Logo

Schönes Schild

Herr Shearer am Freitag den 28. Juni 2013

In unserer aktuellen Ferienserie “Rundes Leder Feriengrüsse” zeigen wir Ihnen heute eine Postkarte, die uns aus dem Mittleren Osten zugeschickt wurde.

Der für Nordostengland zuständige Fachredaktor freut sich dort äusserst darüber, dass eine Strasse nach seinem Mandanten benannt wurde und probiert regionale kulinarische Spezialitäten.

 

« Zur Übersicht

15 Kommentare zu “Schönes Schild”

  1. dres sagt:

    Na ja, mit ein bisschen gutem Willen ist die Strasse fast nach Ihnen benannt. Wo im “Mittleren Osten” ist diese Strasse genau?

  2. Lars Sohn sagt:

    Als RL-Redaktor bekommt man eine Strasse benannt. Das ist gut. Aber wie konnten Sie das Schild bloss auf Pfosten mit Quer- statt Längsstreifen montieren lassen?

  3. Al InXirah sagt:

    Hm.

    Eventuell kann uns Herr Khathran bestätigen, dass die arabischenn Zeichen korrekt ins lateinische Alphabet übertragen wurde, falls er nicht allzu beschäftigt mit Feiern ist. عيد ميلاد سعيد

  4. Tom Bombadil sagt:

    Ah, ein Hooligan und ein Schild, c’est chic.

  5. Val der Ama sagt:

    Hätten die ein Konkordat, dort niden, hätten Sie auch keine Hooligans vor den Schildern, das muss hier mal ganz klar gesagt sein.

  6. dres al-Arabi sagt:

    Herr al InXirah: Wollen Sie uns wirklich frohe Weihnachten wünschen?

  7. Rrr sagt:

    probiert regionale kulinarische Spezialitäten.

    Herr Shearer zumbestenRLBeitragallerZeitenVerlinker-Gott von der anderen Moschee olé olé!

  8. Al InXirah sagt:

    Herr dres al-Arabi, alter Genderbender, ich bins, Frau xirah 🙂 Eigentlich wollte ich bloss frohes Fest wünschen. Hab mich wohl vergaloppiert. Auf die Kamele, fertig, los!

  9. dres al-Arabi sagt:

    Oh, tschuldigung Frau Xirah. Das heisst “frohes Fest der Geburt”, womit die Geburt des Jesuschindlis gemeint ist. Ihr Arabist vom Dienst.

  10. Val der Ama sagt:

    womit die Geburt des Jesuschindlis gemeint ist

    Herr Khathran ist Jesus? Wusst ichs doch.

  11. dres sagt:

    Hallelujah und hopp Thun! Falls ich nicht im Apéro in der Stadt verkomme gebe ich im Spitalacker eine Runde aus, falls YB gegen uns gewinnt.

  12. flYBoy sagt:

    Der für Nordostengland zuständige Fachredaktor freut sich dort äusserst darüber, dass eine Strasse nach seinem Mandanten benannt wurde

    Ich habe lange über den Namen des Mandanten nachstudiert und bin nun zum eindeutigen Schluss gekommen: es handelt sich natürlich um Al Bundy.

  13. Natischer sagt:

    Als RL-Redaktor bekommt man eine Strasse benannt. Das ist gut.

    Natürlich nicht nur:
    Lederer

  14. Lars Sohn sagt:

    Mmhmm, Herr Natischer, jetzt habe ich Durst!

  15. Natischer sagt:

    Und ich hab zum Beispiel auch noch dies bekommen:

    Adventsmarkt