Logo

Raucher sind Sieger (Teil 16)

Val der Ama am Donnerstag den 22. Februar 2018

In Leipzig sorgt man sich um das Wohl der Gäste.

Bei Red Bull schätzt man die Sportzigarette, erfahren wir eben. So hat man für den heutigen Europa-League-Knaller gegen den SSC Neapel extra eine Raucherkabine gleich neben der Gästegarderobe eingebaut. Dies eine schöne Referenz an Napoli-Coach und Ketteraucher Sarri, weil man weiss, dass der Sarri das Qualmen prinzipiell recht selten sein lässt.

Auf immerhin 60 Zigaretten und vor wichtigen Spielen noch grad eine Schachtel zusätzlich kommt der 59-Jährige pro Tag und so kann die Massnahme auch als Entlastung der örtlichen Feuerwehr verstanden werden. Um nämlich Fehlalarme zu vermeiden, hat man zudem die Rauchmelder in der Kabine entfernt.

Bei Geld hört die Freundschaft dann aber bekanntlich auf und deshalb gehen die Umbaukosten von 1200 Euro an den SSC Neapel.

« Zur Übersicht

22 Kommentare zu “Raucher sind Sieger (Teil 16)”

  1. dres sagt:

    Der italienische Raucher-Hüppi ist mir sympathisch. Und Leipzig war vermutlich schon immer sehr liberal.

  2. Briger sagt:

    Bei Geld hört die Freundschaft dann aber bekanntlich auf und deshalb gehen die Umbaukosten von 1200 Euro an den SSC Neapel.

    Ui, RaBa kann sich keine 1200 Euro mehr leisten. Wir sollten ein Spendenkont einrichten für bedürftige Dosenfabrikanten.

  3. Val der Ama sagt:

    Nun, die Dosen rechnen wahrscheinlich mit der Formel “Café + Clope = Caca” und hoffen, der Sarri verbringt den Spielbeginn auf dem Thron.

  4. Newfield sagt:

    Oh, augenblicklich Erinnerungen verschiedenster Art …

    … und natürlich Fragen über Fragen:

    – Rauchte Rafa?
    – Was macht eigentlich Herr Forte?
    – Wie viele Spieler aus der damaligen Startformation sind auch heute noch für YB aufm Platz?
    – Wann ist Apéro?
    – Wo?

  5. Durtschinho sagt:

    Herr Newfield, dabei waren und sind Guillaume Hoarau und Leonardo Bertone, die erzielten nämlich damals das 1:0 resp. 2:0, das weiss ich noch. Ziemlich sicher dabei war auch Steve von Bergen.

  6. Durtschinho sagt:

    Ah, Sékou Sanogo auch.

  7. Val der Ama sagt:

    Wölfi

  8. Durtschinho sagt:

    Meine Güte, ja.

  9. Damals als ... Herr 24 noch die Zuschauerzahl präsentierte sagt:

  10. Val der Ama sagt:

    Steffen? Bei YB? Echt jetzt?

  11. Herr Maldini (C) sagt:

    60 Zigaretten pro Tag? Damit käme er im Runden Leder nie und nimmer eine Anstellung.

  12. dres sagt:

    60 Zigaretten sind nicht ideal aber machbar. Auch für die Jungen.

  13. Herr Shearer sagt:

    60 Zigaretten? Das kann schwere Reizungen im Hals auslösen. Da sollte man unbedingt regelmässig mit Whisky nachspülen, um die Nikotinrückstände von den Schleimhäuten effizient zu entfernen.

  14. Val der Ama sagt:

    Wenn ich danach noch kiffen will, höre ich meist nach 50-55 Zigis auf, man will sich die Lunge ja offen halten. Ansonsten: Easy.

  15. Harvest sagt:

    Wo ist Herr Bombadil, wenn man ihn braucht?

  16. Briger sagt:

    MÜSSEN SIE WEM INS OHR BRÜLLEN? ODER WAS, HERR HARVEST?

  17. Harvest sagt:

    Da lesen vielleicht auch Kinder mit, Herr Briger. Denken Sie doch nur einmal auch an die Kinder. Bitte.

  18. Briger sagt:

    Diese Saugoofen gehören um diese Zeit ins Bett. MM.

  19. Herr Maldini (C) sagt:

    Hallo Herr Briger.

  20. Briger sagt:

    Sie sind ja kein Goof mehr, Herr Maldini.

  21. Herr Maldini (C) sagt:

    Nein, ich nicht.

  22. auti liebi sagt:

    Miserabler Euro-Abend für den kommenden Schweizer Meister: wegen Salzburg und Pilsen rutschen wir weiter nach hinten und müssen viel früher zur CL-Quali ran.