Logo

Üppiges Upgrade

Rrr am Samstag den 15. Januar 2022

Tolle Aktion: Basler können sich jetzt das Meistergen impfen lassen!

René H. (53) aus Kleinbasel staunte nicht schlecht, als er neulich die Website der Bürgergemeinde der Stadt Basel besuchte. “ybaslere? Hä? Was hat YB am Rheinknie verloren?”

Die Werbekampagne mit dem Hashtag #ybaslere wurde vor wenigen Tagen lanciert und ist in Basel zurzeit allgegenwärtig.

René H. ging der Sache nach: “Ich meldete mich am nächsten Tag am Empfangsschalter an der Stadthausgasse 13 und sagte, ich wolle mich ybaslere lassen. Eine junge Dame führte mich darauf in eine Kabine mit Vorhang und beschied mir, den linken Oberarm frei zu machen. Der Pieks tat überhaupt nicht weh! Keine Ahnung, was mir da gespritzt wurde, ich konnte auf dem kleinen Fläschchen nur wenige Buchstaben erkennen, irgendetwas mit SL oder CLS, keine Ahnung.”

Doch die Wirkung war frappant. “Schon am nächsten Tag fühlte ich mich top motiviert, war voller Spielfreude, hatte ein riesiges Selbstvertrauen, und an meinem Arbeitsplatz gelang mir einfach plötzlich alles. Ich spürte ganz deutlich, ich bin jetzt ein Erfolgstyp! Ich kann nur jeder Baslerin und jedem Basler empfehlen, sich ybaslere zu lassen. Als Erfolgstyp ist das Leben einfach schöner. Und die Nebenwirkungen sind total vernachlässigbar. Geili Sieche aui zäme, hopp YB!”

« Zur Übersicht

10 Kommentare zu “Üppiges Upgrade”

  1. gavagai sagt:

    Endlich wieder Zuversicht am Rheinknie.

  2. Gygax sagt:

    HÖRMRUFF!!!

  3. Lektorat sagt:

    Erfolgstyb.

  4. Alleswisser sagt:

    nun wird also doch nicht der FCZ Meister (was ich ein wenig bedaure, hätte dem Hund der Canepas den Titel gegönnt), sondern offensichtlich der FCB. Herzl Gratul im Voraus!

  5. Durtschinho sagt:

    Ist diese Aussage nicht etwas ybertrieben?

  6. Rrr sagt:

    Yberhaupt nicht!

  7. Rrr sagt:

    Aha, Herr Gygax hat sich noch nicht ybaslern lassen und wirkt deshalb etwas ungehalten.

  8. Gygax sagt:

    NIE IM LÄBE!

  9. imi sagt:

    Man kann sich tatsächlich Basel als Heimatort kaufen? Verrückt. Aber da mein Großvater Peter Merian hieß (er ist leider schon tot), habe ich das gar nicht nötig! Und YB sowieso! Guten Morgen.

  10. Durtschinho sagt:

    Herr Zuffi, für Sie.