Logo

Hipper Tipper

Rrr am Dienstag den 28. Mai 2019

Das Runde Leder wird von einem handfesten Skandal erschüttert.

Unser Redaktor Herr Maldini hat das Ledertoto 2018/19 gewonnen. Er setzte sich gegen 138 Konkurrenten durch. Zu tippen waren sämtliche 180 Saisonspiele, Herr Maldini brachte es dabei auf 270 Punkte. Auf die Ehrenplätze schafften es Herr Fipu und Frau Seitenlinie, alle Details finden Sie im Internet.

Herr Rrr, der Chef des Runden Leders, ist fassungslos. “Wie konnte das passieren? Ich beschäftige seit jeher ausschliesslich Leute, die keine Ahnung von Fussball haben. Auch Herr Maldini hat mir seinerzeit bei seiner Anstellung versichert, er interessiere sich überhaupt nicht für diesen Sport und kenne nicht einmal die Regeln. In seiner Freizeit beschäftige er sich höchstens mit Autorennen, Eishockey und Vögeln. Und dann dieser Totosieg! Ich fühle mich hinters Licht geführt, es ist einfach übel.”

Ob der Fall Konsequenzen hat, lässt Herr Rrr einstweilen offen. “Wenn es ein Einzelfall bleibt, will ich mal ein Auge zudrücken, denn Herr Maldini ist ein verdienstvoller Mitarbeiter, er kommt beim weiblichen Publikum sehr gut an. Aber wenn er noch einmal so etwas wie Kompetenz zeigen sollte, gibts einen Fristlosen.” Dass Herr Maldini sämtliche 180 Tipps vor dem ersten Spieltag abgegeben hatte, wirkte sich ebenfalls strafmildernd aus.

« Zur Übersicht

26 Kommentare zu “Hipper Tipper”

  1. Max Power sagt:

    Herzl. Grtl.

  2. Alleswisser sagt:

    Herr Rrr ist für wahr ein echter Patron alter Schule. Streng im Alltag, aber wenn’s darauf kommt doch menschlich.
    Ich hoffe, dass Herr Maldini seine letzte Chance nutzt und fortan dem Café King fernbleibt.

  3. Briger sagt:

    Wer würde schon seine Sekretärin entlassen.

  4. Herr Maldini (C) sagt:

    fortan dem Café King fernbleibt.

    Café King? Es ist viel einfacher, Herr Alleswisser. Sie tippen jede Partie 2:1 und bei YB-Beteiligung immer auf die Berner. Et puis voilà quoi. Gerngeschehen!

  5. Verteidiger sagt:

    Herr Maldini muss bleiben. Was wäre das für ein Leben nur noch mit Autorennen, Eishockey und einer weiteren Freizeitbeschäftigung?

  6. Redaktion Der Bund sagt:

    Wir haben hier leider noch mehr kompromittierendes Material.

  7. spitzgagu sagt:

    Österreichische Verhältnisse beim RL. Aber immerhin: Zweitbester Titel der Woche.

  8. Rrr sagt:

    “Herr Maldini”, kommen Sie mal rasch in mein Büro.

  9. Herr Maldini (C) sagt:

    Immer und überall diese Groupies, das Leben als gutaussehender RL-Redaktor ist wahrlich nicht einfach.

  10. Rrr sagt:

    Zweimal zwei Minuten wegen Randsport. Ich danke Ihnen.

  11. spitzgagu sagt:

    Sie sind ein böser SchiRrri. Zwei plus Zehn hätte dem Herrn wohl in dieser Konstellation besser gefallen.

  12. Rrr sagt:

    Pffff … über die Dame habe ich schon 2009 alles gesagt.

  13. Herr Maldini (C) sagt:

    Das heisst ja, bald feiern Sie 10 Jahre Unglücklichsein, Chef!

  14. Znuk sagt:

    Prognosengott

    Danish Dynamite
    28. Juli 2009 um 08:56 Uhr

    Die ganz guten Moderatoren/innen vom Teleclub schaffens dann sogar an den Leutschenbach. Dunkle Zeiten.

  15. Natischer sagt:

    er kommt beim weiblichen Publikum sehr gut an

    Ist das eher wegen oder trotz dieses frisurenpolizeilich justiziablen Vergehens auf dem mutmasslich aktuellen Portrait weiter oben?

  16. Durtschinho sagt:

    Herr Natischer, etwas nicht tipptopp mit dieser Haartracht?

  17. spitzgagu sagt:

    Zwei Schnäuze, der Typ ist echt cool, Herr Durtschinho.

  18. Rrr sagt:

    Ah, endlich merken die Leute, dass das ein altes Foto war. Aktuell sieht Herr Maldini so aus.

  19. Rrr sagt:

    Kellner, das Steak heute bitte bien cuit, dazu ein paar Grogettli, zwei drei Erbsli und ein Halbeli Bordeaux. Den grünen Salat können Sie Herrn Maldini geben. Bedankt!

  20. Herr Maldini (C) sagt:

    Gibt es für den Tippspielsieg noch etwas zum Salätli?

  21. Durtschinho sagt:

    Zwei Schnäuze, der Typ ist echt cool, Herr Durtschinho.

    Und wir haben womöglich noch nicht alles gesehen, Herr spitzgagu.

  22. Rrr sagt:

    Halt noch ein Stück Brot, aber nachher ist dann auch mal gut.

  23. spitzgagu sagt:

    Sie meinen, das Bild wäre noch zu toppen, Herr Durtschinho? Na, bei den Australier weiss man ja tatsächlich nie.

  24. imi sagt:

    Bravo Herr Maldini. Wobei schon mein Statistik-VWL-Professor meinte: Bei der Zusammenstellung eines Aktien-Portfolios müssen Personen ohne Ahnung nicht zwingend eine schlechtere Rendite erzielen als vermeintliche “Profis”. D.h. Herr Maldini könnte durchaus keine Ahnung von Fussball haben.

  25. Briger sagt:

    Etwas hart, Herr Shearer.