Logo

De Mission

Lars: L am Donnerstag den 12. August 2010

LL014kleinSehr geehrter RL-Verwaltungsrat, liebe Fans

In den letzten Tagen haben Entscheide im Umfeld des Runden Leders grosse Wellen geworfen. Besonders die nicht unumstrittene Inthronisation dieses Amas wurde offenbar im kleinen Kreis beschlossen, ohne die Basis nach ihrer Meinung zu fragen. Auch das mir lange versprochene Talk-Format wurde kurzfristig einem gewissen Frank übergeben.

Es ist mir klar, dass ich auf diese Entscheidung keinen Einfluss ausüben kann. Trotzdem bin ich zutiefst beleidigt irritiert, wie intern und extern kommuniziert wurde. Auch die ewigen Anfeindungen die grundlose Kritik gewisse Aussagen der Leserschaft haben mich zu diesem Schritt gebracht.

Ich ziehe also die Konsequenzen: Hiermit trete ich per sofort aus dem RL-Beirat zurück. Gelegentliche Besuche eines Artikels schliesse ich nicht aus, ich werde dem RL zudem immer verbunden sein.

So kann ich mich in Zukunft auf die Musik aufs Reisen konzentrieren. Gegen Ende September bin ich dann wieder da und gebe Rätsel auf.

Bestens grüsst,

Lars L, Top-Moderator für Anlässe aller Art.

Rückfragen:  Wick/Serowitz Contrastmedia, Anbestrlage 13, Postfach, 8000 Züri, noreply@contrastmedia.kom

« Zur Übersicht

45 Kommentare zu “De Mission”

  1. Herr Lich sagt:

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA Pruuuuuuuuuuuuuuuuuust! HOHOHO!
    Jetzt habe ich das mit dem Wick/Serowitz geschnallt, wie im Witz vom Berner, dem man einen Witz erzählt.
    HOAHOA HUHUHUAAAAH! Mpffffffff. POAHAHAHAHA

  2. Sie ziehen die Konsequenzen. Nun gut, Ängste und Widerstände gehören zu einem Changeprozesss.

  3. Shearer sagt:

    Aber vor dem Abgang noch den Kühlschrank rappelvoll machen und die Toilette sauber putzen, gell!

  4. Wick/Serowitz Contrastmedia sagt:

    Aber vor dem Abgang noch den Kühlschrank rappelvoll machen und die Toilette sauber putzen, gell!

    Unser Mandant behält sich weitere Schritte vor.

  5. Shearer sagt:

    Unser Mandant behält sich weitere Schritte vor.

    Der soll nichts vorbehalten, sondern eiligen Schrittes zum nächsten Alkoholikafachhändler schreiten. Hopp hopp!

  6. World Consulting Int. sagt:

    Aber vor dem Abgang noch den Kühlschrank rappelvoll machen und die Toilette sauber putzen, gell!

    Machen SIe es doch einfach umgekehrt, Herr L.!

  7. Tom Bombadil sagt:

    Heieiei dieser Herr L ist ein richtiger Gränni, das spart dem RL eine Abgangsentschädigung drücken sie ihm einfach den Gränni-Award in die Hand und Tschüss.

  8. imi sagt:

    Nach dieser Attacke auf den besten aller Kommunikationsberater, wird es wohl im SF keine Berichte mehr über das RL geben.

    *überleg*

    Gab es die überhaupt jemals?

  9. Tom Bombadil sagt:

    Scheint fast als wären wir mit diesem Thema durch, nächster Beitrag bitte.

  10. Rrr sagt:

    Gab es die überhaupt jemals?

    Aber sicher. Der Auftritt von Frau B im “10 vor 10” ist bis heute unvergessen:

    Wir waren richtig berühmt, bevor Herr Lars zu uns kam, darf man sagen.

  11. Rrr sagt:

    Ganzer Beitrag übrigens hier. Jo mei, war der Herr Noz damals noch jung!

  12. Pipistrella sagt:

    Meine Güte, so eine Heulsuse und macht gleich einen auf Kündigung.

    Wer ist den der Nachfolger?

  13. Rrr sagt:

    Wir verhandeln gerade mit einem absoluten Top-Shot, Frau Pipistrella. Pedro Jauch. Aber behalten Sies für sich.

  14. Tom Bombadil sagt:

    Haben sie Ambitionen Frau Pipistrella?

  15. JimBobIII sagt:

    Ach so, ich habe immer gedacht, der Niedergang des Blogs hat mit meiner Berufung angefangen.
    Vor zwei Wochen war ich übrigens schnell mit 4 Holländern auf den grossen Mythen, als mir auf den Weg nach oben ein mir unbekannter Person angesprochen hat und gefragt hat ob ich jetzt dieser JimBob des Runden Leders bin.
    Ich hab das natürlich glatt verneint, und gesagt dass ich der dreimalige ehemalige Weltfussballer Rrr bin, und WM-Rekordtorschütze noch dazu, hahaha.

  16. Rrr sagt:

    Aha, Sie wenden dieselbe Taktik an wie ich. Als ich neulich im Transen-Swinger in eine Kokain-Razzia geriet, gab ich mich als JimBobIII vom Runden Leder aus.

  17. Pipistrella sagt:

    …der war gut, Herr Bombadil. Sie wissen doch, dazu brauchts Fussballwissen…

  18. Frans sagt:

    Wie kommen Sie denn auf diese abwegige Idee, Frau Pipistrella?

  19. Tom Bombadil sagt:

    …der war gut, Herr Bombadil. Sie wissen doch, dazu brauchts Fussballwissen…

    Wirklich?

  20. optimist sagt:

    “meistgelesener blog der schweiz”

    Sie waren schon damals in der löblichen Stufe 3?

  21. Rrr sagt:

    Nein, Stufe 2, damals. Stufe 3 ist meistgelesener Blog des Universums. Zünden Sie jetzt endlich, Herr Frans!

  22. S. Hawking sagt:

    Ah, ein GläubigeRrr. Sehr schön.

  23. Baresi sagt:

    “meistgelesener blog der schweiz”

    YB ist in der 3. Stufe des Aufstiegs, während das RL sich in der 3. Stufe des Abstiegs befindet.

  24. Renz sagt:

    Dieses “10vor10” ist schon ein Amateurprodukt. Da werden einfach irgendwelche Fantasienamen erfunden, weil der Heini vergessen hat, die Namen Noz und B zu notieren.

    Herr Je, Herr Je! Falls Jeninho noch immer auf der Suche nach einem Abo ist für Samstag: meins wäre noch frei. Ich kann es Herrn Bombadil mitgeben.

  25. Wick/Serowitz Contrastmedia sagt:

    Könnte man jetzt nicht bitte ein etwas unverfänglicheres Thema auf dieses Blog setzen? Etwa die Ladies Night oder so?

  26. Frans sagt:

    Zünden Sie jetzt endlich, Herr Frans!

    Was soll ich denn zündeln?

  27. Briger sagt:

    Herr Je, Sie warnen Ihre Kinder vor Rock Bars, aber nehemn sie dann mit ins D3?

  28. Herr Shearer sagt:

    Sie wissen doch, dazu brauchts Fussballwissen

    Hahaha!

  29. Je sagt:

    Herr Je, Herr Je! Falls Jeninho noch immer auf der Suche nach einem Abo ist für Samstag: meins wäre noch frei. Ich kann es Herrn Bombadil mitgeben.
    Sehr gerne.

    Herr Je, Sie warnen Ihre Kinder vor Rock Bars, aber nehemn sie dann mit ins D3?
    Ich warne sie natürlich auch vor D3.

  30. Pipistrella sagt:

    Ich hätte noch ein D1 Abi, da wird nur gekifft und weniger gepöbelt und mit gruusigen Worten gerufen…

  31. Briger sagt:

    weniger gepöbelt und mit gruusigen Worten gerufen…

    Als wo?

  32. Tom Bombadil sagt:

    Also wenn ich im D3 bin geht es nie so ab! Im Gegenteil die Leute sind fast alle so still als wären sie in der Kirche.

  33. Je sagt:

    Hihi, Herr Bombadil.

  34. Pipistrella sagt:

    Ach Herr Bombadil, Sie sind bei uns im D1 sehr toll zu hören. Wie halten das die Nachbargspänli bei Ihnen nur aus?

  35. georges b. sagt:

    Wie halten das die Nachbargspänli bei Ihnen nur aus?

    Mit viel Alkohol gehts erstaunlich gut.

  36. Je sagt:

    Ich muss sagen, Herr Bombadil hat jeweils eine ähnliche Leistungskurve wie Herr Sutter auf dem Platz unten: nach spätestens einer Stunde baut er etwas ab…

  37. Tom Bombadil sagt:

    Ich glaube fast hier liegt eine Verwechslung vor.

  38. Je sagt:

    Sie sind Scottie, Herr Bombadil?!

  39. Renz sagt:

    Abgemacht, Herr Je. Sie können mit meinem Abo rechnen für Samstag.

  40. Briger sagt:

    Wie halten das die Nachbargspänli bei Ihnen nur aus?

    Ist doch praktisch, man hat immer schön genug Platz.

  41. newfield sagt:

    Ohne Herr BombaD3il, ohne mich.
    Lieber Aufreger und Schreier als “Längwilig!”-Rufer (aber sonst ist Herr Natischer natürlich voll OK) …

  42. VanB sagt:

    Die Berner Sozialromantiker verlassen den kKlub. Langsam dürften jetzt doch Erfolge möglich sein…

  43. Rrr sagt:

    So wie bei GC?

  44. Val der Ama sagt:

    Servette, Herr Rrr.