Logo

Eiskalte Entlassung

Herr Shearer am Donnerstag den 26. Januar 2017

Wer ist schuld an den eisigen Temperaturen? Ken Hare!

Und deshalb hat sein Arbeitgeber auch das einzig richtige gemacht: ihn fristlos entlassen. Weil nämlich Hare, bis letzten Samstag von Beruf Platzwart bei Southend United, es nicht fertig brachte, den Stein und Bein gefrorenen Rasen bespielbar zu bekommen. Eigentlich hätte um 15:00 Uhr das League One-Spiel zwischen Southend und den Bolton Wanderers angepfiffen werden sollen. Um 11:00 Uhr erklärte der Schiedsrichter den vereisten Platz aber für unbespielbar und die sich bereits auf dem Weg befindlichen Fans der Trotters mussten vorzeitig umkehren.

Leider hat Roots Hall, das Stadion der Shrimpers, keine Rasenheizung. Trotzdem kannten die Oberen des Klubs keine Gnade mit dem seit 27 Jahren treu dienenden Hare – er erhielt umgehend die Kündigung. Das warf hohe Wellen. Ron Martin, der Vereinspräsident, liess über einen Sprecher verlauten: “es ist normal, dass Leute ihre Stelle verlieren, wenn sie ihre Arbeit nicht machen. Den Entscheid im Fall von Herrn Hare haben wir nicht leichten Herzens getroffen”.

Immerhin, die Fans des Gegners kommen nun zu Hilfe. Bolton-Fans haben eine Petition gestartet, welche die Wiederanstellung des Platzwartes verlangt. Über die fragwürdige Behandlung von unteren Chargen im englischen Fussball hat dieses sozialkritische und gesellschaftlich aufmerksame Fachblog bereits einmal berichten müssen.

 

« Zur Übersicht

37 Kommentare zu “Eiskalte Entlassung”

  1. Rrr sagt:

    Das ist ja zum Hare raufen!

  2. dres sagt:

    Sieht kalt aus beim Brexitler.
    Ah, Herr Rrr, Sie sind schon wach? Wie ging das gestern mit Ihrem Spanier? Ich hatte wie keine Zeit dieses Spiel zu verfolgen. Danke für eine saubere Zusammenfassung bis 9.30.

  3. Max Power sagt:

    Und ich Dachte Liverpool wolle wieder einmal ins Wembley. Herr Pepper was war da los?

  4. Val der Ama sagt:

    Ich kann Ihre Frage beantworten, Herr dres.

  5. Rrr sagt:

    Wie ging das gestern mit Ihrem Spanier?

    2:2 in Vigo, Herr dres. Somit haben wir es geschafft, ohne Niederlage die lästige Dreifachbelastung abzuschütteln. Sie wissen ja, in Spanien ist der Cup ein Trostpreis für Klubs, die sonst nichts gewinnen, und da wir erstens die Liga gewinnen wollen und zweitens, wenns geht, noch die Champions League verteidigen werden, haben wir drittens wirklich keine Zeit für diesen obskuren Hobbywettbewerb. Copa del Rey, Burkhalter Cup, etwa dasselbe. Gibt es weitere Fragen?

  6. Rrr sagt:

    Das schönste Tor des Abends will ich Ihnen aber natürlich nicht vorenthalten. Bittesehr:

  7. dres sagt:

    Ich danke Ihnen Herr Rrr. Das ist eine fleissige Arbeit. Allerdings scheint mir Herr der Ama ein bisschen mehr to the point zu sein in seiner Analyse.

  8. dres sagt:

    10:22 und kaum Kommentare. Ich verdächtige hier ziemlich viele Stammgäste des Federball-Watching. BIP kann ja kaum das Problem sein.

  9. passiver attacker sagt:

    was für ein winner!!!!

  10. Durtschinho sagt:

    Ich glaube auch, Herr dres, dass es am Sport liegt.

    Was nun? Wollen wir etwas Francine Jordi auflegen? Oder warum nicht mal eine Werbung für ein Bartschneidzubehör, wenn die Redaktion es für gut befindet, uns uns selbst zu überlassen?

  11. dres sagt:

    Danke, Herr Durtschinho. Ich finde es sowieso sehr traurig, dass der Basler jetzt auch noch im Randsport so dominant ist. Dieser Super-Schwiegersohn hat doch einfach wieder mal mehr Geld als der Prolo aus der Westschweiz. Francine würde wahrscheinlich allen helfen, wenn nicht sogar die Welt retten.

  12. Aarhus GF sagt:

    hier ziemlich viele Stammgäste des Federball-Watching

    ach was. ich bin einfach noch daran, die letzten unschönen resultate der handball-wm aufzuarbeiten.

  13. Alleswisser sagt:

    der handball-wm

    ist Handball WM??

    (seltsam, erst vorgestern war doch die EM und gestern die OS)

  14. dres sagt:

    Ach, Herr Aarhus GF, ein Ausscheiden gegen den Magyaren ist doch weniger schlimm als gegen den Kataren.

  15. Aarhus GF sagt:

    danke für diese tröstenden worte, herr dres. in der tat haben Sie nicht ganz unrecht damit.

  16. spitzgagu sagt:

    Mich wärmt zur Zeit die beginnende Romanze zwischen Brad Pitt und Kate Hudson. Gefrorene Fussballfelder tschuderen mich doch zu sehr.

  17. Durtschinho sagt:

    Oh, jetzt habe ich zuest “Kate Winslet” gelesen, und erst eine vertiefte Recherche führte mich dann zur korrekten Person!

    Ob es der Redaktion eigentlich einfach egal ist, wenn wir uns hier mit der Zeit selbst unterhalten müssen? Ob wir Kochrezepte austauschen sollten?

  18. Annemarie Wildeisen sagt:

    Her damit, Herr Durtschinho!

  19. Rrr sagt:

    Handball-WM

    Ich fands interessant, dass Katar Deutschland rauswarf. Mit einer zusammengekauften Mannschaft von Spaniern und so, wenn ichs richtig verstanden habe. Das gibt doch eine interessante Perspektve für die Fussball-WM 2022.

  20. Alleswisser sagt:

    Kochrezepte werden überschätzt.

  21. Durtschinho sagt:

    Ah, Frau Wildeisen, von Ihnen habe ich schon viel gehört!

    Also, das ist nicht von mir, sondern von einem lustigen Mann, nämlich von Fraser Lewry, und ich habe es nie probiert, aber es sieht gut aus, deshalb: Pepto Bismol Ice Cream.

  22. Alleswisser sagt:

    Das gibt doch eine interessante Perspektve für die Fussball-WM 2022.

    da Katar ja auf Senioren baut, werde ich somit ca. ab 2020 mein Goalie-Comeback geben.
    Eine aktive WM-Teilnahme eines RL-Lesers wäre doch ein Gewinn für diesen Blog.

  23. dres sagt:

    Da gebe ich jetzt Herrn Alleswisser Recht: Kochen kommt aus dem Gefühl, Intuition, Fantasie – Kochen ist Kunst!

  24. Herr Maldini (C) sagt:

    Wie wäre es mit gedämpftem Uhu?

  25. Zubi sagt:

    danke für den Tipp Herr Alleswisser. Als nachweislich bester WM-Goalie aller Zeiten steht aber wohl mir und nicht Ihnen dieses gutbezahlte

    Goalie-Comeback

    zu.

  26. Alleswisser sagt:

    Gefühl, Intuition, Fantasie –

    genau, dazu noch Touch, Antizpation und Langarm, dann kommt alles gut!

  27. Rrr sagt:

    Gefühl, Intuition, Fantasie

    Das sind bei uns in Rothrist auch die wichtigsten Skills.

  28. dres sagt:

    Tami, warum funktioniert jetzt dieser Livestream nicht mehr? Und die Cafeteria-Tante hat dazu noch das Fernseh-Kästli irgendwo versteckt!

  29. spitzgagu sagt:

    Vielleicht wäre nebst Zubi auch Floppolo äääh Pascolo noch ein äusserst geheimer geheimtip fürs Katarbänkli. Stünde sonst auch zur Verfügung, immerhin ist meine Fussballerkariere nur an mangeldnem Talent, fehlendem Ehrgeiz und fehlendem Ballgefühl gescheitert. Gilt übrigens auch für die altenrativkarriere als Sternekoch.

  30. spitzgagu sagt:

    Ersetze geheimtip durch Geheimtipp. Tschuldigung, kalte Finger und Hunger wie e Cheib nach diesem Rezeptegeschreibe.

  31. spitzgagu sagt:

    .. karriere… kaufe mir einen Duden.Und zehn warme Finger.

  32. Rrr sagt:

    Hier habe ich einen Livestream für Sie, Herr dres.

  33. Konrad Alexander Friedrich Duden sagt:

    Sie haben gerufen, Herr Spitzgagu?

  34. Konrad Alexander Friedrich Duden sagt:

    Und die Cafeteria-Tante hat dazu noch das Fernseh-Kästli irgendwo versteckt!

    jaja, die zustànde in diesen freikirchlichen altersheimen sind auch nicht mehr, was sie mal waren. schlimm.

  35. dres sagt:

    Danke, Herr Rrr. Das erste Spiel hätte ich gewonnen.

  36. spitzgagu sagt:

    Herr Duden! Endlich! Bitte ein signiertes Exemplar, gerne auch mit Widmung!

  37. gavagai sagt:

    vertiefte Recherche

    Shame on you, Herr Durtschinho!