Logo

Lässige Lösung

Rrr am Mittwoch den 7. Februar 2018

Herr Tätlichkeit gewinnt einen wunderschönen Wimpel!

Unser A***-Leser hat das Bilderrätsel der Woche nach nur gerade 25 Minuten korrekt gelöst:

Er gewinnt somit den formschönen Wimpel, der in sehr kleiner Auflage 2014 zum zehnjährigen Bestehen unseres sympathischen Fachforums erschienen ist. Nur die heutigen und ehemaligen Redakteure sowie Johann Schneider-Ammann, Guillaume Hoarau und Papst Benedikt befinden sich im Besitz eines solchen Wimpels, plus jetzt eben auch unser Leser Herr Tätlichkeit. Auguri!

So, mehr Text ist nicht nötig. Also inhaltlich nicht. Graphisch schon, sonst sieht es hier nicht schön aus. Nun gut, was soll man sagen. The quick brown fox jumps over the lazy dog. The eagle has landed. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Und nun alle zurück zur Arbeit. Danke!

« Zur Übersicht

12 Kommentare zu “Lässige Lösung”

  1. Tätlichkeit sagt:

    Werter HeRrr.

    Ich danke Sie! Ich hoffe doch, dass das A*** ein Gütesiegel darstellt und nicht eine zensierte B.leidigung!

    Lie Grü

    Herr T. aus L.

  2. Aarhus GF sagt:

    das rätsel ist wunderbar. wie man von nackt, streu und rudern auf rückrundenstart kommen kann, ist mir tatsächlich ein rätsel. wahrscheinlich mit viel schnaps.

    und der RL-wimpel ist der schönste wimpel, den ich je gesehen habe!

  3. Rrr sagt:

    Natürlich ist das ein Gütesiegel, Herr Tätlichkeit. Maximal fünf Sterne sind möglich, den vierten kriegen Sie, wenn Sie der Redaktion Bier vorbeibringen, und den fünften, wenn Sie selber einen Text verfassen.

    Die meisten Leser haben nicht einmal einen.

  4. Durtschinho sagt:

    Oh, das habe ich im “manager magazin” gefunden: «Eine der härtesten Ruderregatten der Welt geht von La Gomera über den Atlantik in die Karibik nach Antigua. Die meisten Teilnehmer rudern nackt, um Scheuerstellen zu vermeiden.»

    Natürlich wieder nicht geschlechtergerecht formuliert.

  5. Tätlichkeit sagt:

    Ich DARF ja keine Beiträge verfassen, ich arme Sau! Das heisst ich bleibe auf den popligen 3 Sternen stehen, weil ich ja auch den Bierkonsum nicht noch weiter fördern will.

  6. Rrr sagt:

    OT: In unserer Serie “So freuen sich Fans aus aller Welt über Tore ihrer Mannschaft” zeigen wir Ihnen heute einen Fan aus Paraguay.

  7. passiver attacker** sagt:

    schnaps geht wol auch.

  8. Rrr sagt:

    Wenn Sie unseren Bierkonsum nicht fördern wollen, können Sie uns auch Hasch und Koks bringen, Herr Tätlichkeit. Das gäbe wahrscheinlich sogar einen sechsten Stern.

  9. dres sagt:

    Ich habe schon so einen Wimpel. Er hat einen Stammplatz zwischen zwei Thunfahnen (eine gross, eine kleiner) und ist umrahmt mit Bierdeckeln von Rugenbräu. Darunter steht ein Tischchen – quasi Altar – mit einer Bibel und einer Wasserpfeife. So werden Sie verehrt, meine Herren.

  10. zuffi sagt:

    Ich habe wük so einen Wimpel. Weil ich damals an dieser Jubiläumsparty glaub der schnellste, beste und intelligenteste anwesende Leser war oder so.

  11. Briger sagt:

    Ich besitze keinen solchen Wimpel. Weil ich der dümmste, hässlichste und jüngste Redaktor bin.

    Sie dürfen, Herr T. einfach Mail an briger ät gmx punkt ch und Ihr nächster Stern kommt.

  12. Frau Götti sagt:

    Ich besitze übrigens einen solchen Wimpel. Weil ich die… – äh nein. Ich habe einfach mit den richtigen Leuten geschlafen.

    In diesem Sinne: Schlafen Sie gut.