Logo

Rüstige Rückkehr

Dr. Rüdisühli am Dienstag den 20. August 2019

Herr Maldini ist zurück auf dem Platz.

Auch bei Loch 7 wird auf die Etikette geschaut.

Nach zweieinhalb Jahren Abwesenheit schnürte RL-Redaktor Herr Maldini erstmals wieder die Fussballschuhe. Er trat in Basseruche zu einer Partie Footgolf an, die er auch gleich fulminant gewann. Die Herren Gäbinho, Luqinho und Tamedinho hatten das Nachsehen.

Fussball ist nämlich sowas von 2018 – im Jahr 2019 spielt man Footgolf, auch Fussballgolf oder Footballgolf genannt. Dabei handelt es sich um eine Ballsportart, die Elemente von Fussball und Golf kombiniert. Sie wird mit einem Fußball gespielt, der mit so wenigen Schüssen wie möglich in ein Ziel gebracht werden muss.

Herr Maldini setzte sich nach seinem Triumph sogleich zum Ziel, im BSC Young Boys eine Footgolf-Abteilung zu etablieren. “Das Runde Leder wird YB mit Rat und Tat zur Seite stehen und ist bereit, den ersten Präsidenten dieser neuen Abteilung zu stellen, beispielsweise in meiner Person”, sagte er gegenüber Fachmedien. “Ich habe in Basseruche gezeigt, dass ich für diesen Posten geeignet bin. Wir werden jetzt einen Investoren suchen und einen Footgolfplatz erstellen.”

Sehen Sie nachfolgend einer der wenigen misslungenen Versuche von Herrn Maldini in Basseruche:

« Zur Übersicht

33 Kommentare zu “Rüstige Rückkehr”

  1. Rrr sagt:

    Nach der Pensionierung fange ich vielleicht auch mit Fussgolf an. Guten Morgen,

  2. Herr Maldini (C) sagt:

    Einer dieser Senioren also, die den Anschluss verpassen…

  3. spitzgagu sagt:

    Gibt es dort auch so Elektrowägeli, vielleicht sogar mit Kühlschrank? Guten Morgen.

  4. Rrr sagt:

    Einer dieser Senioren also, die den Anschluss verpassen…

    … wohingegen Herr Maldini als Trendsetter jetzt eine Sportart Freizeitbeschäftigung entdeckt, die wir 2012 vorgestellt haben.

  5. dres sagt:

    Eine lauschige Lichtung ist das, so richtig schön zum Bräteln mit den Kindern. Und ja, manchmal nehmen wir auch einen Fussball mit. So als Wander-Motivationsspritze. Guten Morgen

  6. passiver attacker sagt:

    man sieht es deutlich, auch im fussgolf ist länge nicht alles.

  7. Herr Maldini (C) sagt:

    … wohingegen Herr Maldini als Trendsetter jetzt eine Sportart Freizeitbeschäftigung entdeckt, die wir 2012 vorgestellt haben.

    Es hat sich gezeigt, dass die Schweiz leider erst 2019 reif ist für Footgolf.

  8. Alleswisser sagt:

    Herzl Gratul

    Ich habe immer an Herrn Maldini geglaubt.

    Golf geht ja bekanntlich gar nicht und bei der Fussball-Variante kann ich noch kein abschliessender Entscheid treffen. Das Video ist durchaus ok, aber die Goalie Position scheint mir etwas problematisch in dieser Sportart zu sein.

  9. Rrr sagt:

    OT: Ich fürchte, wir müssen das Spiel morgen absagen. Wenn das Ganze so aussichtslos ist, macht es keinen Sinn, das Playoff überhaupt auszutragen.

  10. passiver attacker sagt:

    brauchen sie noch ein cl plug-in für ihre 3d brille, herr rrr?

  11. Rrr sagt:

    Wenn es nicht mehr als 18.98 kostet, gerne, Herr p.a

  12. Briger sagt:

    REKORDMEISTER!! Vielleicht sollten wir GC schicken?

  13. Baresi sagt:

    Wenn das Ganze so aussichtslos ist, macht es keinen Sinn, das Playoff überhaupt auszutragen.

    Gehen Sie doch einfach nicht ins Stadion wenn Sie keine Chance haben und geben Ihr Ticket dafür einem Serben, SIE RASSIST SIE, Herr Rrr

  14. AJ sagt:

    YB hat keine Chance

    Na dann hoffen wir, dass die Serben genau mit dieser Einstellung ins Spiel gehen. Soll uns nur allzu recht sein.

    Wenn das Ganze so aussichtslos ist, macht es keinen Sinn, das Playoff überhaupt auszutragen.

    Ja aber es geht doch um den Köffizienten. YB muss doch endlich was tun für den Schweizer Fussball!!!!

  15. b. burgener sagt:

    ah, ein zahlenmensch! aber vorsicht, it’s cool, man!

  16. dres sagt:

    Hoffentlich schiesst ein Kosovare für YB die Siegestore. Sie haben doch einen, haben Sie? Das wäre ein Spass – Doppeladler im Wankdorf.

  17. spitzgagu sagt:

    Morgen bin ich für YB, egal, wer die Tore schiesst.

  18. Rrr sagt:

    Sie haben doch einen, haben Sie?

    Auch diese kompetente Frage beantwortet Ihnen gerne der “Blick”:

  19. dres sagt:

    Danke für die Info. Gegen den Roten Stern wäre ich sogar für Bayern.

  20. spitzgagu sagt:

    Bei der Affiche Roter Stern gegen Bayern würde ich Herrn Maladini fragen, ob er mir in dieser Zeit netterweise eine Lektion Footgolf geben würde.

  21. Rrr sagt:

    Wie läufts bei Ihnen im Europacup, Herr dres?

  22. dres sagt:

    Grossartig, Herr Rrr, danke der Nachfrage. Ich bin immer noch euphorisch wegen unseres nahezu perfekten Auftritts gegen den Russen.

  23. Rrr sagt:

    Super. Dann wünsche ich Ihnen alles Gute für die Playoffs, die Gruppenphase und die KO-Spiele.

  24. dres sagt:

    Ich Ihnen auch, Herr Rrr. Die Kuschel- und Plagierphase ist bei YB definitiv vorbei. Ohne Sie geht die Fussballschweiz unter.

  25. Rrr sagt:

    Die Schleimphase ist offenbar noch im Gang. Aber kein Problem, das bin ich mir als Fan eines Erfolgsvereins gewohnt.

  26. spitzgagu sagt:

    Da ich kein Schleimer sein will, überlege ich mir meine Äusserung von 09.22h noch einmal.

  27. B. Burgener sagt:

    Wenn das hier drin in diesem Ton weitergeht, deeskaliere ich demnächst mit einem kuschligen Musikvideo. Sie können sich gerade selber lieb sein.

  28. Durtschinho sagt:

    Oh. Pardon.

  29. dres sagt:

    YB ist immer noch so eine Art Drittverein für uns, sozusagen das Farm Team von den beiden Seen! Wir lieben YB über alles und wünschen Ihnen alles was Sie möchten gegen den Serben, in der Gruppenphase und dann natürlich in den KO-Spielen bis und mit Final!!!

  30. spitzgagu sagt:

    Ich drücke dem Koeffizienten die Daumen. Weil vielleicht profitiert ja mal der FC Solothurn oder Xamax davon.

  31. passiver attacker sagt:

    überfällig, wenn sie mich fragen:

  32. Ignatz von Layola sagt:

    Überfällig ist eher dieses Video, wenn Sie mich fragen:

  33. Baresi sagt:

    2008, das waren noch kchompackchte Zeiten, Herr Ignatz von Layola *schwelg*