Logo

In der Ruhe liegt die Kraft

Herr Pelocorto am Dienstag den 5. Februar 2013

Teil 2 der Grasshoppers-Vorschau auf die Rückrunde. Das Geheimnis des erfolgreichen Fussballclubs? Ruhe und Balance.

Wer einen Fussballclub erfolgreich führen will, muss für Ruhe in der Führung und für Balance im Team sorgen. Dieses Kunststück gelingt nur wenigen Clubs – die Grasshoppers gehören dazu.

Seit André Dosé und Uli Forte die Geschicke der Grasshoppers leiten, hat sich vieles zum Guten gewendet. GC-Verwaltungsratspräsident Dosé hat schnell und entschlossen das Heft in die Hand genommen. Immer im Hintergrund, aber präsent, wenn es nötig ist. Systematisch beseitigen er und sein Team jede Baustelle bei den Hoppers. Das sorgt für Ruhe im Umfeld und kommt bei den Sponsoren gut an; das Vertrauen in den Club ist so gross wie schon lange nicht mehr. Ein Beispiel gefällig? Zwei Sponsoren aus dem GC-Umfeld haben das komplette Trainingslager in Kapstadt finanziert.

Uli Forte hingegen steht im Rampenlicht. Was er in der Hinrunde geleistet hat, ist einfach fabelhaft. Die richtige Balance zwischen bewährten und jungen Kräften, der richtige Mix zwischen Leidenschaft und Lockerheit brachte den ersten Platz. Gewonnen ist noch nichts, aber Forte weiss: «Wenn wir weiterhin konzentriert und engagiert arbeiten, dann werden wir am Ende der Saison auch entsprechend belohnt.»

Auch neben dem Platz haben die Hoppers mächtig aufgedreht. Der GC hat in der Öffentlichkeitsarbeit wohl den grössten Sprung aller Super League-Clubs gemacht. Das verdanken wir dem umtriebigen Kommunikationsleiter Adrian Fetscherin, der die Fans über alle Social Media Kanäle auf dem Laufenden hält.

Mit Forte und Dosé macht der GC richtig Freude – und mit dem Team auf dem Platz sowieso!

Morgen im Teil 3: Welcher Tabellenplatz wird es werden für den GC? Wir rechnen nach.

« Zur Übersicht

11 Kommentare zu “In der Ruhe liegt die Kraft”

  1. Baresi sagt:

    Sehr rotblau, dieses Dose Forte, darf man sagen.

  2. dres sagt:

    Mit der richtigen Dosierung steigt GC vielleicht nicht ab, aber es braucht auch noch Fortune… Dies wäre die korrekte Wiedergabe der Ralität. Ich danke Ihnen.

  3. Natischer sagt:

    Kommunikationsleiter Adrian Fetscherin, der die Fans über alle Social Media Kanäle auf dem Laufenden hält.

    Er schickt alben beiden ein SMS.

  4. Durtschinho sagt:

    Ich denke einfach, dass nicht nur der momentane Erfolg wichtig ist, sondern auch, dass auf die Nachhaltigkeit geachtet wird.

  5. Je sagt:

    Morgen im Teil 3

    Ich freue mich schon auf die Teile 4 – 57.

  6. dres sagt:

    Ich freue mich schon auf die Teile 4 – 57.

    Ich auch, aber der Höhepunkt des Niedergangs soll in Teil 93 stattfinden. Also so ungefähr im Mai…

  7. knwomix sagt:

    der gc! wunderbar.

  8. Pelocorto sagt:

    Ich freue mich schon auf die Teile 4 – 57.

    Ich auch, aber der Höhepunkt des Niedergangs soll in Teil 93 stattfinden

    Wer denken kann, ist im Vorteil. Die Rückrunde beginnt für den GC am 9. Februar, heute ist der 5. Februar, es bleiben also noch vier Teile.

  9. Khathran sagt:

    Kommunikation, die über Social Media Kanäle erfolgt? Das ist einfach nur genial. Respect, Herr Pelocorto!

  10. Pelocorto sagt:

    Eben, Herr Khathran! Aus solchem Holz sind Leader geschnitzt. MM.

  11. Baresi sagt:

    Beim GC schnitzt man noch in Holz? Das ist nun wirklich keine gute Nachricht für Sie, Herr Pelocoerto. Haben Sie in der Verteidigung möglicherweise sogar noch einen Holzfäller?