmeschnitte auf der Moosalp nur nach zünftig Raclette (Raclettepolizei approved, oder Herr Natischer?).

  23. Renz sagt:

    Ich mag mir gar nicht vorstellen, wo YB jetzt stünde, wenn es nicht immer wieder in der Nachspielzeit kaputt gehen würde.

  24. Rrr sagt:

    Hier, Herr Renz. Äfce Losann olé olé!