Logo

Pflichtsiegspielsieg

Herr Shearer am Samstag den 14. September 2013

YB zieht den Kopf aus der Schlinge und im Cup in die nächste Runde ein.

Foto 14.09.13 18 54 37

Der 4:2 Sieg gegen YF Juventus war alles andere als eine Glanzleistung; zur Pause lagen die Berner mit 1:2 gegen den Erstligisten zurück. Zwar brachte Marco Bürki YB bereits in der 8. Minute mit einer feinen Einzelleistung in Führung, doch Huber und Ndoy konnten die alles andere als souverän agierende Abwehr der Gäste in der 17. und 37. Minute düpieren. Auch in der zweiten Hälfte biss sich die YB-Offensivabteilung die Zähne an der massiert stehenden Verteidigung der Schwarz-Weissen aus.

Dann kam Costanzo, der schlenzte den Ball in die linke obere Ecke; darauf kam Kubo und schlenzte den Ball in die rechte obere Ecke. Haris Tabakovic machte in der Nachspielzeit alles klar.

Also: Berner Sieg in Zürich. Aber Nerven hat der gekostet, wenn man da so vor seinem Livestream sass…

Foto und Titel: Maldinipress

« Zur Übersicht

10 Kommentare zu “Pflichtsiegspielsieg”

  1. Newfield sagt:

    Pflichtsiegspielsieg

    Schön geschrieben, Herr Shearer Maldini. Auch MM.

    Alles andere ist im Cup my ass.

  2. Shearer sagt:

    Titel und Bild verdanken wir Herrn Maldini. Messi Herr Maldini!

    Und sorry Herr Imi, aber in Birmingham haben heute die richtigen Schwarz-Weissen gewonnen. Und danke auch an Arsenal, natürlich.

  3. Imi sagt:

    Das wird wieder eine mühsame saison, ich weiss herr shearer. Aber gratulation ihnen und ihrem team.

  4. Frans sagt:

    Es polterte die Schwiegermutter aller Blamagen während einer Stunde an der Tür.

  5. Hängespitze sagt:

    Die hässlichen Töchter dieser Schwiegermutter waren auch bei anderen zu Besuch, wie’s scheint.

  6. Natischer sagt:

    Frölein, bitte noch einen Schnaps für Herrn Khathran!

  7. dres sagt:

    YB hatte vielleicht ein bisschen Glück dass Lichtsteiner geschont wurde. Aber trotzdem Gratulation.

  8. Alleswisser sagt:

    Und Maximumstrespekt, Herr Val der Ama.

    wegen BULI RL Sperre erst jetzt da. Daher verspätet auch von meiner Seite herzliche Gratulation!
    Den echten Val der Ama habe ich mehr wegen Technik und Ausstrahlung in Erinnerung und nicht wegen Laufbereitschaft. Umso erstaunlicher und bravo mit diesem Künstlernamen dieses harte Ausdauerleistung zu erbringen.

  9. Baresi sagt:

    Frölein, bitte noch einen Schnaps für Herrn Khathran!

    Oder etwas spannendes zum Lesen.

  10. Val der Ama sagt:

    Herzlichen Dank, Herr Alleswisser. Wobei halt auch der Weg dort hoch einiges mit Ausstrahlung (das Publikum! Die Stimmung! Die Berge!) und Technik (ui, die Wade!) zu tun hat. Der Rest ist Genuss und Freude und massig Kochsalz gegen den Krampf.