Logo

Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum.
Heute: Die Delikatesse

Dr. Rüdisühli am Donnerstag den 20. August 2015

«Ha, ha, mussten Sie auch schmunzeln wegen dem Pirlo-Sandwich heute Morgen?

Weissbrot und Heidelbeeren, also, ich weiss ja nicht. Aber gut, ein Pirlo ist ein Pirlo, eben The Pirlo!

Dr. Rüdisühli und sein Assistent erforschen das Publikum

Die Idee, einen berühmten Fussballer mit einer Spezialität oder Delikatesse zu ehren, gefällt mir ausnehmend gut, das können wir sicher ausbauen. Welche Spezialität, die man essen oder trinken kann, würden Sie nach einem Spieler benennen?

Ich bin gespannt auf Ihre Vorschläge!
Herzlich, Ihr Dr. Rüdisühli»

« Zur Übersicht

32 Kommentare zu “Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum.
Heute: Die Delikatesse”

  1. Max Power sagt:

    Es ist schon fast Herbst. Heute Morgen lag der erste Schnee Tau auf den Feldern und den Maschienen.

  2. zuffi sagt:

    Royal Double Cheese Ronaldo.

  3. dres sagt:

    Vali-Würstli mit süssem Senf, Brezel und Vali-Weissbier.

  4. herr häck sagt:

    Maradonas Herrgottsbscheiserle.

  5. Frau Weber sagt:

    Fleisch-Wölfli-Burger

  6. Frau Weber sagt:

    Sutter’s Summer Evening BBQ-Sauce

  7. Frau Weber sagt:

    Für die Kleinen: Coupe Shaqiri

  8. Harvest sagt:

    Fleischklösschen waren gestern, neu gibt es den extra dicken Ronaldo Fleischkloss.

  9. Problemfan sagt:

    Die “Gazza-Hour” im Pub.

  10. Rrr sagt:

    Das FC-Basel-Sandwich mit halb Schwein-, halb Rindfleisch: Unentschieden und nicht ganz koscher.

  11. Konrad Duden sagt:

    Heute Morgen lag der erste Tau auf den Feldern und den Maschienen.

    *sich im Grab umdreh *

  12. Lars Sohn sagt:

    Das Susi-Müesli.

  13. Shearer sagt:

    Scotty’s famous flame grilled burger, natürlich. Sowohl in der Basler Variante mit Känguruh-Fleisch, wie auch in der Berner Version (direkt über der Flamme zubereitet).

  14. McGrath sagt:

    Off-Topic:

    Problemfan
    20. August 2015 um 10:46
    Die “Gazza-Hour” im Pub.

    Könnte man nicht mal so ‘like’-Dingsens unter die Kommentare machen? Dann würde ich da eine halbe Stunde rumklicken.

    Und wenn schon mit Schwung dabei: auch noch gleich ‘unlike’-Dingsens. Würde ich gerne ab und ann auch noch benutzen.

    Falls sich jemand fragt: das heisst Web 2.0 und ist u läss. Soll halt mal ein Webmaster ein Kurs besuchen…

  15. McGrath sagt:

    Webmaster

    …EDV-Verantwortlicher, meinte ich natürlich!

  16. imi sagt:

    Luccarelli Crespelle

    (Weil es so melodisch klingt und Crespo Crespelle zu plump wäre)

  17. Briger sagt:

    Falls sich jemand fragt: das heisst Web 2.0 und ist u läss. Soll halt mal ein Webmaster ein Kurs besuchen…

    Jä und was machen dann Leser wie Herr dres, die sich das Runde Leder jeweils auf Steintafeln mit Brieftauben heimliefern lassen? Oder Peter Gilliéron, der das ganze ausdruckt?

  18. Frau Götti sagt:

    Selbstverständlich eine edle Raúl-Rauchwurst a la plancha. Riquísima y con muchos cojones.

  19. herr häck sagt:

    …EDV-Verantwortlicher…

    Apropos, was ist dieser EDV-Verantwortliche von diesen Newsnetz eigentlich von Beruf?

    Zum Thema: Bohnenstangensalat à la mode de Peter Crouch.

  20. Harvest sagt:

    ‘like’-Dingsens

    Ja, unbedingt. Und dann noch ein Föteli von jedem Kommentierer, neben dem er seine Statusmeldung hinschreiben kann. Vielleicht kann auch jeder ein Profil erstellen, damit er seine tollen Fotos vom gestrigen Ausgang pos(t)en kann.

  21. Natischer sagt:

    das heisst Web 2.0 und ist u läss

    Hmm … Ich dachte, das heisse Facebook-Stuhl und sei in erster Linie einfach nur uhuren mühsam? Tun Sie Ihre Freude oder Ihre Unmut doch alben einfach in einem Kommentar kund, Herr McGrath.

  22. McGrath sagt:

    Ja, unbedingt. Und dann noch ein Föteli von jedem Kommentierer, neben dem er seine Statusmeldung hinschreiben kann. Vielleicht kann auch jeder ein Profil erstellen, damit er seine tollen Fotos vom gestrigen Ausgang pos(t)en kann.

    Das wäre wohl nicht zumutbar und würde auch schnell beim Jugendschutz/in der Strafanstalt enden. Darum nein. Das einem auch immer die Gedanken so im Kopf umgedreht werden.

  23. Brauereiinnung Engehalbinsel sagt:

    Man könnte natürlich einem verdienten gäubschwarzen Stürmer ein Bockbier widmen

    Häbinator Häbinator-Flaschen

  24. Newfield sagt:

    Hoarau-Raclette-Hättixeit

  25. Lars Sohn sagt:

    Der Trap-Drink.

  26. Newfield sagt:

    Tabakovic-Verveinetee

  27. Natischer sagt:

    Das Luca-Toni-Joghurt im Glas

  28. Briger sagt:

    Rindszunge “Marco Streller”.

  29. Durtschinho sagt:

    Käsesoufflé «Dritte Phase».

    Welcher Spieler? Ok. Dann halt nicht.

  30. Natischer sagt:

    Einen Rotwein, wo Telli heisst, damit man in der Beiz “es Balo Telli” bestellen kann.

  31. auti liebi sagt:

    Suufdünns Vilotic-Abwasch-(pardon: Abwehr-)Wässerli

  32. herr häck sagt:

    Tøftingköfte