Logo

Grosses Comeback

Rrr am Samstag den 18. Februar 2017

Juhui! Gareth Bale ist wieder da.

87 Tage nach seiner Knöchelverletzung ist der Waliser zurück bei Real Madrid, gerade rechtzeitig fürs Heimspiel gegen Espanyol Barcelona (16.15).

Auch wir vom Runden Leder haben uns diese Woche gefragt: Was macht man eigentlich in so einer Zwangspause? Klar:

Aber auf die Dauer ist das schon langweilig. Auf dem Platz ist schöner. Unser Dank geht an die Tamedia-IT, die uns mit ihrer Arbeit am Donnerstag und Freitag ermöglicht hat, den Sendebetrieb rechtzeitig aufs Wochenende wieder aufzunehmen. Allen Leserinnen und Lesern danken wir für ihre Geduld und ihr Verständnis.

Das spontane Welcome-Back-Apero (Gratis-Prosecco, Gratis-Erdnüssli und Gratis-Granini!) servieren wir ab 10.00 Uhr auf unserer Zentralredaktion in Bern, Rundes Leder GmbH, Guillaume-Hoarau-Allee 99, 3013 Bern (Tramlinie Nr. 9, Halt auf Verlangen), zweimal lange läuten lassen und dann dem Portier das Codewort zuflüstern, das Sie mit einem Fünfliber auf der Rückseite dieser Website freirubbeln können. Bis dann!

« Zur Übersicht

20 Kommentare zu “Grosses Comeback”

  1. Lars: L sagt:

    Juhui! Das runde Leder ist wieder da.

  2. Rrr sagt:

    Im Rosengarten ist noch dunkel, Herr Lars L?

  3. Harvest sagt:

    Guten Morgen.

    Interessant, was Hyka zu seinem Wechsel nach Nordamerika sagt:

    Ich freue mich enorm. Seit ich Profi bin, ist es mein Ziel, einmal in der Major League Soccer zu spielen. Jetzt ist die Chance gekommen – und ich bin bereit für dieses neue Abenteuer.

    Passt auch gut zu dieser Aussage:

    Mein Wunsch war sicher, beim FC Luzern zu verlängern.

  4. 12er sagt:

    Sieht gut aus bei Gareth, nur die Ghüdersackfrisur wird nie Meins.

    Aber jetzt hopp RL und hopp YB!!

  5. 12er sagt:

    Mein Wunsch war sicher, beim FC Luzern zu verlängern.

    Sie verstehen aber auch gar keinen Witz Herr Harvest.

  6. xirah sagt:

    Leider hab ich eine Erdnüssliallergie, Herr Rrr, haben Sie auch Rüeblistängeli?

    Hopp Rundes Leder und Hopp YB!

  7. Geni Meier 2 sagt:

    Ostern naht – Wiederauferstehung. Hören Sie mein Halleluja Herr Dres?

  8. Rrr sagt:

    Herr briger, holen Sie mal bisschen Gemüse im Denner, das Publikum stellt schon wieder Ansprüche.

  9. Natischer sagt:

    Was gibts für Bier?
    _____________
    Hopp RL & YB!

  10. Rrr sagt:

    Einfach Bier, Herr Natischer. Aus so Dosen. Es hat keinen Namen.

  11. Harvest sagt:

    Was gibts für Bier?

    Spielt doch keine Rolle, Bier ist Bier.

  12. Baresi sagt:

    Wenn nun das Lob der Tamedia-IT gilt, wer hat dann das alte RL kaputt gemacht?

  13. Je sagt:

    Oh, das ist jetzt abe’ eine f’eudige Übe”aschung!
    ‘undes Lede’ oléolé!
    Ist nun nicht meh’ de’ IT-P’aktikant zuständig?

  14. nadisna sagt:

    Das ist doch ein guter Start ins Fussball-Wochenende.

    Hopp RL und YB!!

  15. Val der Ama sagt:

    Guten Morgen allerseits und schön ist es auch.

  16. Frau Götti sagt:

    Juheissassa.

    Es ist schön, das es in unserer schnelllebigen Zeit noch Menschen gibt, die nicht nur aufs Geld schauen, sondern darauf, ihre Kundinnen und Kunden ein wenig glücklich zu machen. Schön, dass es Menschen gibt, die sich noch eine IT leisten heutzutage. Schön, dass es noch Menschen gibt, denen Qualität in der Medienwelt am Herzen liegt.

    *TränenausdenAugenwisch*

    Herr Heusler, Sie sind nicht allein!

  17. Briger sagt:

    Und dann kommt heute noch Quillo! Hey, so läss!

  18. auti liebi sagt:

    Welcome back, RL & GB!

  19. Frau Senn sagt:

    Halleluja! (im Duett mit Geni Meier 2)

  20. Alleswisser sagt:

    Wunderbar. Danke. (Auf die neueren Beiträge wage ich mich wegen Buli-Sperre noch nicht.)