Logo

High five

Rrr am Mittwoch den 6. März 2013

Fünf rote Karten gegen Premier-League-Spieler – finde die Gemeinsamkeit.

Gestern flog Nani von ManUtd vom Platz; Schiedsrichter war der Türke Cüneyt Çakır. Im Dezember sah Gary Cahill (Chelsea) im Weltcup-Final die rote Karte – Schiedsrichter war Cüneyt Çakır.

Im vergangenen September musste Englands Steven Gerrard im WM-Qualispiel gegen die Ukraine vorzeitig duschen gehen. Schiedsrichter war Cüneyt Çakır.

Im April 2012 flog John Terry (Chelsea) im Championsleague-Halbfinal gegen Barcelona vom Platz. Schiedsrichter war Cüneyt Çakır.

Und dann war da im März 2011 noch der Achtelfinal in der Europa League zwischen Manchester City und Dynamo Kiev. City-Stürmer Mario Balotelli sah Rot. Schiedsrichter war – na, Sie wissen schon.

« Zur Übersicht

12 Kommentare zu “High five”

  1. Pipistrella sagt:

    So viele Zufälle…

    Guten Morgen.

  2. dres sagt:

    Quiz-Frage: Welche ist die Lieblingsfarbe von Herrn Cakir?
    Guten Morgen.

  3. Dr. Acula sagt:

    Der musste dem Nani nächti die Rote geben, sonst hätte ja Real nicht gewonnen.

  4. Alleswisser sagt:

    Guten Morgen

    interessanter Ansatz, wäre aber noch aussagekräftiger, falls zu den einzelnen roten Karten jeweils noch kurz bewegte Bilder eingespielt würden (ja, ich weiss, ein echter Fussballfan mit Visualisationsfähigkeiten benötigt dies nicht… bin ja aber kein echter Fussballfan, besonders nicht vom englischen Fussball! Hingegen sind meine Visualisationsfähigkeiten ziemlich gut, kann mir z.B. jetzt gerade sehr gut Ilona Staller vorstellen!).

  5. Shearer sagt:

    Gut, wenn eine Mannschaft wegen einer roten Karte in sich zusammenbricht und innert drei Minuten zwei Gegentore kassiert, ist sicher einzig und alleine der Schiri schuld.

  6. dres sagt:

    Mir hat das Spiel auf jeden Fall gefallen. Schnell, dramatisch, der richtige Sieger und noch mit einem kleinen Hauch von Skandal. Aber dass der Chinese gleich sooo effizient ist hätte ich nicht gedacht…

  7. VanB sagt:

    Gallipoli lässt grüssen.

  8. Stedtler sagt:

    Mir hat das Spiel auf jeden Fall gefallen. Schnell, dramatisch, der richtige Sieger

    Real ist nie der richtige Sieger…

  9. Shearer sagt:

    Bliebe man im Fussballjargon, dann war es die klare, erwartete Auswärtsniederlage für Bern in Basel. Fast so, wie es für den Sonntag vorhergesagt werden könnte, wenn die Young Boys beim FCB antreten

    Oha lätz, in Basel wird das Fell des des Problembären schon vor dessen Erlegung verkauft.

  10. Max Power sagt:

    MARTIN SAMUEL: It is rotten luck for Ferguson, but the bottom line is this: just because your fancy-dan winger is sent off it does not mean you have to concede two goals in the next 12 minutes

    Daily Mail

    damn right!

  11. Max Power sagt:

    “If somebody can cry [over a harsh red card] then I am the first one,”

    said Mourinho, referring to Pepe’s dismissal against Barcelona in the 2011 Champions League semi-final.

    “My history is not to play against 10, it is to play with 10, and not in the last 16 or quarter-finals but in semi-finals. I want to be honest and to be honest is to say that in my opinion the best team lost. But that’s football.

    The Guardian

    It doesen’t matter which team is one man down, it’s just wrong to send someone off at this particular infight.

  12. Jerry sagt:

    Definitiv viel zu hart die rote Karte. Spannend ist diesbezüglich auch folgendes:

    “Won’t do ref any favours on Twitter he follows only 2 non-Turkish clubs; 1 is Real Madrid, other Barca. Also follows Spanish tourism board!