Logo

Dreister Diebstahl

Rrr am Sonntag den 23. Juni 2019

Bern unter Schock: Offenbar wurde der Meisterpokal entführt!

Der “SonntagsBlick” hat das Exklusivfoto: Zwei obskure Basler zeigen sich auf der Frontseite des Sportteils mit dem Meisterpokal. Die gelbschwarzen Schleifen wurden bereits entfernt. Im Hintergrund sind eindeutig Schalensitze aus dem Basler Jakobpark zu erkennen.

Was führen die beiden Männer mit unserem Pokal im Schilde, und wie konnte es überhaupt so weit kommen? Recherchen des Runden Leders verliefen im Sande.

Sicher ist: Der Meisterpokal hatte vorigen Samstag noch zwei öffentliche Auftritte, zuerst an der 125-Jahr-Feier des FC Bern und dann am grossen YB-Abend im Kino Rex, wo die Redaktion dieses Fachforums noch stolz mit dem Kübel posierte.

Möglicherweise hatte der Pokal in den darauffolgenden Tagen noch weitere öffentliche Auftritte. Doch irgendwann verlieren sich die Spuren.

Wann genau der SonntagsBlick das Bild schoss, wissen wir nicht. Wir haben das Ganze jetzt jedenfalls mal der Berner Polizei gemeldet, aber die sind im Moment noch stark mit dem Rückbau der Formel E beschäftigt. Sachdienliche Hinweise daher wie üblich am liebsten an unseren Doktor Rüdisühli.

« Zur Übersicht

6 Kommentare zu “Dreister Diebstahl”

  1. Eigentorschützenkönig sagt:

    Am Freitag wurde der Kübel am Burkhalter-Cup gesichtet – und Nico Maiers Pässe in die Tiefe.

  2. Rrr sagt:

    Aha, am Freitag war er also noch in Bern.

    Notieren Sie das, Wachmeister Schärer.

  3. Wachtmeister Schärer sagt:

    Möglicherweise nutzten die Täter die Euphorie auf dem Spitalacker bei der Siegesfeier der Jung Boys aus. Ablenkungstaktik, ein typisches Muster bei Trickbetrügern!

  4. Newfield sagt:

    Ui! Jetzt bin ich aber schön verschrocken und habe grad hurtig nachgeschaut. Die Tabelle und somit der Titel ist immer noch SFL-amtlich (= Hauptsache, MM.) …

    … aber es ist schon alles ziemlich kompliziert heutzutage …

    … und noch ein zünftiges “hopp YB!” in die Runde, bevors ins verdiente Apéro geht.

  5. auti liebi sagt:

    Sperrzialisiertes Computer-Fehler-Programm spricht von der Qualität von RSL und BCL!

  6. zuffi sagt:

    Das programm kann ja nichts dafür, wenn die Datenbank falsch gefüttert wird.
    Wahrscheinlich haben das dieselben Leute gemacht wie die wo beim FCB für den Liveticker und die Kaderliste zuständig sind.