Logo

Verflucht, verdammt und Halleluja

Val der Ama am Donnerstag den 15. November 2018

“Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen.” (2. Mose 20, 7)

Sie wissen ja: Vergangene Woche hat Aurelio Andreazzoli einen bitteren 65. Geburtstag erlebt, weil der Italiener wurde just an jenem Tag als Trainer des FC Empoli entlassen, porco dio. Als Nachfolger wurde Giuseppe Iachini angestellt und der durfte am Sonntag beim 2:1-Sieg gegen Udinese das erste Mal an der Seite stehen.

Nach dem Abpfiff dann viele Emotionen und aber auch Freude bei Iachini. Jetzt haben Stadien aber Ohren und so hat der 4. Offizielle einen blasphemischen Ausdruck mitgehört und den dann rapportiert und nun hat der neu angestellte Übungsleiter mit einer Busse oder Sperre zu rechnen.

Bei Gotteslästerung kennt drum der italienische Verband seit 2010 kein Pardon. Schiedsrichter sollen Fehlverhalten mit einer Roten Karte sanktionieren und haben dazu die Möglichkeit, eine Gotteslästerung erst nach Spielende aufgrund von Videobeweisen zu bestrafen. Im August hat der Verband erstmals einen Spieler gebüsst. Dem Udinese-Spieler Rolando Mandragora wurde wegen “Porca Madonna, Vaffanculo, Dio Cane” eine Spielsperre aufgebrummt. Himuheilandtonner.
(Bild: Getty)

« Zur Übersicht

5 Kommentare zu “Verflucht, verdammt und Halleluja”

  1. Newfield sagt:

    Sinnlose Spontanassoziation nur Hilfskraftausdruck (aber immerhin FCB-Bezug: herzl Gratul):

    “Hebe Deinen Schlitten, Du nicht jungfräulicher Stuhl.” (1. Varela 19, 2008)

  2. dres sagt:

    Gut, der Moses hatte noch dezidiertere Ansichten zu diesem Thema, als von Herrn der Ama beschrieben:

    3. Moses 24: (…) Welcher des HeRrrn Namen lästert, der soll des Todes sterben; die ganze Gemeinde soll ihn steinigen. Wie der Fremdling, so soll auch der Einheimische sein; wenn er den Namen lästert, so soll er sterben.

    Wir haben dann am letzten Samstag beim Basler Gnade vor Recht ergehen lassen so kurz vor seinem Geburtstag.

  3. spitzgagu sagt:

    Zuerst Terence Hill und nun Monty Python. Klasse Filmforum hier, danke die Herren der Ama und dres.

    Ich denke grad an Bärte, falsche Bärte und Teller voller Bohnen.

  4. Bäne II sagt:

    Himuheilandtonner.

    Laut dem aktuellen RL Verhaltenskodex, werden Ihnen dafür 5 Berichte aufgebrummt, die Sie bitte innert den nächsten 24h verfassen wollen. Nicht wahRrr?

  5. Val der Ama sagt:

    Wenn ich diese Beiträge fluchend mit Gotteslästerungen verzieren darf, dann gerne, Herr Bäne II.