Logo

Liebe Mobiliar…

Briger am Dienstag den 16. März 2021

Wir schalten nach Kolumbien.

Im kolumbischen Fernsehen wird gerade über das bevorstehende Spiel (in der Nacht auf Montag, Medellín gewann 1:0, die Red. ) zwischen Atlético Nacional aus Medellín und Club Deportivo Popular Junior F.C.S.A aus Barranquilla gesprochen, als passiert, was Sie in folgendem Videoerzeugnis sehen können:

Der betroffene Journalist, Carlos Orduz, sei wohlauf und damit wünschen wir Ihnen einen unfallfreien Start in den Tag.

« Zur Übersicht

16 Kommentare zu “Liebe Mobiliar…”

  1. El Tren sagt:

    Erdbeben in Niederscherli. Wenn Sie mich fragen. Steht übrigens das Wankdorf noch?

  2. imi sagt:

    Guten Morgen. Vermutlich bei den Dübeln gespart, die Espen-Fans aus Kolumbien.

  3. dres sagt:

    Tranquillo, tranquillo, sagen wir da nur. Und guten Morgen natürlich.

  4. ManU97 sagt:

    Mindestens ein, zwei Physio-Sitzungen, dann ist der Rücken wieder wie neu. Guten Morgen ohne Brummschädel

  5. Baresi sagt:

    Weiss jemand, wurde im anschliessenden Spiel auch der Bock umgestossen?

  6. Briger sagt:

    Urteilen Sie selbst:

  7. zuffi sagt:

    Da ist man bei TeleBasel doch deutlich professioneller unterwegs.

  8. Briger sagt:

    Also Téofilio Gutiérrez probiert es ab ca. 04:30. Sein Vorbild scheint offenbar Sergio Ramos zu sein. War das dies doch sein 14. Platzverweis.

    Der Torwart scheint zudem José Luis Chilavert als Vorbild zu sehen.

  9. Briger sagt:

    Der FC Naters braucht einen neuen Trainer.

  10. dres sagt:

    Auch einen neuen Speaker und eine(n) Leiter*(in) Kantine. Wozu eigentlich?

  11. Durtschinho sagt:

    Dafür übernimmt Marco Walker das Traineramt in Sion – das ist der, der auch bei Wind und Schnee in den kurzen Hosen auf der Bank sass, als er beim FCB amtierte.

  12. Briger sagt:

    Weil Herr Walker das wohl in Personalunion gemacht hat, Herr dres.

  13. dres sagt:

    Natürlich, Herr Briger. Und damit reizt uns dieser Posten sehr. Wir würden von der Kantine aus bei einem Gläschen Weissen Zuschauer und Spieler anbrüllen. Ein Traumjob.

  14. Baresi sagt:

    das ist der, der auch bei Wind und Schnee in den kurzen Hosen auf der Bank sass,

    Falls es diesen März oder April in Sitten noch mal schneien sollte, kann er es auch beim FC Sion tun.

  15. all white sagt:

    Tranquillo, tranquillo, sagen wir da nur.

    Was hat denn Barnetta mit dem ganzen zu tun?

  16. xirah sagt:

    «Vamos a hacer una pequeña pausa, ya regresamos.»

    Taugt ganz gut als Lebensmotto, hättixeit.