Logo

Advent, Advent, der YB-Baum brennt

Herr Shearer am Samstag den 4. Dezember 2021

Jetzt hat YB schon wieder verloren!

KEYSTONE/Anthony Anex

Der BSC Young Boys spielte heute im heimischen Wankdorf gegen den Servette FC aus Genf. Die Partie ging ganz nach dem Gusto der Mehrzahl der 22’629 Anwesenden los: nach etwas mehr als neun Minuten spielte Ngamaleu einen prächtigen Pass auf Kanga, welcher Servette-Goalie Frick zum 1:0 überwand. Schade, dass YB kurz vor der Pause einen äusserst unnötigen Platzverweis kassieren musste.

Zu zehnt ist es immer etwas schwieriger. In der 67. Minute stellte sich Camara im Sechzehner etwas unbeholfen an, den resultierenden Penalty verwertete Imeri zum Ausgleich für die Gäste. Imeri war es auch, der das 2:1 für die Genfer erzielte und dafür sorgte, dass YB zum ersten Mal in dieser Saison ein Spiel in Unterzahl verliert (zwei Unentschieden gegen Luzern und Basel, ein Sieg gegen Ferencvaros Budapest).

Tor des Tages: Christopher Martins, gelb-rote Karte in der gegnerischen Hälfte kurz vor dem Halbzeitpfiff. Sehr unnötig und leider nicht zum ersten Mal.

So geht es für YB weiter: die Berner brauchen dringend etwas Abstand. Was wäre da besser geeignet, als ein Kurzurlaub auf einer Insel? YB fliegt für das letzte CL-Gruppenspiel nach Manchester, wo man am Mittwoch um 21:00 Uhr auf United trifft.

Lichtblick des Tages: die Lasershow vor Anpfiff. Peter Jauch hätte feuchte Augen bekommen vor lauter Rührung. Das Publikum leider nur Kopfweh.

« Zur Übersicht

10 Kommentare zu “Advent, Advent, der YB-Baum brennt”

  1. 12er sagt:

    Wagner raus!!!!!

  2. 16er sagt:

    stellte sich Camara im Elfer

    Sache gits.

  3. Briger sagt:

    Ah, Herr 12er hat ein neues Feindbild.

  4. Je sagt:

    Konzentrierte Dumm- und Unfähigkeit allenthalben, will mich dünken.

  5. ManU97 sagt:

    Es nützt also auch nichts, mal das erste Tor zu schiessen. Oder liegt’s daran, dass Herr Rrr in weiser Voraussicht befand, dass der Bock noch nicht so ganz umgestossen war am Mittwoch?

  6. Fallrückzieher sagt:

    YB hat sich irgendwie selber geschlagen, wie mich dünkt. Hat das auch etwas mit Advent zu tun?

  7. Durtschinho sagt:

    Was hat Autoflagellation mit Advent zu tun, wenn ich fragen darf?

  8. Frau Weber sagt:

    Was Herr 12er sagt. Die Damen und Herren der Police Bern hatten dann auch noch einiges zu tun in der Bolligenstrasse. Ob das mit Herrn Wagner, den Genfern oder aber dem Randsport zu tun hatte, entzieht sich meiner Kenntnis.

  9. Bäne II sagt:

    YOUNG!!

  10. Rrr sagt:

    BOYS !!!