Logo

Lauter Laster im Letzi

Rrr am Dienstag den 27. Januar 2015

Gilles Yapi packt aus: Frauen, Sex, Pornos und Autos beim FC Zürich!

yapi

Der Ivorer war am Wochenende zu Gast in der Thuner Freikirche Bless2n (“Segne Thun”), wie unsere Kollegen von jesus.ch berichten. Den rund 1000 Zuhörern erklärte Yapi, was positiv ist an seiner schweren Knieverletzung. Er habe dies als Zeichen von Gott gedeutet. “Es war klar für mich, dass dies eine Chance ist, in den Medien offen meinen Glauben zu bezeugen. Ich will den Menschen Mut machen und ein Licht sein. Denn ein Leben mit Jesus zu führen, ist die beste Entscheidung, die man treffen kann!”

Seine Kollegen beim FC Zürich hätten übrigens kein Problem mit seinem Glaubensbezeugungen, beteuerte Yapi. “Sie akzeptieren das. Ich habe einzelnen Kollegen auch schon gesagt, dass sich früher in meinem Leben auch vieles um Frauen, Sex, Pornografie, Autos usw. gedreht hat, wie es bei ihnen jetzt noch der Fall ist. Aber ich habe mich geändert und ich liebe mein jetziges Leben.”

Uns würde noch interessieren, was Herr Yapi unter “usw.” versteht.

« Zur Übersicht

29 Kommentare zu “Lauter Laster im Letzi”

  1. imi sagt:

    Ganz klar Playstation.

  2. Rrr sagt:

    Phishing, Hacking, Waffenhandel.

  3. Rrr sagt:

    Eigentlich müssten wir ja nicht werweissen, sondern einfach Horr Hetz fragen.

    Horr Hetz, sind Sie da?

  4. Hängespitze sagt:

    Ganz klar, die Antwort lautet: “Fussball spielen”.

  5. Rrr sagt:

    Bloggen?

  6. Tom Bombadil sagt:

    Das gute bei solchen Bekenntnissen zum Alten Testament ist, dass man seine Frau auch weiterhin schlagen darf.

  7. Max Old Firm Power sagt:

    Randsportauswärsfahrten meint er bestimmt. Oha, ja ersitzt auch im Zug.

  8. Max Old Firm Power sagt:

    Nur Modefans finden ausschliesslich Tore spannend! Frechheit

    Bester Kommentar seit ich hier Kommentiere. Mit allem was dazu gehört.

  9. Je sagt:

    Das gute bei solchen Bekenntnissen zum Alten Testament ist, dass man seine Frau auch weiterhin schlagen darf.

    Spielt es eigentlich für die Frau eine Rolle, ob es erlaubt ist?

  10. Val der Ama sagt:

    Er habe dies als Zeichen von Gott gedeutet.

    So im Sinne von: “Merci lieber Gott, dass Du mir das Knie versiecht hast und ich fortan als missionierendes Hinkebein ohne Job durch die Gegend ziehen darf.”

  11. Newfield sagt:

    Lauter Laster im Letzi

    Och, jetzt habe ich einen Moment lang geglaubt (…), dass das Stadion umgebaut wird.

  12. Shearer sagt:

    Religion, Jesus, Yapi – und das Wort “Judas” wurde auch nach 13 Kommentaren nicht benutzt? Dieser Sektenblog hier geht vor die Hunde.

  13. Rrr sagt:

    Auf jeden Fall kann ich Ihnen versichern, dass Autos in meinem Leben überhaupt keine Rolle spielen.

  14. Rrr sagt:

    Wäre es nur 0:4 geblieben damals!

  15. dres sagt:

    Alle schreien nach mir, das ist langweilig schön. Wie kann ich Ihnen helfen?

  16. Rrr sagt:

    Ah, Herr dres! Wie war der Abend mit Yapi im Segnungszentrum Dürrenast?

  17. dres sagt:

    Wunderschön, Herr Rrr, einfach… Ich kann es nicht beschreiben! Ein Wundermussist geschehen! Die Velobrüder übernehmen die Stockhornarena!
    *pssst*
    Schreiben Sie das erst wenn es wasserdicht ist, aber ich sage es niemandem weiter.

  18. R'olé sagt:

    Bless2n, da sag ich nur: OMG!
    Gerne würde ich einem Glaubensgespräch zwischen Yapi und Chikhaoui beiwohnen, könnte durchaus interessant sein. Allenfalls dürfte noch Vonlanthen später dazu stossen.

  19. Rrr sagt:

    Ich finde, es hat einfach zu wenig Buddhisten beim FC Zürich.

  20. dres sagt:

    Gehen Sie doch einfach zu diesem Dings… Stamm… wenn Sie auf der Suche sind. Hier schauen wir Ski. Ich danke Ihnen.

  21. R'olé sagt:

    Buddhisten wollen nix mit rothaarigen Hexen zu 2n haben.

  22. Rrr sagt:

    FC2n, cool!

    Hier schauen wir Ski.

    Sie wollten es nicht anders, Herr dres:

  23. dres sagt:

    Sie wollten es nicht anders, Herr dres:

    Doch, ich habe alles versucht.

  24. Velobrüder sagt:

    Die Velobrüder übernehmen die Stockhornarena!

    Richtig, Herr dres. Das wird eine tolle offene Rennbahn und eine interessante Attraktion für das Oberland!

  25. dres sagt:

    Ich beschäftige mich gerade mit Schnee, Sie Veloheinis. Wir kommen später auf Sie zurück. Hopp Thun.

  26. dres sagt:

    Oh, der Russe kann in der Zwischenzeit ein paar Sportarten besser als Fussball. Gut, jetzt widme ich mich wieder der Serie A. Hat Herr Shaqiri heute schon etwas Bedeutendes gemacht?

  27. Svon Hetz sagt:

    Horr Hetz, sind Sie da?

    Entschuldigen Sie bitte, ich war kurz weg.

    Rock’n’Roll, natürlich, mein Gott, ist doch klar. Schauen Sie den Mann doch an.

    Also eigentlich wahrscheinlich Punk.

    Und Drogen, logo, da hat der Herr von ennet den Gleisen wohl schon recht.

  28. Svon Hetz sagt:

    Gut, Uhren, Boxen und Facebook ist natürlich auch denkbar.

  29. Fantilator sagt:

    Kein Fussball den Baptisten