Logo

Rundes Leder Meisterapfentkalender (15)

Briger am Donnerstag den 15. Dezember 2016

Endlich Meister mit dem Runden Leder. Der Fussballblog Ihres Vertrauens würdigt jeden Tag bis Weihnachten einen Club, der es verdient hat.


Heute: Tafea FC, Meister der Port Vila Football League auf Vanuatu von 1994-2008/09.


Der Tafea FC ist das, was der FC Basel noch mindestens bis ins Jahr 2024 nicht ist, nämlich Weltrekordhalter. 15 Meisterschaften am Stück gewann das Team, das seine Spiele wie alle Teams der Port Vila Football League in Port Vila, der Hauptstadt der schönen Pazifikinsel Vanuatu austrägt. Die Port Vila Football League, auch bekannt unter dem Namen Telecom Vanuatu League oder einfacher TVL Premier League, ist die beste Fussballiga auf Vanuatu. Nach 15 Meisterschaften in Folge wurde Tafea noch drei Mal Vizemeister in Folge, aber seit dem Titelgewinn 2009 sind es nun doch schon sieben Jahre ins Land gezogen. Seit dem letzten Triumph, gewann sechs Mal in Folge der Amicale FC die Meisterschaft und 2016 Erakor Golden Star. 2009, 2013 und 2014 gewann Tafea noch die VFF National Super League, das ist offenbar ein Wettbewerb der verschiedenen Fussballverbände Vanuatus, mit dem man sich einen Platz in der OFC-Championsleague sichern kann – 2001 wurde Tafea dort übrigens Vizemeister – aber die Port Vila Football League nimmt seit diesem Jahr nicht mehr an der National League teil. Tafea kann sich aber in der Champions Round der TVL an diesem Samstag noch für die nächste Champions League qualifizieren. Nach zwei von drei Runden haben alle Teams zwei Punkte, weshalb sich der Fussballverband Vanuatus offenbar genötigt sieht, ans Fairplay zu erinnern.

Zum Fussball in Vanuatu noch dies, in der Olympiaqualifikation 2016 gewann die Nationalmannschaft gegen Mikronesien mit 46:0, das zählt aber nicht als Weltrekord, weil es sich um U23-Teams gehandelt hat.

Ansonsten scheint es in Vanuatu ganz schön zu sein, wenn nicht gerade eine Naturkatastrophe oder der steigende Meeresspiegel die Existenz der Insel gefährden.

« Zur Übersicht

16 Kommentare zu “Rundes Leder Meisterapfentkalender (15)”

  1. dres sagt:

    Sehr Schöne, Herr Briger, dass Sie auch an das Insel-Xamax gedacht haben.

  2. dres sagt:

    Übrigens gründe ich jetzt dann eine liberale RL-Plattform. Wer mitmachen möchte muss nicht aber kann. Inhalte folgen.

  3. Rrr sagt:

    Vanuatu

    Lustig, genau dorthin wünsche ich mir den FC Basel.

  4. Briger sagt:

    Was hat Ihnen der Vanuatuer eigentlich genau angetan, HeRrr? Das wünscht man nicht mal seinem ärgsten Feind, also Liechtenstein zum Beispiel oder Österreich.

    Adieu, Herr dres, war manchmal schön mit Ihnen.

  5. Harvest sagt:

    liberale RL-Plattform

    Super, Herr dres, mit Herrn link haben Sie einen Leser auf sicher.

  6. dres sagt:

    Danke, Herr Harvest, aber dieser Herr link ist mir zu geschwätzig. Es geht mehr darum, dass wir uns von linksextremen Biersorten distanzieren möchten. Und Herr Briger – Sie dürften jeweils das Protokoll schreiben.

  7. Briger sagt:

    Toll, Herr dres. Vielen Dank.

    Herr Harvest, haben Sie den letzten Link geklickt? Wenn ja, empören Sie sich jetzt gefälligst.

  8. Harvest sagt:

    *empörtsich*

  9. Briger sagt:

    Sie Wutbürger, Sie. Einfach sich zu empören bringt nichts, schlagen Sie Gegenmassnahmen vor!

  10. dres sagt:

    Jetzt beruhigen Sie sich, meine Herren. Angesichts der Ausrufezeichen sind auch Sie nicht dialogbereit, Herr Briger. Dabei geht es doch kurz vor 10 nur um eine Frage: Trinkt man noch Kaffee oder bereits Apéro?

  11. Briger sagt:

    Wegen einem Ausrufezeichen wollen Sie gleich den Dialog abbrechen? Sie sollten irgendwo Sicherheitsdirektor werden.

  12. imi sagt:

    Guten Morgen. Tolles Team. Und Herr Shearer, erklären Sie dem Blick doch mal kurz den Unterschied zwischen Southampton und Sunderland. Hier.

    FUSSBALL – Wir bleiben noch ein wenig in England. Denn eine Szene – ebenfalls passiert am 16. Spieltag der Premier League – bewegt eine ganze Fussballnation. Vor dem Spiel zwischen Southampton – Chelsea (0:1) gehört die Bühne dem fünfjährigen, an Krebs erkrankten Bradley Lowery. Der kleine Bradley aus Hartlepool hat gemäss Ärzten nur noch wenige Monate zu leben. (…)

  13. Durtschinho sagt:

    Übrigens gründe ich jetzt dann eine liberale RL-Plattform.

    Ich mache nur mit, wenn dort auch Verschwörungen aufgedeckt werden:

  14. dres sagt:

    Herr Durtschinho, bei uns dürfen Sie alles, deshalb liberal. Sie hätte ich ohnehin als Chef-DJ-Verschwörer eingestellt. Herr Briger, protokollieren Sie das bitte. So, Apéro.

  15. Herr Maldini (C) sagt:

    Weiss man, wie der Amicale FC den Serienmeister verdrängen konnte? Ich frage für einen lokalen Club.

  16. Zamorano sagt:

    Weiss man, wie der Amicale FC den Serienmeister verdrängen konnte? Ich frage für einen lokalen Club.

    Carlo Polli könnte es allenfalls wissen