Logo

Tutto bene, tutto bene, Bene Howedes

Val der Ama am Donnerstag den 7. September 2017

Wir wissen, was Sie heute so vor sich hin summen.

Aber zuerst die Geschichte. Der da oben auf dem Bild, das ist der Fussballweltmeister Benedikt Höwedes. Eben war er noch Kapitän bei Schalke, während der Sommerpause wurde er dann aber vom neuen Trainer Domenico Tedesco abgesetzt und also der Wechsel zur Alten Dame. Tedesco kommentierte den Transfer neulich ziemlich emotionslos: “Reisende soll man nicht aufhalten.” Die Schalke-Fans sehen das ganz anders.

Die Rochade kostet 3,5 Millionen Euro Leihgebühr. Bei mindestens 25 Einsätzen würde Höwedes zum festen Neuzugang und die Turiner müssten weitere 13 Millionen Euro überweisen. Eine Stammplatz-Garantie hat Höwedes bei Juve allerdings nicht: An den Innenverteidigern Giorgio Chiellini und Daniele Rugani führt im Normalfall kein Weg vorbei – und selbst wenn, werden neben Höwedes auch Andrea Barzagli und Medhi Benatia Ansprüche erheben.

Aber egal, in Turin freut man sich und zwar zum Beispiel so:

Der Barde nennt sich übrigens Leomina und hat als solcher mittlerweile fast alle Juve-Spieler besungen. Besonders hörenswert: “hi hi hi higuain”
(Foto: www.juventus.com/)

« Zur Übersicht

12 Kommentare zu “Tutto bene, tutto bene, Bene Howedes”

  1. Haerzbluet sagt:

    Dieser musikalische Volksgesang gefällt uns natürlich sehr gut. Das hat doch etwas Volkstümliches. Ich könnte mir vorstellen, dass Herr dres und ich im Duett so etwas für jeden neuen FC Thun Spieler auch hinkriegen würden.

  2. Uschi sagt:

    Bitte gestatten Sie einen vorübergehenden Wechsel zum Primärthema dieses Blogs.

    Gleich nach diesen Wunschkandidaten bringen Österreichs Medien YB-Trainer Adi Hütter ins Spiel. Dieser werde «mit Bern gegen den übermächtigen FC Basel Platz zwei und die Europa-League-Teilnahme nur schwer toppen können».

    Die Aussage überrascht doch sehr; aber man sollte natürlich berücksichtigen, dass österreichische “Medien” einem Eigeninteresse folgen.

  3. Rrr sagt:

    Die Diagnose stimmt doch, wo ist das Problem?

  4. Herr Maldini (C) sagt:

    Dies ist ein hervorragender Beitrag. Der Ama in den Himmel!

  5. Frau Senn sagt:

    Grazie der Ama – für den Ohrwurm und den Bericht!

  6. Val der Ama sagt:

    Aber herzlich gern geschehen. *träller* Tutto bene, tutto bene, tumdudummdudumm…

  7. Briger sagt:

    Von Gelsenkirchen zur Juve oder vom Regen in die Traufe, wie wir Wasserexperten sagen.

    Primärthema dieses Blogs

    das ist ein österreichischer Medienblog?

  8. Briger sagt:

    Und sorry, Herr der Ama, seit ich gestern den Beitrag verfasst habe, summe ich nur noch etwas von Peru, Anden, Kuh und Geier vor mich hin.

  9. dres sagt:

    Haerzbluet, Haerzbluet schalallaaaa……hopp FC Thun! Tralalalaaa!!!

  10. Newfield sagt:

    Von Herrn Höwedes gibt es eigentlich nur ein Foto, wo mir gefällt …

    … und kommt es Ihnen auch so vor, als gäbe es gefühlte 100 aktive deutsche Fussballweltmeister?

    Comunque, ich gebe mich jetzt dem Roero Arneis hin, e salute!

  11. Rrr sagt:

    … und kommt es Ihnen auch so vor, als gäbe es gefühlte 100 aktive deutsche Fussballweltmeister?

    Mindestens, ja. Aber keinen einzigen aktiven deutschen Weltfussballer.

  12. Manuel Neuer sagt:

    Wär ich Libero, ich wäre Dauersieger!