Logo

Ausserordentliche Abservierung

Val der Ama am Montag den 24. Juni 2013

Dramatik in der Halbzeitpause: Gus Poyet erfährt live auf BBC von seiner Entlassung.

Poyet ist war seit vier Jahren Trainer des Vereins Brighton & Hove Albion und als solcher diesen Mai erst in den Premier League-Aufstiegsplayoffs gegen Crystal Palace gescheitert.

Nun also sass er als TV-Experte im Studio und sollte eigentlich interessante Sachen zu Spanien-Nigeria sagen, als der Moderator einen eiligst herbeigetragenen Zettel mit der bereits auf der Clubwebsite publizierten Entlassungsbotschaft vorlas.

Der Uruguayer nahm die Nachricht sichtlich überrascht auf, zeigte Unverständnis und kündigte rechtliche Schritte an.

Hier noch das bewegte Bild dazu.

« Zur Übersicht

15 Kommentare zu “Ausserordentliche Abservierung”

  1. dres sagt:

    Guten Morgen
    Der soll sich nicht so anstellen, das ist heute normal. Die Jungen machen ja auch per SMS Schluss.

  2. Val der Ama sagt:

    Oder lassen sich scheiden, indem sie ihren Facebookstatus auf “single” setzen.

  3. Burnsy sagt:

    Der gleicht ein wenig Herrn Sforte. Einfach rasiert. Ein Blick in die Glaskugel?

  4. Val der Ama sagt:

    Ein Blick in die Glaskugel?

    Genau so: Forte bleibt wegen Dreijahresvertrag bis mindestens 2015, Entlassung wohl im März nach der Cuphalbfinalniederlage gegen Wil und aktuell Platz 8 in der Meisterschaft. Danach Übergang mit Magnin/Häberli und Poyet kann zu Saisonbeginn 2015/16 einen Neuanfang wagen.

  5. Shearer sagt:

    Vergessen Sie das. Seit Tagen hält sich hartnäckig das Gerücht, das Alan Pardew von sich aus geht und Poyet sein Nachfolger beim zweitbesten Verein der Welt (dem mit dem dicksten und inkompetentesten Besitzer) wird.

    Ächz.

  6. Uschi sagt:

    Das ist jetzt natürlich total weg vom Themenfenster, denn die YB werden ihren neuen Trainer ja auch mindestens vier Jahre behalten.

    Ich erwähne es trotzdem:

    stieg später trotz guter persönlicher Leistungen mit Hertha, Cesena und zuletzt Palermo ab

    Von eindeutigen Omina lässt man sich bei Ihrem Verein nicht abschrecken, sehe ich das korrekt?

  7. Val der Ama sagt:

    Ächz.

    Sie sind immer noch bei von Bergen, Frau Uschi? Und ja, Sie sehen richtig.

  8. Burnsy sagt:

    Ach so, endlich verstehe ich. Das ist die Retourkutsche von Alä Kunz. Oder hat der Russe noch seine Hände im Spiel?.

  9. Burnsy sagt:

    *schluchz*, das Netz ist böse, ich möchte doch nur das heutige Bl*ck-Geschmiere mit dem kafitrinkenden Wölfli und Terror-Nuzzo posten… helfen sie einem alten Mann.

    Erledigt. Cheers, Ihr Vda

  10. Herr Maldini sagt:

    Die Bayern spielen ab sofort mit mehr Pep.

  11. Natischer sagt:

    Omina

    Plural der Woche!

  12. Burnsy sagt:

    Ausgezeichnet, gracias Herr Ama. Um bei den Vergleichen zu bleiben: Ist BR Berset der uneheliche Bruder von San Pep? Mit mehr technischem Verständnis würde ich jetzt ein “Bei der Geburt getrennt”-Bild aufschalten. Aber so langweilig ist mir (noch) nicht.

  13. nadisna sagt:

    Omen? Klar:
    von Bergen wurde, nachdem ihn Fredy Bickel von Xamax zum FCZ holte, 2x Meister.

  14. Briger sagt:

    von Bergen wurde, nachdem ihn Fredy Bickel von Xamax zum FCZ holte, 2x Meister.

    Und mit der späteren Hertha Abstiegsmannschaft, die mehr oder weniger dieselbe war, vierter in der Bundesliga.