Logo

Wichtig ist, was hinten rauskommt

Herr Pelocorto am Samstag den 30. April 2011

So schnell geht das. Eben wurde ich noch wegen des letzten Platzes mitleidig belächelt.

Nach dem Auswärtssieg gegen den FC Thun konnten sich die Grasshoppers an die Spitze des Abstiegsquartetts setzen. Prompt hiess es von Kollegenseite: Wunderbar, Ihr seid gerettet, drei Teams hinter Euch, da kann nichts mehr passieren. Bis jetzt dachte ich immer, dass die Anhänger des Radsports die Dümmsten seien, aber gewisse Fussballfans begegnen ihnen durchaus auf Nabenhöhe.

Für den BSC Young Boys, den FC Sion, den FC Luzern und den FC Thun ist die Saison mehr oder weniger gelaufen. Sonst gilt im Schweizer Fussball: Vorne und hinten ist noch alles offen. Ich habe deshalb das Restprogramm der vier Schlusslichter durchgespielt, um zu sehen, wer noch wie viele Punkte erarbeiten kann, von erspielen kann man ja kaum sprechen.

Wichtige Punkte

Das härteste Restprogramm erwartet den FC St. Gallen; er muss gegen die ersten Drei und gegen den FC Luzern antreten und spielt zweimal auswärts gegen direkte Abstiegskonkurrenten. Da hat es die AC Bellinzona deutlich einfacher. Drei Spiele gegen direkte Abstiegskonkurrenten und alle zuhause. Dafür muss man gegen den FC Basel und den FC Zürich antreten. Neuchâtel Xamax und der GC haben beide ein erträgliches Restprogramm.

So werden die Punkte in den letzten Spielen vergeben:

GCZ (28 Punkte jetzt) FC Luzern H 1
¦ Neuchâtel Xamax H 3
¦ BSC Young Boys A 0
¦ FC Zürich H 1
¦ FC Sion H 1
GCZ (37 am Schluss) AC Bellinzona A 3
AC Bellinzona (28) FC Zürich H 0
¦ FC Basel A 0
¦ FC St. Gallen H 3
¦ Neuchâtel Xamax H 3
¦ FC Thun A 1
AC Bellinzona (35) GCZ H 0
Neuchâtel Xamax (27) FC St. Gallen H 3
¦ GCZ A 0
¦ FC Thun H 1
¦ AC Bellinzona A 0
¦ BSC Young Boys H 1
Neuchâtel Xamax (32) FC Sion A 0
FC St. Gallen (26) Neuchâtel Xamax A 0
¦ FC Zürich H 0
¦ AC Bellinzona A 0
¦ FC Luzern H 1
¦ FC Basel H 0
FC St. Gallen (27) BSC Young Boys A 0

Das sollte also gut reichen für die Hoppers, aber gratulieren Sie mir bitte erst, wenn es mathematisch klar ist.

Was, Sie möchten noch mehr lesen heute?
Also gut.

Ich bin von verschiedener Seite auf das Spiel FC Barcelona v Real Madrid und vor allem auf die Rote Karte gegen Pepe angesprochen worden. Ja, diese Szene hat das Spiel beeinflusst und die Madrilenen geschwächt. Aber auch mit einer vollzähligen Mannschaft hätte Real kaum einen Sieg erzielen können. Die Rote Karte war aus meiner Sicht streng, aber vertretbar und Schiedsrichter Stark ist für seine strenge Linie bekannt. Den Verschwörungstheorien, ob Pepe Alves wirklich berührt hat oder nicht, kann ich nichts abgewinnen. Ich bleibe dabei: Pepe stieg mit viel zu viel Risiko und gestrecktem Bein ein und machte überhaupt keine Anstalten, seinen Fuss zurückzuziehen.

Mourinho sollte jetzt die Klappe halten und die erfolgreiche Taktik für das Spiel im Camp Nou vorbereiten. Ein 3:1-Auswärtssieg würde reichen …

« Zur Übersicht

28 Kommentare zu “Wichtig ist, was hinten rauskommt”

  1. Herr Lich sagt:

    Maxword in jeder Hinsicht, Herr Pelocorto, ausser vielleicht, dass St. Gallen doch den einen oder andern Punkt mehr holt. Reichen wird es aber nicht.

    Und ja: Messi wäre auch bei 11 gegen 11 zu einem Geniestreich fähig gewesen und Affelay hätte neuen Schwung über den Flügel und die statische Real-Abwehr in Schwierigkeiten gebracht.

    Guten Morgen.

  2. tinel grantig sagt:

    sehr schöne, wenn die gc auch nächstes jahr süpi-league spielen (würden), da habe ich nichts dagegen. ich verfolge eher die rangliste bzw. die aufstiegskandidaten der tschällänsch-league mit sorgen. der besuch von auswärtsspielen hat punkto reiserei potenzial unerträglich zu werden, wenn vaduz und lugano auf- und xamax absteigen.
    guten morgen.

  3. Bäne II sagt:

    Mit diesem Text haben auch Sie sich vom Tabellenende verabschiedet. Respekt Herr Pelocorto.

  4. zuffi sagt:

    Heute gilt es ernst, meine Herren. Ich habe bereits ein paar UNO-Wahlbeobachter in der Stadt gesehen.

    _____________________________________________________________________________
    yb

  5. Sgt.Pepper sagt:

    Guten Morgen
    Wunderbar! Und jetzt noch die gleiche Rechnerei für die Euroleagueplätze und alle hier sind glücklich und sehen entspannt heute Abend dem Derby entgegen. Oder nicht?

  6. Rrr sagt:

    Ich musste lange überlegen, aber jetzt weiss ich, was die Illustration bedeutet: Es sind die 32 Punkte, die Xamax am Schluss aufweist.

    _____________________________________________________
    maskottchen_ja

  7. Rrr sagt:

    Warum gibts eigentlich in der Schweiz nirgends so einen praktischen Tabellenrechner wie zum Beispiel beim Kicker?

  8. nadisna sagt:

    Das Wankdorf gehört allen

    Für mich sieht das so aus:

    Ja zu einem Maskottchen für Kinder (präsenzmässig à la OBI-Biber)
    Nein zu einem faxen machenden Dingsbums während dem Spiel!

  9. Newfield sagt:

    Ein Fussballblog! Danke, Herr Pelocorto.

    Mourinho sollte jetzt die Klappe halten und die erfolgreiche Taktik für das Spiel im Camp Nou vorbereiten.

    Genau. Statistiken my ass, in einem Fussballspiel ist vieles möglich – so mann denn will.

  10. zuffi sagt:

    Oh, Abstimmungskampf!
    Ihr Gelb ist etwas blass, Herr Rrr.

    Genau das ist ja übrigens ein Problem, Frau nadisna. Im Abstimmungsbüchlein stehen folgende Worte:
    -“unterhalten sie die Fans, bringen sie zum Lachen, heitern die Stimmung auf wenn die gegnerische Mannschaft die Oberhand gewinnt”
    -“animiert das ganze Stadion zum gemeinsamen Anfeuern der Mannschaft”
    Man kann sich das also als eine Art Capo in peinlichem Kostüm vorstellen.

    _____________________________________________________________________________________
    yb

  11. Natischer sagt:

    Herr zuffi ist ebiz svpig drauf, will mir scheinen.
    _____________________________
    Maskottchen? I couldn’t care less.

  12. Rrr sagt:

    Herr zuffi entwickelt sich langsam zum Thomas Fuchs des Runden Leders. Meine Meinung!

  13. nadisna sagt:

    Ich weiss, Herr Zuffi, darum werde ich meinen Abstimmungstalon noch entsprechend ergänzen.
    Beim Maskottchen als Zappelphilip während des Spiels bin ich auch klar dagegen. Ein Maskottchen für Kinder fände ich OK. Ich kann mir vorstellen, dass das einigen so geht.
    Vielleicht sollte man dies den Verantwortlichen noch mitteilen.

  14. Nabholz sagt:

    Gut so Herr Pelocorto, Sie haben den Abstiegskampf endlich angenommen.

  15. Rrr sagt:

    Beim Maskottchen als Zappelphilip während des Spiels bin ich auch klar dagegen.

    Stimmt, für das haben wir David Degen.

  16. nadisna sagt:

    Hi, hi Herr Rrr

  17. Je sagt:

    Sehr praktisch, Herr Briger.
    Ich tippe auf dieses Ende:
    Rangliste Je

  18. Forza Juve sagt:

    Guten Morgen. Winti hat Flitzer! Ab Minute 1:43.

    Der Rest ist nicht so amüsant.

    Obwohl der Schluss des Videos etwas anderes vermuten lässt, ist Herr Kuzmanovic nicht zurückgetreten.

  19. Forza Juve sagt:

    1:43 ist das neue 1:34 wie wir Hobby-Stegaslehniker zu pflegen sagen.

  20. Natischer sagt:

    Wie sind die Reaktionen in der Winterthurer Fäninnenszene?

  21. Forza Juve sagt:

    Sie fordern einen nackten Flitzer als Maskottchen.

  22. zuffi sagt:

    Thomas Fuchs ist eindeutig ein Siegertyp, Sie Loser, Sie!

    __________________________________________________________________________
    yb

  23. Natischer sagt:

    einen nackten Flitzer

    Auf einem weissen Schimmel, vermutlich?

  24. zuffi sagt:

    Herr Natischer, nehmen Sie doch Ihren Abstimmungstalon heute mit, ich helfe Ihnen dann beim Ausfüllen vor dem Walter.

    __________________________________________________________________________
    yb

  25. Forza Juve sagt:

    Dazu macht er Jonglier-Kunststücke mit orangen Orangen.

    Aber ist ein nackter Flitzer ein Pleonasmus?

  26. Springer sagt:

    Klar ist Thomas Fuchs ein Siegertyp! Schliesslich gewinnt er jedes Mal wenn er sich an Mamis gedeckten Tisch setzt an Gewicht!

    Ich hoffe doch, dass Herr Pelocorto die restlichen Spiele auch noch geniessen kann und sie nicht durch ständiges Werkeln an einer komplizierten Excel-Tabelle verpasst. Hopp YB!

  27. Rrr sagt:

    Herr Natischer, nehmen Sie doch Ihren Abstimmungstalon heute mit, ich helfe Ihnen dann beim Ausfüllen vor dem Walter.

    Ich korrigiere: Herr Zuffi ist der Lumengo des Runden Leders.