Logo

Gewebe für Grossverteiler

Herr Shearer am Donnerstag den 26. November 2020

Was tun an einem drögen dunklen Novembertag? Trikots designen, zum Beipsiel!

Joe Parton war letzten Sonntag nur so lange langweilig, bis ihm der schöne Einfall gekommen war, für alle englischen Supermarkt-Ketten ein eigenes Trikot zu designen. Falls Sie öfters mal auf der Insel sind, dann kennen Sie die verschiedenen Grossverteiler sicher auf Anhieb, einige sind auch international tätig. Geniessen Sie jetzt eine Bildergalerie mit Herrn Partons Kreationen.

Gut, Supermarktwerbung auf Fussballerbrüsten ist ja nicht sehr unüblich. Die Firma Waitrose, die in dieser Aufstellung auch vertreten ist, warb zum Beispiel eine Zeit lang beim damaligen Premier-Ligisten Reading. YB seinerseits bewarb neben diversen Baumärkten auch ein in Konkurrenz zur Stadion-Mantelnutzung stehendes Shopping-Center im Westen der Stadt. Und das hier kommt uns auch noch in den Sinn.

Sie möchten sich selbst ein bisschen in der wunderbaren Kunst des Modedesigns versuchen? Dann klicken Sie hier!

« Zur Übersicht

14 Kommentare zu “Gewebe für Grossverteiler”

  1. Mr.P sagt:

    Die zwei schönsten Farben sind zusammen nicht vertreten

  2. dres sagt:

    Für uns bitte das icelandhome. Es hat ein paar grenzwertige Modelle, aber der Mann trifft unseren Geschmack nicht schlecht.
    Ah, und herzl Gratul Herr Rrr. Dieser Vidal war Ihnen sehr zu Diensten…

  3. Rrr sagt:

    Thx, Herr dres. Brauchen Sie diesen Kommentar noch oder kann ich ihn wegwerfen?

    dres
    25. November 2020 um 17:14 Uhr
    Jesses Inter gegen den mässig erfolgreichen Spanier wird heute gratis im Farbfernsehen gezeigt. Früher wurden hier so Sachen noch angekündigt. Immer viel trinken, Herr Rrr, auch wenn es nichts helfen wird.

  4. dres sagt:

    Herr Rrr, ich stehe immer noch unter Schock. Ein so schlechtes Inter habe ich überhaupt noch nie gesehen, Vaduz ist filigran dagegen. Ja, Sie können wegwerfen.
    Zurück zu den Shirts: Ich habe jetzt alle auch in Gross durchgezappt und möchte zusätzlich noch das rosa Säuli plus 18-20.

  5. Frau+Götti sagt:

    Guten Morgen. Ich möchte gerne darauf hinweisen, dass ER immer noch auf Platz 3 liegt, trotz Lewandowski gestern.

  6. Baresi sagt:

    Guten Morgen! Gestern ist scheints ein Fussballer gestorben. Ein Diego Armando Maradona aus Argentinien. Kennt den jemand? Es ist nicht einfach an Informationen zu kommen.

  7. Baresi sagt:

    Guten Morgen Frau Götti. Grossartig von Ihnen zu hören. Wie gefällt Ihnen die neue Frisur, die ER hat?

  8. Alleswisser sagt:

    Guten Tag Herr Baresi

    ich habe nun recherchiert und bin auf diese bemerkenswerte Aussage gestossen

    Und schade, mit 60 ist 20 Jahre zu spät oder 20 Jahre zu früh.

    die Steigerung dazu wäre gewesen, falls er es in den 27-er Club geschafft hätte (idealerweise aber erst nach dem 12.Mai 1987).

    was sagt wohl Herr Alleswisser zu Kevin Fickentscher?

    sorry, ich habe das Spiel nicht gesehen, Herr gavagai…

    … Herr Neuer würde dazu aber wohl “tscher” sagen.

  9. Alleswisser sagt:

    und nicht OT: der gelangweilte Künstler lebt im falschen Jahrzehnt. Seine Schaffenskraft hätte er besser as Blacky-Designer in den 80-er Jahren einsetzen können.

  10. Frau+Götti sagt:

    neue Frisur

    Oh, bitte sehr um ein Bild. Sonst müsste ich ja noch recherchieren?

  11. Lars Sohn sagt:

    Ein Diego Armando Maradona aus Argentinien. Kennt den jemand?

    Genau diese Frage habe ich gestern beim Znacht Sohninho (10, also Alter, nicht Rückennummer) gestellt, Herr Baresi. Seine Antwort: „Das ist dieser griechische Superläufer.“

  12. Herr Shearer sagt:

    Ein Diego Armando Maradona aus Argentinien. Kennt den jemand?

    Insgesamt ein grossartiges Lebenswerk, auch wenn ich “La Isla Bonita” damals schon sehr seicht fand.

  13. Rrr sagt:

    Gelb wegen Randsport gegen Sohninho. Ich danke Ihnen.

  14. Sgt.Pepper sagt:

    griechische Superläufer

    Sehr schöne!