Logo

Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum.
Heute: Rebranding

Dr. Rüdisühli am Donnerstag den 28. Mai 2015

«Nach gestern ist es dem Allerletzten klar geworden, so kann es mit der FIFA nicht mehr weitergehen.

Unglaublich, die Ereignisse gestern, nicht wahr? Wobei, das Schlimme ist ja, dass sie eben nicht unglaublich sind, diese Ereignisse. Bereicherung, Bestechung, Korruption, da kommt einmal mehr alles zusammen.

Dr. Rüdisühli und sein Assistent erforschen das Publikum

Die meisten wagen sich nicht an drastische Massnahmen – wir schon, wir greifen radikal durch! Wir setzen das Messer ganz oben an, denn der Fisch beginnt am Kopf zu stinken. Deshalb muss die toxische Bezeichnung FIFA (Fédération Internationale de Football Association) weg. Nur mit einem neuen Namen kann der Kongress am Freitag einen neuen Start wagen. Deshalb möchte ich von Ihnen wissen, wie der Weltfussballverband neu heissen soll.

Ich freue mich auf Ihre Namen und Abkürzungen!
Herzlich, Ihr Dr. Rüdisühli»

« Zur Übersicht

25 Kommentare zu “Dr. Rüdisühli erforscht das Publikum.
Heute: Rebranding”

  1. Harvest sagt:

    EEV – Ethisch einwandfreier Verein

    Zertifiziert von der hauseigenen Ethikkommission.

  2. Shearer sagt:

    FIFA natürlich.

    Féderation Internationale de la Fraude Astronomique.

  3. Rrr sagt:

    Etwas Positives, Lebensfrohes, wo alle gut finden.

    * überleg *

    Club Curaçao?

  4. Natischer sagt:

    The International Ballsport EnTerprise – T.I.B.E.T

    Associazione Calcio dei Calciatori – ACDC

  5. Rrr sagt:

    Ich möchte bei dieser Gelegenheit übrigens zur Kenntnis unserer Leserschaft festhalten, dass gegen Herrn Natischer ebenfalls kein Verfahren läuft.

  6. xirah sagt:

    WTF (World Trade of Football)

  7. dres sagt:

    FCT natürlich. Fussballverband christlicher Tugenden.

  8. Max Power sagt:

    Sie haben auch Glück Herr Rrr

  9. Max Power sagt:

    Ist das jetzt schon caption competition?

  10. imi sagt:

    Orange wäre doch jetzt frei! Guten Morgen.

    Ohne Rückgrat, ausschliesslich neues Geld erfreut. Gut, das ist jetzt ein wenig gesucht, aber was soll es.

  11. Max Power sagt:

    Bereicherung

    Was tun dann zum Beispiel Barcelona und Madrid? TV-Verträge dort sind keine Bereicherung?

  12. imi sagt:

    Besser wäre vielleicht Blatt Rrr!

  13. Harvest sagt:

    FIFA – FinanzierungsIrrsinn Für Altemänner

  14. Max Power sagt:

    Gehen wir kurz nach Schottland. Ältere Leser erinnern sich bestimmt. Am Wochenende wurde in den Kommentaren vermerkt, dass heute Abend das Hinspiel im Play-off Final in Schottland ist. Rangers vs. Motherwell
    http://www.rangers.co.uk/images/Training/_2014_15/2015_05_27/270515_training_01.JPG
    Der Trainer Stuart McCall ist bereit und Heiss auf Motherwell. Er war übrigens bis im November letzten Jahres bei Motherwell Trainer. Seit März dieses Jahres ist er Trainer bei den Rangers.
    http://www.rangers.co.uk/images/Training/_2014_15/2015_05_27/270515_mccall_04.JPG
    Einige News zum Abschluss.

  15. Max Power sagt:

    Ups, so Hier:

  16. Max Power sagt:

    Im Vorfeld gaben vor allem die in den Verkauf gelangten Tickets für Aufsehen gesorgt..
    Die Rangers begannen kurz nach dem Spiel gegen die Hibs mit dem Vorverkauf. Motherwell schrieb vor dem Spiel zwischen den Hibs und den Rangers, dass den Finalisten 4800 Plätze im Fir Park zur Verfügung stehen würden.
    Motherwell wollte dann am Montag mehr als die 950 Tickets welche in dieser Saison den Gegnern im Ibrox zugestellt worden sind. Da aber die Rangers schon mit dem Vorverkauf begonnen hatten war dies nicht mehr möglich.
    Jetzt hat Motherwell entschieden am Sonntag auch nur 1500 Gästefans zu begrüssen. Da aber der Southstand, welcher für die Gästefans gedacht ist, nur einen Eingang hat, werden die restlichen Tickets nicht in den Verkauf gelangen.
    Somit werden am Sonntag statt über 13’000 Zuschauer nur knapp 10’000 anwesend sein können.

  17. Hängespitze sagt:

    Was soll diese miese Stimmung. Diese netten Herren sollten doch jetzt nicht verzagen, sondern nochmals so richtig mit ihrem Führer Präsi feiern, singen, tanzen und weitermarschieren bevor es endgültig Bums macht. Und alle laut Mitsingen ab 1:47, “am 30. Mai ist der Weltuntergang”! FI-BUMS-FAllera! Juchee!

  18. Max Power sagt:

    Wankdorf gegen Vaduz füllen? So wird es in die Tat umgesetzt.

  19. Max Power sagt:

    sie nimmt wunder was Steve G. macht?

  20. Max Power sagt:

    Und das englische Frauen Nautional Team?

  21. Joseph sagt:

    Ich werde die Benennungsrechte meistbietend einem Sponsor überlassen. Das funktioniert bereits bei Ligen, Stadien und auch einigen Clubs bestens. Darüber welcher Sponsor zum Zuge kommt entscheidet unser Gremium hinter geschlossenen Türen. Schliesslich wollen wir nur das Beste für unseren Sport und die Welt.

    Ich Danke Ihnen

  22. Lars Sohn sagt:

    meistbietend

    Sie meinen “[BierOderBrause] Soccer Association”, werter Herr Joseph? Doch, das dürfte funktionieren. Achten Sie dabei bitte weiterhin auf die Nichtgefährdung der moralischen Flexibilität.

  23. Maria sagt:

    Klappe, Joseph, ab jetzt übernehmen unser Gottessohn und seine Jünger. Neuer Hauptsitz ist Frutigen.

  24. xirah sagt:

    Sie, Frau Maria, haben doch sicher einen äusserst ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und sehen darum sicher ein, dass ein Vertreter des Fussballmutterlands ans Ruder muss. Herr Blair, der im nahen Osten die letzten Jahre so viel Gutes getan hat, wär wieder verfügbar, wie man liest …

  25. dres sagt:

    Jesses Maria Frau xirah – von diesem Blair habe ich noch nie etwas bemerkt, und ich gurke ja auch noch so manchmal in der Region herum…