Logo

Die Tabelle auf die Schnelle (17)

Rrr am Montag den 1. Februar 2021

BREAKING NEWS:
YB-Lausanne wird am 10. Februar nachgeholt – Cupspiel in St. Gallen erst später

Herr Rrr sieht rot.

Und rot sind die Verlustpunkte. Denn die sagen am meisten aus, wenn die Anzahl absolvierter Spiele so stark variiert.

Titelrennen. Titrelrennen?

Kampf um Europacup-Plätze. Basel und Lugano sind gleich weit von YB entfernt wie vom Barrage-Platz. Alle anderen Teams sind der Barrage näher.

Weitere Teilnehmer. St. Gallen zetert langsam den Muheim hinunter, man kann dem Zigi fast nicht mehr beim Görtlern zusuttern. Servette hat Luft nach oben. Zürich wird überschätzt, auch im Fussball. Lausanne ist das zweitbeste Team aller Klubs wo mit L beginnen.

Abstiegskampf. Die Luzerner stehen viel besser da als man meinen könnte. Vorausgesetzt, sie gewinnen alle Nachholspiele. In Sion fragt man sich, ob CC den Trainer noch erreicht – oder ob Grosso einfach das Handy ausgeschaltet hat. Sollte Vaduz die Walliser bald überholen, kriegt Grosso die Kündigung wohl per Briefpost.

So viel für heute, am nächsten Montag schauen wir weiter.

« Zur Übersicht

36 Kommentare zu “Die Tabelle auf die Schnelle (17)”

  1. Amatör sagt:

    diese Sicht auf die Tabelle (V-Punkte) verschlägt einem ja die Sprache

  2. ManU97 sagt:

    am nächsten Montag schauen wir weiter.

    Keine Tabelle zur Wochenmitte nach dem Match gegen das überschätzte Züri? Schade, aber das Rote überzeugt mich durchaus.

  3. Bäne II sagt:

    Für einmal hat der Rotstift eine positive Inkonti …äh..Konnotation.

  4. Rrr sagt:

    Keine Tabelle zur Wochenmitte nach dem Match gegen das überschätzte Züri?

    Leider nein, Frau ManU97. Ich habe es aber rasch nachgerechnet: Nach dem Mittwoch-Spiel wird YB 10, 13 oder 16 Verlustpunkte Vorsprung auf den FCZ haben.

  5. dres sagt:

    Es ist die spannendste Liga der Welt, also die untere, keine Frage. Aber ohne Stadionbesuche wird es immer schwieriger, ein minimales Interesse aufrecht zu erhalten. Das Zocken am Totomat ist fast attraktiver.

  6. ManU97 sagt:

    Ihr FCT würde wohl momentan das Stadion füllen, Herr dres. Ganz zu schweigen von den Berühmten in Bern. Und stellen Sie sich erst die Szenerie vor bei Laupers Goal gestern: Fast so schön, wie Capitanos Tor anno dazumal beim Abschied. So, ich glaub, Apéro im HO wäre angesagt.

  7. Fallrückzieher sagt:

    Schon wieder Toto. Das muss eine tiefere Bedeutung haben.
    Ansonsten gefällt die Tabelle natürlich sehr, egal ob mit oder ohne roten Zahlen.

  8. Gres Derber sagt:

    Ihr FCT würde wohl momentan das Stadion füllen, Herr dres.

    Sehe ich auch so. Es war ja schon in der Super League praktisch immer ausverkauft, und wenn dann noch Gegner wie Chiasso und Wil kommen, dann wären ohne Corona immer 10’000 Fans in der Stockhorn Arena.

  9. Newfield sagt:

    Beste Tabellenanalyse ever! MM. Unterhaltend und informativ …


    (sYmbolBild)

    … und was auf dem Beitragsbild unten rechts zu sehen ist!

  10. dres sagt:

    Dem Mitmenschen wo Herrn Gerber verhunzt hat möge das Apero zu Übelkeit gereichen.
    Und ja, Frau ManU97, bei halbwegs brauchbarem Wetter würde die ganze Welt nach Thun pilgern um uns zu sehen.

  11. Dr. Eichenberger sagt:

    Und YB ist das beste Team aller Klubs wo mit Y beginnen. Grossartig!

  12. Larkus Müthi sagt:

    Dem Mitmenschen wo Herrn Gerber verhunzt hat möge das Apero zu Übelkeit gereichen.

    Sehe ich genau so!

  13. Rrr sagt:

    Wenn wir schon in den unteren Liegen sind: Herr Fetscherin ärgert sich blau und weiss über die alte Tante!

  14. Fallrückzieher sagt:

    Und ja, Frau ManU97, bei halbwegs brauchbarem Wetter würde die ganze Welt nach Thun pilgern um uns zu sehen.

    Vielleicht könnten die Spiele in Thun ja mit dem Abflug der Rakete von Herrn Natischer verbunden werden. Er hat bekanntlich ein ganz besonderes Spektakel vorgeschlagen:

    Noch lieber wär mir, wenn wir dann den Virus und seine Mutationen in die Montagsrakete stecken

    Die Rakete dürfte dann halt nicht am Montag abfliegen. Dafür müsste die Arena vergrössert werden, weil so viele Leute nach Thun und überhaupt.

  15. Durtschinho sagt:

    Macht denn bei der NZZ ein Feuilletonredaktor auch die GC-Berichterstattung, oder wieso sollte der Journi “lieber über Jazz schreiben”?

  16. ManU97 sagt:

    Da sehen Sie, Herr Durtschinho, wie schlimm es um die Medienkonzentration und die armen Journis wirklich steht. Schon bald wird Herr Salzgeber den Club moderieren und Frau Feuz den RL-Blog übernehmen, wobei, Letzteres wäre ja ganz okay.

  17. Liga zur Wahrung der Interesse der RL-Redaktion sagt:

    Ihr Vorschlag geht zu weit, Frau ManU97!

  18. gavagai sagt:

    10, 13 oder 16 Verlustpunkte Vorsprung auf den FCZ

    Sie sind eben doch ein Prognostiker, sind Sie nicht, HeRrr!?

  19. Lars: L sagt:

    Das ist ja gar kein Jazz hinter dem Fetscherin, der übrigens doch auch etwas mitgenommen aussieht vom Cha… äh…

    Jedenfalls, HeRrr VideoredaktoRrr: Chance verpasst!

  20. Lars: L sagt:

    Briger
    1. Februar 2021 um 10:51 Uhr

    Ich an Africa und damit auch an Lars L.

    Ich auch.

  21. Max Power sagt:

    Huiuiui, ganz grosse rote Zahlen. Grad so spontan habe ich einen Verein auf der Insel überprüft. Nach 26 Runden stehen sechs rote Punkte auf der Liste. Schaut man weiter auf dem 2. Platz dieser Liga, steht der Verein dort nach 24 Runden bei 23 Verlustpunkten.

  22. gavagai sagt:

    Und noch eine Frage: diese Musik, mit der die rührselige Aussage von Herrn Fetscherin unterlegt ist, ist aber nicht etwa der Jazz, über den der besagte NZZ-Journalist lieber schreiben würde, oder?

  23. gavagai sagt:

    Ah, ein lieber Gruss auch von mir nach Afrika und zu Herrn Lars: L…

  24. ManU97 sagt:

    Und wird die Verschiebung des Cupspiels jetzt wieder den Zeter Peidler auf den Plan rufen?

  25. gavagai sagt:

    Er suttert seinen Jordi sicher schon muheim, Frau ManU97.

  26. Newfield sagt:

    Faszinierend auf jeden Fall auch diese Meisterschaft …

  27. Rrr sagt:

    Jedenfalls, HeRrr VideoredaktoRrr: Chance verpasst!

    Tami, Herr Lars, ich wusste, dass das irgend ein Leserstreber merken wird. Ich habe den halben Vormittag mit Montagsjazz als Tonspur experimentiert, aber das war alles zu unruhig. Deshalb gabs dann Element of Crime aus dem Soundtrack von „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe”, wie Sie sicher selber festgestellt haben.

  28. Shearer sagt:

    Robert Zimmermann und Element of Crime im selben Kommentar – dass ich das noch erleben darf!

  29. Rrr sagt:

    Kennen Sie den Film, Herr Shearer? Eine amüsante Komödie von 2008. Via iTunes, zum Beispiel.

  30. ManU97 sagt:

    Ich erinnere mich an Element of Crime im Hübeli und im Mokka.

  31. Shearer sagt:

    Ich auch, Frau ManU97. Aber was man sich immer so an Infektionen geholt hat damals unter Leuten, total unhygienisch. Aber voilà, es gibt ja eben auch noch iTunes, messi für den Tipp!

  32. Rrr sagt:

    All die Infektionen

    Wenn ichs mir genau überlege, bin ich schon seit Jahren tot, ich habs einfach nicht gemerkt.

  33. ManU97 sagt:

    es gibt ja eben auch noch iTunes

    Und youtube, Herr Shearer, da gibts Videos von Konzerten mit ganz vielen Leuten, eng beisammen und singen tun sie auch noch.

  34. zuffi sagt:

    Man sollte sich glaub um Herrn Fetscherin sorgen, er sieht ja aus, als ob er mehrere verbotene Extrablatt-Parties am Stück hätte absolvieren müssen.

  35. zuffi sagt:

    Und übrigens würde Herr Ramming wenn schon lieber über Punk oder Indierock schreiben, Sie Fetscherin Sie!

  36. Herr Lich sagt:

    Das schätze ich ja so am Runden Leder: Hier wird noch aufbauender Journalismus betrieben. Nie gibt es auch nur ein böses Wort über irgendeinen Protagonisten im Fussballwesen. Bravo! Herr Fetscherin ist selber schuld, wenn er die NZZ liest.