Logo

Fussball von A bis Z (5.)

Dr. Eichenberger am Samstag den 30. Januar 2010

Fritz und Franz erklären das ABC des Fussballs. Heute: E wie Elf.

F&F a-z klein

«Lieber Fritz: Heute suchen wir Fussballbegriffe mit E.»

«Wer hätte das gedacht!»

«Ich sehe: Du hast dich vorbereitet.»

«Nein. Aber ich schlage vor, dass wir kurz auf den Buchstaben B zurückkommen.»

«Hör doch auf, Fritz! Das bringt nur unsere schöne Serie durcheinander.»

«Durcheinander!»

«Das ist jetzt aber kein Fussballbegriff mit E.»

«Aber ein Eigentor.»

«Mit Effet.»

«Oder nach einem Einwurf von Christian Schwegler

«Oder nach einem Eckball.»

«Von wem?»

«Ääh… Da fällt mir jetzt garde kein E ein.»

«Ist dir aber aufgefallen, dass es viele Goalis mit E gibt? Walter Eich ….»

«Ich kenne Eichenberger

«… oder Ruedi Elsener.»

«Jetzt fällt mir definitiv nichts mehr ein.»

«…»

«…»

«…»

«Du, sag mal: Wie heisst schon wieder dieser Kommentatorengott beim Zürcher Farbfernsehen?»

«???»

« Zur Übersicht

3 Kommentare zu “Fussball von A bis Z (5.)”

  1. tinel grantig sagt:

    Eins a meine herren, einfach ekletktisch und erfrischend.
    was mit fussball mit e? ‘enri bienvenu entwicklungsspieler (är chunnt no, gellen Sie Herr Noz, wenn er dann mal in bern angekommen ist).
    guten morgen

  2. Khathran sagt:

    Heute ist es ja wieder mal bubieinfach.

  3. dr Pe sagt:

    Erich!