Logo

Er ist wieder da

Val der Ama am Donnerstag den 1. September 2016

BREAKING NEWS: YB verbannt Vilotic in die zweite Mannschaft

Ein wenig Geduld kann sich lohnen.

Shaun2

Wie Sie sicher noch wissen, kam es im März 2012 beim Spiel der beiden Lokalrivalen Derby County und Nottingham Forest zu einer folgenschweren Kollision zwischen Derby Countys Kapitän Shaun Barker und Nottingham Forests Torwart Frankie Fielding (unser Archivbild). Die vorderen und hinteren Kreuzbänder, die lateralen und medialen Seitenbänder und auch noch die Patellasehne – des Innenverteidigers Knie war komplett zerstört.

Nach dem Unfall lag Barker acht Tage im Krankenhaus und danach (wegen Schlafzimmer im ersten Stock) mehr als einen Monat auf seinem Wohnzimmerboden. Dann drei Monate lang 12 Stunden am Tag Training mit so einer Beinstreckmaschine und im Verlaufe der letzten vier Jahre jede Menge Physio inkl. insgesamt fünf Operationen, 30 Gelenkpunktionen sowie Therapieaufenthalte in den USA und Deutschland.

Diesen Frühsommer, nach einem Jahr ohne Verein und Einkommen, war Barker aber dann endlich wieder fit genug für Fussball und fand mit dem 2. Ligisten Burton Albion sogar einen neuen Verein. Das mit Burton ist übrigens kein Zufall: Der Trainer dort heisst Nigel Clough und eben dieser war damals im März 2012 Trainer von Derby County. Clough habe ihn immer unterstützt, erklärte Barker neulich in einem Interview: “Ich glaube nicht, dass es viele Leute wie Nigel im professionellen Fussball gibt. Ihm geht es um mehr, als nur ums Spiel, ihm geht es um Menschen, um Vertrauen.”

shaun

Und vergangenen Freitag konnte Barker endlich wieder in einem Ligaspiel mittun. Er wurde in der 93. Minute eingewechselt. Gegen Derby County übrigens.

« Zur Übersicht

18 Kommentare zu “Er ist wieder da”

  1. imi sagt:

    Schöne Geschichte, aber weniger schöne Fotos. Zum Glück habe ich schon gegessen.

  2. dres sagt:

    Nachdem ich die Bilder angeschaut habe, konnte ich nicht auch noch lesen. Ich wünsche Herrn Barker gute Besserung.

  3. Briger sagt:

    Übelschöne Geschichte.
    Gibt es, Sion ausgenommen, noch eine zweite Mannschaft, die sich solche teuren Spieler leistet? Und wenn Herr Vilotic angeblich schlechter ist als Herr Wüthrich, warum war er denn so teuer?

  4. dres sagt:

    Ach, wieder typisch YB. Kaum hat einer das -ic am Buckel, wird er gnadenlos geplagt. Warum geben Sie den nicht einfach uns? Wir möchten auch mal einen teuren Spieler.

  5. nadisna sagt:

    Unschön in der Tat, (auch und sowieso) dieses Business.

    *überleg*

    Das ist sicher reine Taktik. Der Uli könnte sich ja seiner erbarmen und ihn ausleihen und alle wären wieder glücklich…oder so.

  6. nadisna sagt:

    Aber auch:

    An alle im Stadion und in den Medien, die ihn jeweils vor, während und nach den Spielen ins Pfefferland gewünscht haben: Ihr könnt euch eure plötzliche Aufgebrachtheit sparen. MM.

  7. Lars Sohn sagt:

    Der Engländer kann nicht so schön Narbe. MM

  8. Val der Ama sagt:

    Es ist drum so, Herr Sohn: In einem Artikel über den Shaun Barker hat gestanden, dass der Arzt, der das Knie operieren sollte, ob des massiven Schadens erschreckt sein soll. Das sind also Angstnarben.

  9. Newfield sagt:

    Unschöne Erinnerungen kommen auf. Also betreffend Knie, wobei mal positiv betrachtet: es ist schon erstaunlich, was diese Fehlkonstruktion – zumindest in Bezug auf Sport – der Natur in der Regel aushält …

    auba-aua
    (Symbolbild, also keine Angst Frau Götti gäu.)

    … and cheers.

  10. Frau Götti sagt:

    Besser spät als nie: Dankeschön auch noch für das Bild und die beruhigenden Worte

  11. Je sagt:

    Eine interessante Reihe:

    Silberbauer – Vilotic – ?

  12. Uschi sagt:

    Den Namen des Impfstoffs, dem der Herr Bickel seine erstaunliche Immunität verdankt, würde ich gerne kennen.

  13. gavagai sagt:

    Was Herr Je sagt.
    Zahlt YB für diesen Goldjungen Silberbauer eigentlich noch Lohn? Biel kann ja wohl nicht…

  14. Val der Ama sagt:

    Nun denn, ich wünsche Herrn Vilotic ähnlich viel Stoizismus, wie ihn Herr Silberbauer gezeigt hat.

  15. Alleswisser sagt:

    Mit Kiraly-Jogginhose und Langarm hätte er sich gar nie verletzt, MM.

  16. Alleswisser sagt:

    ich meinte natürlich den Goalie. Aber mittlerweile ist ja hier ein weiterer YB-Fehleinkauf das Thema….

    … bei diesem Spieler wäre evtl. eine langjährige Verletzung (die ich ihm aber selbstverstädnlich nicht wünsche) noch ganz attraktiv gewesen, sofern gut versichert.

  17. Rrr sagt:

    Herr Silberbauer wurde im August 2014 ausbezahlt, Herr gavagai. Konkret wurden ihm damals die gemäss Vertrag noch zustehenden Monatslöhne bis Sommer 2015 überwiesen. Ich muss Ihnen leider Gelb wegen nachlässigen Nachlederns geben, auch wenn ich jetzt zu faul zu beschäftigt bin, den entsprechenden passus in unserem Archiv herauszusuchen.

  18. Gygax sagt:

    E Hyylgschicht!