Logo

Was macht eigentlich …

Herr Maldini am Freitag den 4. September 2020

… Thomas Berthold?

Ältere Leserinnen und Leser erinnern sich: Berthold spielte in seiner Aktivkarriere für diverse Vereine in Deutschland, Italien und der Türkei. Für die deutsche Nationalmannschaft absolvierte der Aussenverteidiger 62 Länderspiele, 1990 wurde er Fussballweltmeister. Auch danach blieb er dem Fussball verbunden, etwa als Manager von Fortuna Düsseldorf oder als TV-Experte.

Das ist er bis heute, auch wenn er das Fachgebiet mittlerweile gewechselt hat. In diesem Sommer etwa begeisterte Berthold seine Fans in Stuttgart und gerade erst am letzten Samstag brillierte er in Berlin. Dabei spielt er stets gross mit Fachwissen zu den Themen Grundrechte und Hygienemassnahmen auf und entpuppt sich als kompetenter Medienkritiker.

Berthold gelingt es, die Themen nur kurz und knackig anzusprechen, ohne dass seine Beiträge zu langatmigen Monologen ausufern. Dabei schafft er geschickt eine Verbindung zu seiner früheren Tätigkeit als Beackerer der rechten Aussenbahn. Aufgrund der grossen Beliebtheit seiner Einschätzungen werden diese gerne bei einem deutschsprachigen Sender für Russlandinteressierte ausgestrahlt.

Bild: Screenshot Deutschlandfunk.

Sie möchten sich das selber anschauen? Das glaube ich Ihnen nicht. Klicken Sie jedenfalls nicht hier.

« Zur Übersicht

39 Kommentare zu “Was macht eigentlich …”

  1. Frau Villa sagt:

    Und was macht eigentlich der Beitrag über diesen Lotus Film, wo man Mädchen in Asien in Reisfeldern sitzen sah? Den habe ich doch heute morgen früh hier gesehen? Träume ich? Halluziniere ich? Bin ich verrückt geworden? Soll ich vielleicht auch bei einem Sender für Russlandinteressierte auftreten?

  2. Herr Maldini (C) sagt:

    Was auch immer Sie gehsehen haben Frau Villa – Sie benötigen dringend professionelle Hilfe.

  3. Herr Shearer sagt:

    Hat er auch etwas zu einem wiederholten Penalty in St. Gallen gesagt?

  4. Durtschinho sagt:

    Ich bin erst bei der ersten Minute, aber er sagt ja, dass er kein Coronaleugner sei, und auch kein Antisemit, und auch nicht rechts! Er will bloss seine Meinung sagen können, und das wird “man” zum wiederholten Penalty” wohl noch dürfen in unserem Land, Herr Shearer, weil Grundrechte und Querdenken, zusammen und miteinander stehen wir für Wahrheit, Freiheit und die Liebe. Oh, ich sollte nicht schreiben, während die Rede noch läuft.

  5. Durtschinho sagt:

    Das wird man ja wohl noch verlinken dürfen!

  6. dres sagt:

    Die Werbung vor dem Herrn Berthold seinem Beitrag mit dem ultrastarken Kleber fand ich hilfreich. Und vieles läuft tatsächlich grad sehr schräg und das nicht nur im Fussball.
    Guten Morgen

  7. Frau Villa sagt:

    “Auch unsere Medien müssen zur Verantwortung gezogen werden, wir werden hier alle desinformiert”, sagt er. Da frage ich: Wie nimmt das Runde Leder seine Verantwortung wahr? Wo haben Sie in der Vergangenheit desinformiert? Wie vermeiden Sie dasselbe in der Zukunft?

  8. dres sagt:

    Der gute Mann hat eine leichte Tendenz zur Verallgemeinerung, Frau Villa. Also das Qualitätsblatt aus dem Züribiet kommentiert in letzter Zeit relativ vernünftig. Die Berichte zum Stadion habe ich allerdings nicht gelesen.

  9. Rrr sagt:

    Desinformieren? Wir?? Ich bitte Sie. Gut, im Dossier Cupsiegertram gibt es eventuell noch eine kitzekleine Pendenz, aber das ist ein absoluter Einzelfall:

  10. Rrr sagt:

    Unsere Fotoforensiker sind noch an der Tiefenrecherche, aber dass wir nach all den Jahren plötzlich einmal eine Fotomontage publizieren könnten, dünkt mich doch sehr unwahrscheinlich. Bernmobil raus!

  11. zuffi sagt:

    Nau.ch hat recherchiert?
    Die sind auch nicht mehr, was sie einmal waren.

  12. Rrr sagt:

    Ich fürchte, sie sind auf jemanden hereingefallen. Entweder auf Bernmobil oder aufs Runde Leder.

  13. spitzgagu sagt:

    Herr Berthold hat offenbar einen Ball zu viel mit dem Kopf wegbefördert.

  14. Durtschinho sagt:

    Das mit dem Cuptram könnte ich dem Runden Leder ja verzeihen, Herr Rrr. Aber wissen Sie, wann ich wirklich enttäuscht wäre? Wenn Sie ein Fake-Interview mit dem lustigen Bären vom YB-Kids-Club veröffentlichen, Herr Rrr!

  15. Briger sagt:

    Sie meinen, Bernmobil hat die von nau.ch einfach so rotzfrech angelogen? Weil das Tram, das muss es ja geben, ich habe Fotos davon auf einem seriösen Webblog gesehen! Mit eigenen Augen!

  16. Durtschinho sagt:

    Herr Briger, ob es redaktionsintern so etwas wie einen deep state gibt mit dem Ziel, Herrn Rrr zu destabilisieren?

  17. dres sagt:

    Nach diesem Tramgate müssen Köpfe rollen. MM.

  18. Briger sagt:

    Ich denke, seit Maldinis Rücktritt wird alles nur noch schlimmer. Ich meine – unter uns – es war unter ihm von Anfang an schrecklich, aber seither: Sodom und Gomorra, aber das muss ich Ihnen wohl nicht sagen! Und dann passieren dann eben solche Dinge. Manchmal wünschte ich mir sogar, Maldini wäre wieder Chef, so schlimm ists.

  19. gavagai sagt:

    Sie möchten sich das selber anschauen?

    Nein. Jetzt brauche ich schon Apero.

  20. Durtschinho sagt:

    Ich will jetzt gar nicht kommentieren, sondern stelle einfach mal die folgende Forderung in den Raum: Geben Sie mir einen Grund, weshalb ich mein RL-Abo erneuern sollte!

  21. Rrr sagt:

    Sodom und Gomorrha? Hat es Tiere auf der Redaktion?

  22. dres sagt:

    Übernehmen Sie, Herr Briger, es läuft hier aus dem Ruder, ein Skandal jagt den anderen, und die LeserI*nnenschaft ist kurz vor dem Sturm auf die Redaktion, Bastille quasi ein Klacks dagegen. Sie sind der einzige wo noch durchblickt. Sie müssen jetzt Verantwortung übernehmen, das sinkende Schiff vor dem Absaufen und die Mitmenschen vor dem Saufen schützen, Zivilcourage und so. Das wäre eine Karriere: von der Reinigungshilfsassistenz (das waren Sie doch mal, wenn ich an des Ex-Chefs Sprüche zurückdenke??) zum Chef! Go for it! Make our dreams come true!
    *schweissabwisch*

  23. Rrr sagt:

    Dieser Guillelmon von der BLS wäre vielleicht auch noch einer für uns. Mit Verkehrsbetrieben haben wir ja zuletzt gute Erfahrungen gemacht.

  24. Durtschinho sagt:

    Herr Briger, Herr dres und ich würden sonst als Transitionsbeirat das change management machen – nicht ganz billig, aber jeden Tausender wert!

  25. Rrr sagt:

    Ich habe gehört, dass tx media die Nachfolgeregelung für Herrn Maldini am Sonntag um 12 Uhr kommunizieren will. Keine Ahnung, ob das stimmt.

  26. spitzgagu sagt:

    Mir gefällt dieses Redaktionskollektiv hier. Der Qualität hat es zumindest nicht geschadet.

  27. dres sagt:

    Oh, praktisch im Anschluss an die Predigt? Wenn das kein gutes Omen ist für den Transitionsbeirat. Die Kollekte geht dann an Herrn Briger, Herrn Durtschinho und uns.

  28. Briger sagt:

    Dieser Guillelmon von der BLS wäre vielleicht auch noch einer für uns. Mit Verkehrsbetrieben haben wir ja zuletzt gute Erfahrungen gemacht.

    Jetzt habe ich Guillemenot gelesen und gedacht: Bleibt denn gar niemand beim FCSG?

  29. Rrr sagt:

    Zeter Peidler wäre natürlich auch einer, der würde uns richtig, richtig, richtig heiss machen. Leider erst ab November verfügbar, wenn ihn Susi und Matti im gegenseitigen Einvernehmen in die Wüste geschickt haben.

  30. zuffi sagt:

    Also der Rüfli bleibt glaub.

  31. Briger sagt:

    Haben Sie uns jetzt mit der Wüste verglichen, HeRrr? Wobei: Zeter Peidler in der Wüste? Da ist es doch schon richtig, richtig, richtig heiss.

  32. dres sagt:

    Munsy, Tosetti, Karlen und Sutter sind Ehrenmänner. Ich danke Ihnen. Und ihnen auch.

  33. flYBoy sagt:

    Bedenklich, einfach nur bedenklich. Zwar wird die NAU-Meldung vom YB-Tram wiedergegeben.

    Dossier Cupsiegertram

    Aber: dass da in Basel noch ein Maischter-Tram fährt, das wird komplett verschweigen. Ein Skandal, so etwas.

  34. spitzgagu sagt:

    Basel war mal Meister? Wann war das und wie konnte das passieren?

  35. Alleswisser sagt:

    am Sonntag um 12 Uhr kommunizieren will.

    das passt, aber bitte halten Sie sich kurz, Um 12.15 Uhr startet die 2. Pyrenäen-Etappe.

  36. Rrr sagt:

    Guten Morgen, Herr Alleswisser.

  37. spitzgagu sagt:

    Das wo Herr Alleswis..

    Ooooh, natürlich nicht…

  38. Alleswisser sagt:

    ohhh, Herr Rrr ist schlecht gelaunt sehr strikt heute.

    Hoffentlich hat das nichts mit der 12.00-So-Ankündigung zu tun…

  39. dres sagt:

    Herr Alleswisser wurde wegen dieses Drögelertreffens gedisst? Da habe ich jetzt wie Mühe. Wann bloss habe ich die letzte TDF geschaut? Vermutlich als Zülle danach gegrännet hat.