Logo

Lokal und global

Newfield am Sonntag den 23. Januar 2011

Unser langjähriger (Serie)A-Kommentierer Herr Forza Juve hat die innovative Idee seines Clubs bereits verarbeitet, legt er uns doch mit den folgenden Worten gleich zwei Kulturbeiträge ans Herz bzw. Ohr.

Falls Sie wieder mal einen Beitrag in der unregelmässigen Serie “Lieder wo es drin um Fussball geht” bringen wollen, habe ich Ihnen hier noch zwei Vorschläge.

Die neue FCW-Hymne:

Ein ehemaliger U17-Nationalspieler Deutschlands unter Horst Hrubesch:

Freundliche Grüsse
Forza Juve

Wir antworten: Grazie 1000 e Forza Juve!

« Zur Übersicht

16 Kommentare zu “Lokal und global”

  1. Rrr sagt:

    Der FCW wäre ein würdiger Ersatz für GC in der Super League. Meine Meinung.

  2. Je sagt:

    OT: Happy Birthday, Herr Forza Juve!

  3. Rrr sagt:

    Der hat schon wieder Geburtstag? In dem Fall herzl Gratul.!

  4. Je sagt:

    Hmmm, vielleicht ist es auch nur ein Gerücht…

  5. Je sagt:

    Dieses Ajax scheint mir jetzt auch nicht mehr so unwiderstehlich…

  6. Frau Feuz sagt:

    läck hat der komische ohren. guten morgen die herren.

  7. Rrr sagt:

    Das ist jetzt Mode in Winti, Frau Feuz. Das heisst, in der GZA ists schon durch und zu uns kommt es nächsten Herbst.

  8. Pelocorto sagt:

    Der FCW wäre ein würdiger Ersatz für GC in der Super League.

    Es lebe der Konjunktiv.

  9. Frau Feuz sagt:

    Uuh, bei der Mode pass ich glaubs. Ich mieche (grüezi konjunktiv) dann lieber
    so was

  10. Je sagt:

    Gebleichter Klingone quasi nur Hilfsausdruck…

  11. JimBobIII sagt:

    Gute Güte, Herr Rrr erklärt Frau Feuz die Mode, das es so weit kommen müsste in diesem Blog.

    Ehm, ja, guten Morgen allerseits, was für ein herrlicher Tag wenn man nicht in Livescore reinschaut.

  12. Newfield sagt:

    läck hat der komische ohren. guten morgen die herren.

    Tami, Frau Feuz, wir versuchen hier die ganze Zeit gewissen herren so sexistische K*cksch*isse abzugewöhnen und dann zack Sie auch nur Äusserlichkeiten.

    Dabei habe ich mir noch gedacht, vielleicht surft ja eine Expertin wie z.B. Frau Feuz hier vorbei und gibt ein cool-fundiertes Statement zur Qualität der Musik und des Films ab. Aber nein.

  13. Rrr sagt:

    Musikalisch ist das natürlich allererste Sahne. Beatles nur Kreisklasse. Meine Meinung.

  14. Je sagt:

    Wobei der Sprecher mit dem roten Hut den lokalen Dialekt nicht ganz Akzentfrei hinkriegt, wie mir scheint.

  15. Forza Juve sagt:

    Herr Je Dialektzuordnungsgott von einem anderen Kanton!

  16. Frau Feuz sagt:

    Gute Güte, Herr Rrr erklärt Frau Feuz die Mode, das es so weit kommen müsste in diesem Blog.

    Ach kommen Sie, Herr JimBobIII, ein gewisser femininer Touch kann selbst dem härtesten Fussbalblog nicht schaden, find ich.

    Aber Sie haben doch schon einen Experten in den eigenen Reihen, werter Herr Newfield. Ich schliess mich jedenfalls ganz dem Urteil von Rrr an. Grosses Musikvideo-Kino, ähem.