Logo

Neu im Kino: Das Kettensägenmaskottchen

Herr Shearer am Samstag den 21. November 2015

Jetzt fliegen die Späne!

Sie dachten, Herrliberger Sünneli und wandelnde Fruchtkörbe seien die extravagantesten Vertreter aus der wunderbaren Welt der Maskottchen? Mag sein, aber echte Typen (und sicher auch die Damen!) wollen etwas Handfestes, wenn sie zum Fussball gehen. Nicht nur einen Plüschbiber, der einen Kinderwerkzeugkasten verlost, nein, ein echter Kerl muss es sein! Mit einem Baumstamm! Und einer Kettensäge! Und das muss richtig Krach machen!

Wir schalten kurz nach Portland, Oregon.

« Zur Übersicht

3 Kommentare zu “Neu im Kino: Das Kettensägenmaskottchen”

  1. dres sagt:

    Das nächste Mal nehme ich auch eine Kettensäge ins Stadion. Wenn der Amerikaner damit kein Problem hat, sollte das in Thun auch klappen.

  2. zuffi sagt:

    Zuerst bei der vermeintlich entspannten Zugslektüre (11 Freunde) auf eine kleine Bildstrecke des Grauens gestossen und jetzt das. Dieses Wochenende ist hinüber.

  3. dres sagt:

    Hätten Sie lieber wieder Innereien für YB-Fans, Herr Zuffi? Also Kettensägen finde ich schon einen Fortschritt, nach all den Grüselgeschichten letzthin.