Logo

Hand hoch!

Herr Winfried am Mittwoch den 23. Oktober 2019

Anleitung zum Jubeln mit Cristiano Ronaldo.

Es ist längst bekannt: Cristiano Ronaldo ist ein Rekordjäger. Am liebsten schiesst er selbst die Tore. Wenn ihm ein Teamkollege zuvor kommt, kann er sich nur mässig freuen. Das bewies er gestern Abend im Champions-League-Spiel seiner «Juve» gegen Lokomotive Moskau.

Paulo Dybala trifft, Ronaldo hebt die Hand. Unterstützt der Portugiese da etwa den Schiedsrichter mit einer nie gesehenen Fairplay-Geste? Aber beurteilen Sie selbst:

Wenn Sie jetzt denken, das sei gemein, der Cristiano wollte doch nur spielen und die Geste sei als Jubel gedacht: Es ist kein Einzelfall. Heute ist CR7 reif genug, um seinen Unmut mit einer Saubermann-Aktion zu tarnen. Vor nicht allzu langer Zeit (ältere Leserinnen und Leser erinnern sich) gelang das noch eher schlecht.

« Zur Übersicht

40 Kommentare zu “Hand hoch!”

  1. dres sagt:

    Und? Zuffi beim Basler (bei uns hat er das noch nicht gemacht) hebt die Hand bei jedem Corner oder seitlichen Freistoss.

  2. Val der Ama sagt:

    Ich denke, man tut ihm unrecht.

  3. Val der Ama sagt:

    Ah, und OT hier eine Warnung: Kaufen Sie das nicht. Nie. Ich habs wegen Neugier getan, ich bereue es sehr.

  4. Max Power sagt:

    Das bisher schmackhafteste bleifreie Bier ist Heineken 0.0%. Gut ich muss sagen, dass ich auch erst sechs oder sieben verschiedene degustiert habe.

  5. dres sagt:

    wegen Neugier

    Das Surfmeitschi hat Sie bezirzt, hat es? Nein, zumindest beim Bier sollte man seiner selbst bleiben.

  6. Brauereiinnung Bern West sagt:

    Meine Worte, Herr der Ama!

    Sicherheitshalber ergänze ich gerne nochmal, welche Brauerei dieses Verbrechen braut: Rugenstuhl.

  7. Val der Ama sagt:

    Ich wiederhole mich gern: Störtebeker Atlantik Ale geht gut. Das das da oben… meine Fresse, das grenzt an Körperverletzung.

  8. Shearer sagt:

    Sie haben bei Brauerei die Anführungszeichen vergessen, werte Brauereiinnung Bern West.

  9. Natischer sagt:

    Hoppla. Gestern war Champions League?

    Nach Durchsicht meiner Degustationsnotizen möchte ich Herrn Powers Urteil unterstützen, sehe aber, dass ich das alkoholfreie IPA von Lola noch 0.25 Punkte besser bewertet habe.

    Letzteres wird meini in Deutschland hergestellt. Einfach, falls Sie Regionalität als Argument hätten nutzen wollen.

  10. spitzgagu sagt:

    Lesen UND Verstehen, lieber Herr der Ama: Der Warnhinweis “alkoholfrei” ist ja aufgedruckt.

  11. Natischer sagt:

    Sie sollten auch mal ebiz aufmachen, Herr spitzgagu!

    Resp. eins aufmachen … *schenkelklopf*

  12. Val der Ama sagt:

    Eins aufmachen reicht. Und gerne die Begründung: Neugier. Aus diesem Grund habe ich unter anderem auch schon einmal an einen Elekrtrozaun gepinkelt und bevor Sie nun fragen: Ja, das Vergnügen ist durchaus vergleichbar mit dem Runterwürgen dieses Gesöffs. Himmel, haben die bei Felsenau gar keinen Berufsstolz?

  13. Max Power sagt:

    Dieses Störtebecker Atlantik Ale, wo gibt es das zu Kaufen Herr der Ama?

  14. zuffi sagt:

    Das oben verlinkte Video zeigt übrigens, so gerne ich auch etwas Peinliches von Cronnie sehen würde, wie er sich über eine vergebene Chance von Bale aufregt, nicht über ein Tor.
    Fair blibe!

  15. Max Power sagt:

    Wenn alles Optimal läuft, feiert der löbliche BSCYB im Mai 2030 seinen 24. Meistertitel.

  16. Val der Ama sagt:

    Im Bierladen zu Schwarzenburg für wenig Geld, im ***ks of the World am Bahnhof für mehr Geld, Herr Power.

  17. spitzgagu sagt:

    Bei Bier fällt mir das schwer, Herr Natischer. also das Aufmachen, nicht das Aufmachen…

  18. Znuk sagt:

    Eine Grenzerfahrung sondergleichen :
    Mein Besuch der Solothurner Biertage mit der Prämisse nur alkoholfreie Biere.
    Beim Felsenaustand degustierte ich vermutlich dieses Bier auch. An ein Highlight kann ich mich aber leider nicht mehr erinnern.

  19. Max Power sagt:

    Im Bierladen zu Schwarzenburg für wenig Geld, im ***ks of the World am Bahnhof für mehr Geld, Herr Power.

    Vielen Dank Herr der Ama. Das Geschäft am Bahnhof versuche ich zu meiden. Leider ist mir dieses Schwarzenburg zu weit weg. In diese Richtung fahre ich nur zwei Mal im Jahr, dann aber auch nur bis zu Schwarzwasserbrücke.

  20. Max Power sagt:

    An ein Highlight kann ich mich aber leider nicht mehr erinnern.

    Alkoholfreie Biere sind nie ein Highlight, aber selbst unter den Lowlights gibt es durchaus frappante Unterschiede. MM

  21. Harvest sagt:

    Ich stimme Herrn der Ama vollständig zu. Störtebeker Atlantik Ale (alkoholfrei, aber auch mit), ebenfalls das Frei Bier von Störtebeker und natürlich das Lola IPA (das Wit ist überhaupt nicht meins).

  22. Natischer sagt:

    Das Wit ist indertat unter aller Kanone, Herr Harvest. Rugenstuhl-Level.

    Was haben Sie gegen DotW, Herr Power?
    Special Interests an zentralstmöglicher Lage kostet nun mal ebiz mehr als ein Karton Abhängigen-Dosen Anker …

  23. spitzgagu sagt:

    Also gut, meine Herren, ich mache auf und werde so ein Störtebeker ohne Gügs probieren, sobald ich mir eines in die Hände fällt.

  24. dres sagt:

    Ich probiere nichts was ich nicht von vornherein mag. Ich danke Ihnen allen.

  25. Max Power sagt:

    Ich hab nichts gegen DotW. Ich dachte ev. hätte es ein Geschäft näher und billiger.

    Der Unimarket hatte auch gute Auswahl zu tollen Preisen. Und selbst die Tanke um die Ecke hat sensationelle Auswahl, zu Preisen wie DofW. Ich hab vor allem aus Bequemlichkeitsgründen den DotW meiden wollen.

  26. Frau Götti sagt:

    meine Herren,

    Jetzt muss ich mich als Dame einmal zum Thema äussern, jawoll. Also für mich gerne ohne Alkohol, aber bitte kein IPA, weil süsslich. Ich glaube mit mehr Hopfen als Malz kommt es gut, oder ist es gerade andersrum? Auf jeden Fall würzig, zum Beispiel das Leermond.

  27. Bäne II sagt:

    Leermond, da kann ich durchaus beipflichten.

    Ich probiere nichts was ich nicht von vornherein mag.

    Gilt nur für Bier, nicht aber für Schuttvereine, oder?

  28. ManU97 sagt:

    Und ich mag mich als ältere Leserin schwach erinnern, dass der CR doch letzthin im Dezember dem armen Dybala irgendwie auch zu einem aberkannten Tor verholfen hat, weil er den Kopf etwas nah bei Wölfli hatte.

  29. Frau Götti sagt:

    Entschuldigung Frau ManU97, Aber ich muss noch einmal kurz unterbrechen mit einer kleinen Präzisierung, nachdem ich Wikipedia konsultiert habe: IPA ist oftmals sogar hopfengestopft. Was ich meinte, ist seine fruchtige Note.

  30. Newfield sagt:

    Sorry, nochmals kurz zum Beitrag: was Herr zuffi schrub – und Hand-hoch hatten wir doch neuerlich indirekt …

    … schon. But anyway, ich ersetze das Alkoholfreibier jeweils im letzten Moment durch Weisswein, dann schmeckt es am besten, and cheers!

  31. spitzgagu sagt:

    Und wieder zurück zum Essentiellen: Im DotW hab ich neulich einige Every Day IPA geposchtet, Herr Natischer.

  32. Max Power sagt:

    Brewdog, habe ich nun das Nanny State und AF gestestet, beides wässrig zum abwinken. Jetzt gucken ob das Schümli doch so grausam ist wie Herr der Ama sagt.
    BTW, im DotW hat es 10 verschieden Alkoholfreie.

  33. Natischer sagt:

    Jetzt gucken ob das Schümli doch so grausam ist wie Herr der Ama sagt.

    Das ist so maso wie wenn jemand freiwillig zum Eishockey … Oh!

  34. Degustationsgruppe «The Spanish Beerquisition» sagt:

    Hopfen macht bitter, Frau Götti, Malz macht Alkohol, Süss und Körper.
    Hopfen kann auch fruchtig machen, hängt aber von der Sorte ab. Eine ausgeprägte Frucht (Zitrus, Passion, Mango) haben oft die West Coast IPAs. Englische IPAs oft überhaupt nicht. New England IPAs sind dafür trüb.
    Von den alkhoholfreien IPAs, die wir neulich degustierten, war keines fruchtig.

  35. Degustationsgruppe «The Spanish Beerquisition» sagt:

    Nachtrag: Also süss wirds vom Malz, wenn man (zu) viel davon reinmacht: Dubbel, Tripel, Quadrupel. Oder gar Barley Wine.

    Und jetzt haben wir Durst.

    ENDLICH!

  36. Max Power sagt:

    Mir sind Sour Beer immer zu sauer, aber das Bredog Rasperry Blitz AF Sour muss ich sagen ist recht ordentlich.

  37. knappdaneben sagt:

    Ich habe eine Harasse Appenzeller Weizen Alkoholfrei (0,5 Liter) im Keller und bin zum Glück jetzt dann endlich durch damit. Zu süss. Erdinger besser, leider. Paulaner auch. Lola IPA sehr gut, aber 3.80 das Fläschli hier im Coop. Da kannst du grad so gut in den Ausgang.

  38. Briger sagt:

    Herr der Ama, ich hätte gerne Infos zum Pinkeln an den Zaun.

  39. dres sagt:

    Könnten Sie endlich aufhören übers Saufen zu diskutieren? Wir spielen wieder mal gegen uns und das erfordert Nerven, Geduld, Toleranz und Taktik. Sonst kommt plötzlich noch der Katalane weiter. Ich danke Ihnen.

  40. Frau Götti sagt:

    Frau Degustationsgruppe, Dankeschön auch noch für die fachkundigen Kommentare.