Logo

Trikotwechsel

Herr Pelocorto am Samstag den 19. Mai 2012

Herzlich willkommen zum dritten und letzten Teil der heutigen Kunst-Matinée. Wir wechseln das Tenü.

Die Schweizer Künstlerin Ingeborg Lüscher liess 2001 die Grasshoppers gegen den FC St. Gallen in Massanzügen antreten und hielt das Spiel im Video «Fusion» fest, das an der Biennale in Venedig gezeigt wurde. Gespielt wurde richtiger Fussball während zweimal 25 Minuten, Schiedsrichter war Urs Meier und kommentiert wurde das Spiel von Beni Thurnheer. Im Spiel geht es drunter und drüber, und das Ganze endet mit der Fusion der beiden Teams.

Ingeborg Lüscher erläuterte:

Ein Fussballspiel soll zur Parabel werden für die Managerkaste, die in Banken und Industrie Fusionen abwickelt. Fussballer und Manager verhalten sich offenbar ähnlich:
Sie brauchen hartes Training, Risikobereitschaft, Siegeswillen, Taktik, die Fähigkeit zum Foul, zu Tricks, aber auch zur Phantasie.

Leider existiert vom Film nur eine kurze Sequenz auf YouTube.
Trotzdem, Film ab und viel Spass mit alten Bekannten:


Ingeborg Lüscher, Fusion, Video 13’40”, 2001

« Zur Übersicht

14 Kommentare zu “Trikotwechsel”

  1. Herr Maldini sagt:

    Guten Morgen aber auch guten Tag. Wie immer sehr schön, Herr Pelocorto! Ich denke dieses Tenu würde sehr gut zum FCRL passen.

  2. Rrr sagt:

    Lohnt es sich auch, deswegen extra nach Spanien zu fahren, Herr betico? Weil von der Schweiz aus su IP no esta autorizada para visualizar este contenido.

  3. Pelocorto sagt:

    Vertiefen Sie sich lieber in die zen-za-zionelle Euro2012-Übersicht der MARCA.

  4. Rrr sagt:

    Wahnsinn! Und mit Drogen macht es sicher noch mehr Spass!

  5. Herr Pelocorto sagt:

    OT
    Und hier noch eine Mitteilung General Aladeens an die Adresse Roman Abramowitschs:

  6. betico sagt:

    Hier können Sie einen Screenshot sehen. Damit Sie sich wenigstens vorstellen können, was Sie verpassen.
    Da können Sie in irgendeiner Grafik klicken und dann wird das entsprechende Tor im Videofeld angezeigt. Faszinierend.

    Könnten Sie das im RL nicht mit sämtlichen Basler Saisontoren machen?

  7. betico sagt:

    Und wenn wir schon beim dictator sind: sehen Sie hier seinen Palast (ab 0:50; Plaza de España):

    Der Platz war auch schon Drehort für Lawrence of Arabia und Star Wars Episode II.

  8. Rrr sagt:

    Wahnsinn, Herr betico! Super! So gut !!!! Vielen Dank !!!

    * überleg *

    Warum sollte ich 50 Tore von Messi sehen wollen?

  9. Khathran, «Wir sind allen Deuschen» e. V. sagt:

    Hier können Sie einen Screenshot sehen. Damit Sie sich wenigstens vorstellen können, was Sie verpassen.

    Das schreibt mir diese Ludmilla69 auch immer. Guten Morgen.

    Fink und Stars

  10. betico sagt:

    Sie können sich natürlich auch Bobadillas sechs Tore anschauen. Das müssen Sie selber wissen.

  11. betico sagt:

    Hihi, Herr Khathran.

  12. Briger sagt:

    Wenn Sie hier schon Youtube Videos verlinken hier noch ein Lied passend zur YB Saison:

  13. betico sagt:

    Hihi, Herr Khathran.

    Guten Morgen.