Logo

Spray auf Beton

Herr Pelocorto am Samstag den 30. Juli 2011

Der PSV Eindhoven fördert die Wandmalerei. Willkommen zum vierten und letzten Teil unserer Kunst-Matinée!

In der Saison 2006/2007 wurde der PSV Eindhoven in einem Herzschlagfinale holländischer Meister. Dank eines 5:1-Siegs über Vitesse Arnhem am letzten Spieltag überholte der PSV auf der Zielgeraden Ajax und Alkmaar und holte dank der um ein Tor besseren Tordifferenz vor Ajax den Titel. Was für ein Triumph!

4-1! Farfán!

Maarten Claassen: PSV Wall of Fame kampioensschap 2006/2007,
21. Juni 2011

Hier können Sie die komplette Wandmalerei besichtigen.

« Zur Übersicht

3 Kommentare zu “Spray auf Beton”

  1. Alleswisser sagt:

    Guten Tag (nachträglich, war am trainieren)

    die Idee einer vierteiligen Kunst-Matinée ist sehr lobenswert. Etwas Kultur schadet hier im RL gewiss nicht.

    Nur:
    1 + 2: unterirdisch schlecht
    3: tönt aufgrund der Kommentare interessant, um 14.55h war aber bei mir nur noch alles schwarz
    4: ganz ok, aber interessiert wohl doch eher vorallem die PSV Fans

    bleiben Sie dran Herr Pelocorto, es liegt beim nächsten Mal deutlich mehr drin (danke trotzdem).

  2. Je sagt:

    Dank eines 5:1-Siegs

    Oléolé!!! (Der olle JB*** möge mir verzeihen)

  3. Nachtueb sagt:

    Erfolgreicher PSV Eindhoven + Comic + grauer Betong übersprayen = Sackstarke Kunst! MM

    Succesvolle PSV + Comic + Betong op grijs spuiten zak = Strong kunst! MM

    Ausgezeichneter Beitrag Herr Pelocorto!

    Uitstekende bericht Mr Pelocorto!