Logo

Sicherer Sieg

Rrr am Samstag den 26. Februar 2022

YB lässt gegen Sion nichts anbrennen.

Zum verdienten 3:1-Sieg trafen für die Berner Wesley (ET) vor und Rieder sowie Rückkehrer Elia nach der Pause. 24.301 Fans sahen das Spiel im eher frostigen Wankdorf.

Young Boy des Tages: Fabian Rieder mit einer überragenden Leistung.

Ex-Young Boy des Tages: Guillaume Hoarau. Blumen von Wuschu und Standing Ovation vom Publikum. Mitspielen durfte er nicht.

Hilfstrainer des Tages: Christian Constantin. Wird er nach diesem harmlosen Auftritt vom Präsidenten entlassen?

Zahl des Tages: 79. Soviele Sekunden vergingen zwischen dem Ausgleich für Sion und der erneuten Führung für YB.

Weiter geht es für YB bereits am Dienstag (20.30) mit dem Gastspiel bei Servette.

« Zur Übersicht

12 Kommentare zu “Sicherer Sieg”

  1. Briger sagt:

    Wagner REIN!

  2. Shearer sagt:

    Doppelt süss ist so ein Sieg natürlich dann, wenn man auch noch Anhänger eines zwischendurch ebenfalls siegreichen Zweitklubs ist!

  3. imi sagt:

    Das was Herr Shearer sagt!

  4. Briger sagt:

    Schnolze, Shearer.

  5. ManU97 sagt:

    Zweitclub, naja. Aber die jungen Boys, oho. Und gerne weiter so, auch wenn es wiederum so einige Nerven gekostet hat.

  6. Rrr sagt:

    Doppelt süss ist so ein Sieg natürlich dann, wenn man auch noch Anhänger eines zwischendurch ebenfalls siegreichen Zweitklubs ist!

  7. Rrr sagt:

    Eine Runde für YB, ich spüre es ganz deutlich.

  8. Shearer sagt:

    Erst mal eine Runde für alle, hättixeit. Prost!

  9. 12er sagt:

    Wagner RAUS zu Hertha!!!

  10. 12er sagt:

    Doppelt süss ist so ein Sieg natürlich dann, wenn man auch noch Anhänger eines zwischendurch ebenfalls siegreichen Zweitklubs ist!

  11. Rrr sagt:

    Morgen sind wir allen Basler. Hopp FCB, allez Dave !!!

  12. nadisna sagt:

    Doppelt süss ist so ein Sieg natürlich dann, wenn der Erst- und Zweitclub der Gleiche ist. HoppYB!