Logo

Passende Parameter

Rrr am Samstag den 2. April 2022

Wichtiger Innovationsschritt auf der Redaktion des Runden Leders.

Alle Redakteure sind ab sofort mit dem hochprofessionellen GPS Tracking ausgerüstet, im Volksmund auch als “Fussballer-BH” bekannt. “Toll und absolut angenehm zu tragen”, freute sich heute morgen Herr Maldini bei der Anprobe (unser Funkbild rechts).

Auf die Idee, das Utensil zu beschaffen, kam der Chefredaktor Herr Rrr diese Woche bei der Zeitungslektüre. “Wenn der BSC Young Boys auf diese Technologie setzt, ist das natürlich genau das Richtige für uns.”

Der GPS-Leistungstracker zeichnet die Bewegungen der einzelnen Redakteure lückenlos auf und kann bis zu 60 Parameter erfassen. “Wie ernähren sich meine Leute, wie schnell können sie tippen, was ist ihre Herzfrequenz? Wann lässt die Arbeitsbereitschaft nach? Schon direkt nach der Morgensitzung oder erst nach dem Frühschoppen? Wie siehts aus mit der Transpiration unter Stress und mit den Hirnströmen an Kreativsitzungen? Solche Fragen interessieren mich. Und dann natürlich die Lungenfunktion und die Leberwerte.”

Ein angenehmer Nebeneffekt ist, dass Herr Rrr jederzeit weiss, wo sich welcher Redakteur gerade aufhält. “Das ist natürlich eine super Sache. Am liebsten würde ich auch selber so einen Leistungstracker tragen, aber leider gibt es den nicht in meiner Grösse. Zudem ist das Ganze recht teuer. Da hat mein Team natürlich Vorrang.”

« Zur Übersicht

26 Kommentare zu “Passende Parameter”

  1. El Tren sagt:

    Haben nicht schon alle einen Chip nach der Impfung? Da braucht es doch so ein hässliches Teil nicht wirklich. Und HeRrr kann auch beim Benchmarking mitmachen. Win-win-win, der Chip.

  2. Rrr sagt:

    Haben nicht schon alle einen Chip nach der Impfung?

    Sie kennen sich nicht so aus, Herr El Tren, stimmts? Der Chip ist von Bill Gates und läuft nur auf Windows. Wir haben in der RL-Redaktion Apple. Ich danke Ihnen.

  3. Alleswisser sagt:

    grrrrr, aber trotzdem vielen Dank für die Info, Herr Gygax.

    Bei unserem letzten Kontakt hatte ich ihr noch geraten, nur noch Milch zu trinken.

    Nun ja, auch hier im RL haben meine diesbezüglichen Bemühungen auch noch nicht zum Erfolg geführt.

    Vermutlich bin ich meiner Zeit einfach voraus.

  4. Rrr sagt:

    Ab 1. Mai rüsten wir übrigens auch unsere Premium-LeserInnen mit GPS-BHs aus, Herr Alleswisser. Kann ich Ihnen Ihren BH in Bern vorbeibringen, oder soll ich ihn nach Ungarn schicken?

  5. Alleswisser sagt:

    Kann ich Ihnen Ihren BH in Bern vorbeibringen, oder soll ich ihn nach Ungarn schicken?

    das ist eine ungenaue Fragestellung…

    …selbstverständliche übergeben Sie mir persönlich meinen BH (gerne in rosarot) anlässlich unserer gemeinsamen 3-Tages-Etappenfahrt in der Pannonischen Tiefebene.anfangs Mai

  6. Alleswisser sagt:

    apropos Ungarn…

    …gestern gab’s beim ZDF MAGAZIN ROYALE nicht wirklich einen positiven Beitrag dazu

  7. Alleswisser sagt:

    ,,, und ab jetzt bin ich in der BULI-Sperrzeit, see you later, respektive később találkozunk!

  8. Rrr sagt:

    Gebongt, Herr Alleswisser!

    So, ich muss BuLI schauen, Herr Briger ist schon wieder in der Krise.

  9. Rrr sagt:

    OT: Venezia (mit Nsame) verliert bei La Spezia durch ein Tor in der 94. Minute … Hefti und Schämpu droht ein Jahr nach dem gemeinsamen Meistertitel der gemeinsame Abstieg aus der Serie A. Also mit zwei verschiedenen Teams natürlich.

  10. gavagai sagt:

    Misst der BH eigentlich auch Laktosewerte? Ich frage für einen Freund…

  11. Rrr sagt:

    Aber sicher. Auf meinem Dashboard sehe ich auch immer die aktuellen Promillewerte.

    Ui ui ui, Herr Shearer. Aber gut, er hat heute frei.

  12. Herr Lich sagt:

    Sind Sie anfangs Mai wirklich in Pannonien vor Ort, Herr Alleswisser? Falls ja beneide ich Sie ein wenig.

  13. Durtschinho sagt:

    wegen Trunkenheit am Steuer und Widerstand gegen die Festnahme festgenommen

    Als man sie festnahm, hat man sie festgenommen.

    Herr Rrr., können Sie mal nachschauen, wieiviel der zuständige Schreiber oder die zuständige Schreiberin intus hatte?

  14. Rrr sagt:

    Ich muss gerade Fussi gucken, Herr Durtschinho.

  15. Alleswisser sagt:

    Sind Sie anfangs Mai wirklich in Pannonien vor Ort, Herr Alleswisser?

    ja, zusammen mit dem HeRrrn (siehe oben 16,23 Uhr)

    Falls ja beneide ich Sie ein wenig.

    dann kommen Sie doch auch!

    Als “Kind der TdF” wird’s für mich übrigens die Giro-Live-Première, zudem auf meinen beiden HU-Hausstrecken.
    Zur Burg von Visegrád bin ich von Budapest aus der Donau entlang in den letzten drei Jahren mehrmals per Velo hingefahren das Nordufer des Balatons habe sicherlich schon weit über 100x abgeradelt.

    Und als Gelb-Verhinderungsversuch nun doch noch dies:

    Flekken hat heute leider im NL-GER-Natigoalie-Duell mein Vorurteil gegenüber holländische Goalies bestätigt. Aber vielleicht gibt’s ja noch einen Forfait-Sieg für die sympathische Breisgau-Truppe.

  16. El Tren sagt:

    Der Jongbloed war aber schon noch okay, Herr Alleswisser, oder? Da der BVB ohnehin kein Konkurrent ist, geben wir die drei Punkte gerne in den Breisgau. Wobei: Wer ist denn da verantwortlich? Der Nummernboy?! Das müsste Volketswil wissen. Oder wer ist Regelexperte beim RL?

  17. Alleswisser sagt:

    zum Velofahren dem Balaton entlang kommt mir noch folgende Story in den Sinn:

    Ein (schneller) Teilnehmer des https://www.northcape4000.com/ -Rennens welches letztes Jahr beim Balaton durchführte (und ich das Vergnügen hatte, einige Teilnehmer kurz zu begleiten), hat nach dem Rennen in seinem Bericht geschrieben, dass er dem Baikalsee entlang gefahren ist. Offensichtlich haben ihm die 4400km vom Gardasee zum Nordkap nicht ausgereicht…

    …oder dieser Typ hatte es halt wirklich nur in den Beinen und nicht mit Geografie, einige Passagen später hat er dann nämlich auch noch erwähnt, dass er von Budapest in nördlicher Richtung weiter nach Slowenien gefahren ist, grrrr!

  18. Rrr sagt:

    Ich kenne die Regeln nicht, aber ich habe Internet:

    Nach kicker-Informationen hätte das Spiel nicht mit Schiedsrichterball, sondern mit indirektem Freistoß für Freiburg fortgesetzt werden müssen, weil Coman erst nach Dingerts Pfiff an den Ball gekommen war. Hätte Coman vor der Unterbrechung eingegriffen, wäre das Spiel mit direktem Freistoß fortgeführt worden. Eine persönliche Strafe in Form einer Gelben Karte wäre nur erfolgt, wenn es Anzeichen für eine unsportliche Absicht gegeben hätte.

    Die Voraussetzung für ein Nachspiel ist ein Einspruch des SC Freiburg. Erst dann würde sich das DFB-Sportgericht mit dem Fall befassen. Verzichtet Freiburg auf einen Einspruch hat die ursprüngliche Wertung des Spiels Bestand.

  19. Alleswisser sagt:

    Der Jongbloed

    ist genau der Grund, für meinen NL-Goalie-Frust, Herr El Tren. 1974 war meine 1. “richtige” WM und selbstverständlich habe ich auch damals schon von Goalies geschwärmt. Es gab ja viele grossartige Keeper wie, Hellström, Tomaszewski, Maier und Zoff (wobei ich die beiden letztgenannten erst später richtig geschätzt habe), aber leider hatte die wunderbare Total-Football-Mannschaft einen Anti-Goalie im Tor!

  20. El Tren sagt:

    Okay, dann hatte mein Daddy wohl die deutsche Brille auf, als er mir von dem Herrn und 1974 erzählte. Ich wurde mit Hans van Breukelen sozialisiert. Oder besser: radikalisiert. Dagegen ist Sergio Ramos ein Sympathieüberflieger…

  21. Briger sagt:

    Slowakien, Slowekei, das ist doch Laiburg was Pressbach, Herr Alleswisser.

  22. Rrr sagt:

    Haben Sie ein Problem mit Sergio Ramos, Herr El Tren?

    Aha, Herr Briger lässt es heute in der Walliser Kanne krachen.

  23. Herr Lich sagt:

    dann kommen Sie doch auch!

    Das wäre schon sehr verlockend, aber leider bin ich wegen dieses ewigen bippens verhindert.

  24. Rrr sagt:

    Schade. Herr Alleswisser und ich werden täglich einen Barackpálinka auf Ihr Wohl trinken.

  25. Alleswisser sagt:

    Barackpálinka

    aus Protest gegen Viktor Orbán boykottiere ich dieses Gesöfftränk.

    In Gedanken an die bedauerliche Absenz meines Goalie-Kollega 1b und als Anerkennung zu Herrn Brigers Studien zur ungarischen Geschichte, werde ich das Trinkgelade mit dem HeRrrn mit mongolischem Milchschnaps bestreiten.