Logo

The Wedding Crashers

Herr Shearer am Montag den 12. Oktober 2015

Sie feiern den schönsten Tag in Ihrem Leben. Und plötzlich kommen da noch ein paar Gäste mehr.

pyrohochzeitNatürlich solche, die gar nicht eingeladen waren. Die ausserdem noch vermummt und mit Knüppeln bewaffnet auftauchen. Das geschah einem Brautpaar dieses Wochenende in Frankreich. Während die gut 300-köpfige Gesellschaft in der Kirche war, stürmte ein Überfallkommando das bereitgestellte Buffet im Château de Talancé (Beaujolais) und schlug dort alles kurz und klein. Das anwesende Personal der Catering-Firma blieb zwar unverletzt, musste aber nach dem erlittenen Schock betreut werden. “Wir dachten zuerst, dass es sich um ein Attentat handle”, berichtet ein Zeuge. “Ein Lieferwagen fuhr vor dem Schloss vor und etwa zehn vermummte Personen in Kombis stiegen aus. Auf dem Vorplatz, der für den Empfang vorbereitet waren, zündeten sie grüne Rauchpetarden und zerschlugen dann mit Stangen und Knüppeln das bereitgestellte Buffet”. Das Personal konnte flüchten und sich in Sicherheit bringen, dasselbe taten nach vollbrachter Tat auch die Vandalen.

Was das ganze mit Fussball zu tun hat? Eigentlich nichts, das stimmt. Ah, ja, eigentlich eben doch: bei den Tätern handelte es sich um Ultras des AS Saint-Etienne, welche Wind bekommen hatten, dass ein bekannter glühender Anhänger des Erzrivalen Olympique de Lyon an diesem Tag in den Ehestand trete, und beschlossen, ihm einen Besuch abzustatten. Dummerweise aber irrten sie sich in der Adresse und ruinierten folglich die Hochzeit von völlig Unbeteiligten. Das Fest des OL-Fans, auf das sie es abgesehen hatten, fand in der gleichen Ortschaft statt – aber an einem weniger gediegenen Ort.

Bevor Sie fragen: nein, das Bild stammt von keiner der beiden Feiern.

 

« Zur Übersicht

7 Kommentare zu “The Wedding Crashers”

  1. Rrr sagt:

    Sehen Sie, deshalb hat Herr Baresi nie geheiratet.

  2. dres sagt:

    Heiraten ist auch irgendwie retro. Aber es ist sehr schade um das gute Essen. Haben diese Ultras nicht an die Kinder in Afrika gedacht?

  3. Val der Ama sagt:

    Kann ja mal passieren, finde ich. Schwamm drüber.

  4. Max Power sagt:

    Good morning peeps.

  5. Rrr sagt:

    In meinem Alter besuche ich öfter Beerdigungen als Hochzeiten, muss ich sagen. Und Ultras hat es da nur selten.

  6. nadisna sagt:

    Und Ultras hat es da nur selten.

    Das wären dann wohl Uraltras.

  7. Do$ar Men sagt:

    Haben diese Ultras nicht an die Kinder in Afrika gedacht?

    Warum? Waren welche eingeladen um sich satt zu essen?