Logo

Fussball von A bis Z (13.)

Dr. Eichenberger am Samstag den 27. März 2010

Fritz und Franz erklären das ABC des Fussballs. Heute: M wie Mailand.F&F a-z Original

«Erinnerst du dich noch, Fritz: 1986? Da wurden wir Meister! Auf der Maladière!! Mit Trainer Mandziara!!!»
«Mensch Meier!»
«Du meinst Geni Meier? 249 Tore! Rekord bis heute!»
«Der Meier und der Müller. Das waren Klassespieler!»
«Genau wie Paolo Maldini von Milan.»
«Oder der unvergessliche Roger Milla

«Fehlt nur noch einer mit M: Loddar Matthäus
«Die ‘Times’ sagt klar, wer der Grösste ist: Diegooooo Maradonaaaaa
«Was ganz anderes: Spielte eigentlich Karl Marx auch Fussball?»
«Natürlich. Aber mit wenig Erfolg

« Zur Übersicht

17 Kommentare zu “Fussball von A bis Z (13.)”

  1. Baresi sagt:

    Münchner Bayern!

    Guten Morgen.

  2. Gebrüder Feltscher sagt:

    mami

  3. Haki sagt:

    tami, dass wollte ich gerade sagen…

  4. Shearer sagt:

    Guten Morgen.

    Magpies.

  5. Numeso sagt:

    Das war der Fussballer Moldovan.

  6. dr Pe sagt:

    Missgeschick:

    Wenn sich der Redaktions-Laufbursche beim Glas-Entsorgen erwischen lässt und dadurch den Mega-Schwindel auffliegen lässt: Alles alkoholfreie Flaschen!

  7. dr Pe sagt:

    Magnin und Magnin, Margairaz, Muff, Müller, Müller und Müller.

  8. dino zoff sagt:

    Manganemillionen

  9. Rrr sagt:

    Den Alkohol trinken wir jeweils, ehe wir die Flaschen entsorgen, das ist richtig, Herr Pe.

  10. tifosi sagt:

    Jan Ivar “Mini” Jakobsen. Multikultitruppe. Milito. Maestro. Mafia.

  11. CC sagt:

    Mitreski.

  12. dr Pe sagt:

    Hochprozentige Vorlage kaltblütig verwertet, HeRrr!

  13. JimBobIII sagt:

    Melanie. Immer.

  14. Khathran sagt:

    Mitmachen mit mangelndem Motivbezug?

    Meinetwegen: Möchtegern-Mittelstürmer Meneer Matar. Messi.