Logo

Erregbarer Erzähler

Herr Maldini am Dienstag den 27. April 2021

Eric Cantona hat einen neuen Streifen.

“The United Way” erzählt die Geschichte von Manchester United, blickt zurück auf die Ursprünge des Vereins und konzentriert sich auf eine Reihe von entscheidenden Momenten in der Geschichte des Clubs. Cantona fungiert dabei als Erzähler und gibt seine eigenen, einzigartigen Einblicke. Wer würde da besser passen als er, der “geboren wurde, um für diesen Verein zu spielen”? Niemand, richtig. Auch weitere Mitglieder des Casts lassen sich sehen: So dürften Ihnen etwa David Beckham, Ryan Giggs und Ole Gunnar Solskjær bekannt vorkommen.

Teil des Films ist ebenfalls der Vorfall, als Cantona einen Crystal-Palace-Fan niederkickte. Wie blickt Cantona eigentlich 26 Jahre später auf das Rencontre zurück? “Ich hätte ihn noch viel härter treten sollen”, sagte er jüngst der Fachzeitschrift Daily Mail.

Den Film gibts ab dem 10. Mai im Bezahlfernsehen bei Sky, den Trailer bereits jetzt hier.

« Zur Übersicht

29 Kommentare zu “Erregbarer Erzähler”

  1. Lars: L sagt:

    Jetzt habe ich „Streifen“ gelesen.

  2. Dienstbier sagt:

    geile Socke sympathischer Herr, dieser Cantona

  3. dres sagt:

    Warum hat sich Frau ManU97 noch nicht begeistert bis zu Tränen gerührt zu Wort gemeldet?

    So dürften Ihnen etwa David Beckham, Ryan Giggs und Ole Gunnar Solskjær bekannt vorkommen.

    Nöh.

  4. passiver attacker sagt:

    er ist ein übler treter und dieser giggs auch. pfui.

  5. passiver attacker sagt:

    dieser blog geht vor das testosteron. mm.

    hat es nicht im bier etwas ähnliches wie weibliche hormone?

  6. Durtschinho sagt:

    Phytoöstrogene, Herr passiver attacker.

  7. Fallrückzieher sagt:

    Was? Es gab mal gegnerische Fans im eigenen Stadion? Das scheint mir doch eher unglaubwürdig unwahrscheinlich zu sein.

  8. Noz sagt:

    dieser blog geht vor das testosteron

    My Name is Mr Noz and I approve this message

  9. passiver attacker sagt:

    ah, genau.
    darum bin ich wohl so ein softer typ und stehe auf vali.

    herr ober, gerne eine runde herrgöttli

  10. Shearer sagt:

    Guten Morgen. An meinem Zweitwohnsitz ist dieser Club leider nur ein ganz kleines bisschen beliebter als die Drittklässler aus S********d. Ich äussere mich daher lieber nicht zum Thema, weil das könnte justiziabel werden.

  11. ManU97 sagt:

    Mir gefällt The class of 92 besser. Aber da war Herr Cantona halt noch nicht dabei. Dafür inszenierte ihn ja Ken Loach in Looking for Eric noch ganz treffend. So, ich muss mich jetzt aufs Spiel gegen die AS Roma vorbereiten, die sollen ja die berühmten Young Boys zwei Mal geschlagen haben.

  12. Rrr sagt:

    Übrigens, schnelle Vorschau auf die CL-Halbfinals von heute und morgen. Heute spielt Real gegen russisches Gas, morgen Öl aus Katar gegen Öl aus Abu Dhabi.

    Und auch interessant die Liste der vier Klubs, die in den letzten zehn Jahren am meisten Geld für Transfers ausgaben: 1. Manchester City, 2. Manchester United, 3. PSG, 4. Chelsea. Drei von ihnen stehen nun auch in den CL-Halbfinals. Da fragt man sich manchmal schon, ob es eigentlich im Fussball nur noch ums Geld geht.

  13. passiver attacker sagt:

    diese cl ist ein ölilöli liga, wenn sie mich fragen.

  14. Bregyschorsch sagt:

    …ob es eigentlich im Fussball nur noch ums Geld geht.

    Herr Perez ist da ganz bestimmt anderer Meinung. Ihm geht es nur um die Rettung des Fussballs!

  15. Durtschinho sagt:

    Herr Rrr, das kann nicht sein, weil, mit der geplanten Super League wollten die reichen Clubbosse den Fans etwas wegnehmen, das sehr kostbar und rein ist, und jetzt wo diese Liga gescheitert ist, ist wieder alles nahe beim Publikum und quasi grassroot und so.

  16. dres sagt:

    Ich weiss gar nicht, wann ich das letzte Mal in meinem Leben Champions League geschaut habe. Ah doch, 2005.
    Die Freude auf die Cofederations-Usbeken-Kirgisen-Liga könnte nicht grösser sein.

  17. Val der Ama sagt:

    Mit Cantona dabei würde ich mir auch eine Doku über zum Beispiel sogar Thun oder auch GC angucken.

  18. Shearer sagt:

    Der Ken Loach-Film war auf alle Fälle ganz nett und unterhaltsam.

  19. Alleswisser sagt:

    Bezahlfernsehen bei Sky

    einmal mehr verpasst der englische Fussball mich als Fan abzuholen (fürchterliches Wort btw… …und fürchterliche Abkürzung). Schade, weil eigentlich mag ich Cantona und was eine sehr gut gemachte Sport-Doku bewegen kann, hat letztes Jahr The Last Dance gezeigt.

  20. Herr Maldini sagt:

    dieser blog geht vor das testosteron. mm.

    In dem Fall hätte ich hier etwas für Sie, Herr attacker: Klick.

  21. Alleswisser sagt:

    Ohhh

    The Last Dance

    war ja auch nicht gratis einsehbar…

    … aber zu Netflix habe ich eine etwas andere Einstellung, da mein Zusatzabo Fr. 5.- / Monat kostet, soviel würde ich im Notfall wohl je auch für Sky und Teleclub bezahlen…

    …aber eigentlich lehne ich Pay-TV weiterhin ab, keine Sorge!

  22. ManU97 sagt:

    Ich hoffe, der Balletttänzer Cavani bleibt der United noch erhalten. Dann gibts sicher mal einen Film Looking for the dancer oder so.

  23. Hermann sagt:

    Filme und Bücher wo es drin um Cantona geht sind in etwa so wie Chuck Norris-Witze. Immer wenn man denkt, jetzt sei dann langsam gut und alles sei erzählt, brüht wieder irgendwer alten Inhalt neu auf. Herausragend, wie es Herr Maldini gelang, trotzdem einen so vortrefflichen Beitrag zu gestalten!

  24. dres sagt:

    Oh wir diskutieren über Tanzfilme? Ja, ich habe den da mit dem dunkelblonden Meitschi und dem Vokuhila mit der Schmalzlocke damals auch gesehen. Aber ich glaube nicht freiwillig.

  25. ManU97 sagt:

    Sie begeben sich da auf ganz wackeliges Terrain, Herr dres. Sie wissen schon, die Szene im See.

  26. Alleswisser sagt:

    Tanzfilme

    Wegen meiner Geburt kurz nach dem Aktivdienst habe ich dann später „Saturday Night Fever“ und „Grease“ pubertierend erlebt.
    Trotz diesen Voraussetzungen habe ich mein späteres Leben gar nicht so schlecht gemeistert.

  27. dres sagt:

    Sie wissen schon, die Szene im See.

    Hui, Frau ManU97, überfordern Sie mich bitte nicht. Ich erinnere mich eigentlich nur an die paar Schlägereien. Oder war das jetzt der andere Schmalzlöckler, der Herr Stallone? Egal, lassen wir es, von Tanzfilmen verstehe ich fast so wenig wie von Fussball.

  28. Bäne II sagt:

    auch eine Doku über zum Beispiel sogar Thun oder auch GC angucken.

    Wegen meiner Geburt kurz nach dem Aktivdienst

    Zuerst Aktividienst und dann geboren werden? Respekt. Wobei, für Sie als Alleswisser vermutlich Peanuts.

    Und irgendwie passt Reinkarnation ja auch zu diesem Beitrag.

  29. Bäne II sagt:

    Okay okay. Da ist ein Satz zuviel wiedergeboren. He nu.