Logo

Elfmal die Sieben ab sechs

Rrr am Sonntag den 3. November 2013

Riesenspannung im Letzigrund – um 18 Uhr geht’s los!

20131103-090335.jpgZur Eröffnung der Woche der Religionen spielt der FC Religionen gegen den FC Gemeinderat.

Zum FCR gehören unter anderem der reformierte Kirchenratspräsident Michel Müller, Imam Muris Begovic, der Judaistik-Professor René Bloch und Grossmünsterpfarrer Christoph Sigrist. Neben weiteren Vertretern verschiedener Weltreligionen spielt auch FCZ-Präsident Ancillo Canepa mit, wenn man der Medienmitteilung Glauben schenken darf.

Gegründet wurde der FC Religionen als Initiative rund um die Euro 08. Sämtliche Spieler des Teams tragen die Nummer 7, weil diese Zahl in vielen Religionen heilig sei. Die Betonung von Gemeinsamkeiten und die Freude am Spiel stünden für einen gelebten interreligiösen Dialog.

Wie bei grossen Partien üblich, gibt es auch ein Vorspiel. Dieses bestreiten ab 16 Uhr zwei Auswahlmannschaften von Grasshoppers Zürich und Young Boys Bern.

« Zur Übersicht

7 Kommentare zu “Elfmal die Sieben ab sechs”

  1. Pelocorto sagt:

    Vierzigmal die Sieben.

  2. Rrr sagt:

    Der ist erst 40? Sind Sie sicher?

  3. Pelocorto sagt:

    David Robert Joseph Beckham; OBE; * 2. Mai 1975.

  4. Rrr sagt:

    Herr Pelocorto, guten Morgen! Heute ab 18 Uhr sind wir wieder Freunde, oder?

  5. Pelocorto sagt:

    Freunde? Träumen Sie weiter …

  6. Pelocorto sagt:

    Wobei, wenn ich’s mir recht überlege, Herr Rrr, wir sind ja schon so lange zusammen, nicht wahr?