Logo

Mini und dini Panini

Natischer am Freitag den 27. November 2009

Nach 31 Jahren ist die Ära der Panini-Bilder in der deuschen Fussball-Bundesliga beendet: Seit Beginn der neuen Saison hat die US-Firma Topps die alleinigen Rechte für das berühmte Sammelalbum.

BotteronDafür überweist Topps in den kommenden drei Jahren 12,4 Mio. € an die Deutsche Fussball-Liga (DFL) und verdrängt damit die Konkurrenz vorerst vom Markt.

“Wir haben einfach mehr bezahlt. Deshalb haben wir jetzt die Rechte. Gemeinsam mit der DFL wollen wir eine Erfolgsgeschichte schreiben, die am Ende vor allem den Einnahmen der Bundesligisten zugute kommt”, erklärte Topps‘ Europachef Chris Rodman. Panini hält aber weiter die Rechte an Welt- und Europameisterschaften.

In der Schweiz Für die Schweizer Ligen scheint Panini ebenfalls keine Sticker mehr anzubieten. Die machen jetzt eher so in Hello Kitty.

« Zur Übersicht

25 Kommentare zu “Mini und dini Panini”

  1. Khathran sagt:

    Sehr schöner Titel, Herr Natischer.

  2. Tom Bombadil sagt:

    “was gsehn i”, seit ds vreni zum stini
    “du hesch ja mini paninii!”

    “das sy nid dyni panini”
    seit ds stini
    “s’sy mini!”

  3. Jakobsen sagt:

    Mini bin i!

  4. Natischer sagt:

    Ich wär imfall weiterhin auf der Suche nach einem Stehplatzbillett für Sonntag, falls jemand grad eins vorig hätte/wüsste. Merci sehr!

  5. Rrr sagt:

    Das Panini-Album zur Champions League lag gerade gestern dem “Blick” bei, Herr Natischer. Sie sollten nicht nur den Walliser Boten und den Playboy lesen.

  6. Tom Bombadil sagt:

    Hab eins Herr Natischer bzw es ist ein D-Balkon Billett.

  7. imi sagt:

    Fazinierend und erschreckend.
    Hab da mal eine Frage an unsere Musiker: Ich organisiere so einen Event und wir bräuchten noch Hintergrundmusik. Welche Bänd/CD können Sie mir als tiptop Liftmusik empfehlen?

  8. Pwei sagt:

    Mit Gotan Project liegen Sie richtig, Herr imi. Allerdings ist die Band etwas teuer, ich würde deshalb die CD nehmen.

  9. Natischer sagt:

    K&D oder Tosca sind auch nie falsch, Herr imi. Oder auch De Phazz. Oder natürlich Air. Oder Boozoo Bajou, Dzihan & Kamien, Kosheen, Llorca, Peace Orchestra, Röyksopp, St-Germain, Thievery Corporation, Vienna Scientists oder einfach ein paar Ennio-Morricone-Remixes.

    Es gebe kein Paniniheft für die Schweiz mehr, wollte ich sagen, HeRrr99, und ich lese imfall auch noch 11Freunde und die SAC-Clubnachrichten.

    Ein voriges Ticket zum Weitergeben, Herr Bombadil? Wieviel?

  10. Rrr sagt:

    Sind Ihre Gäste schwul, Herr imi? Dann natürlich Michi von der Heide. Ansonsten was belangloses, zum Beispiel U2.

  11. Baresi sagt:

    Herr imi , nur schnell, weil ich sollte. Machen Sie sich keine Sorgen. Keine der Forderungen wird erfüllt werden. Incarom ist übrigens ein sehr verträglicher Kaffeeersatz.

  12. Pwei sagt:

    Potzdonner, dieser Natischer ist ein wahrer Lounge-König.

  13. Tom Bombadil sagt:

    Ich habe ein Ticket zum Weitergeben.

  14. Natischer sagt:

    Frau Neufänin weilt zwar bereiz jenseiz des Lötschbergs, aber wenn man gut hinhört, hört man sie jubeln.
    Darf ich dieses demfall reservieren lassen? Über Details werden wir uns ganz sicher einig.

  15. Tom Bombadil sagt:

    Ach ja wenn ich 25 Franken dafür kriege ist die Vorbesitzerin sicher nicht unzufrieden.

  16. Natischer sagt:

    Deal!

  17. Natischer sagt:

    Incarom ist übrigens ein sehr verträglicher Kaffeeersatz.

    Sie sind ein Grüsel, Herr Baresi.

  18. imi sagt:

    Danke vielmals, jetzt hab ich nur noch das Problem mich entscheiden zu müssen. Werde wohl einfach die billigste CD kaufen. Und keine Ahnung Herr Rrr, sind ja nicht meine Gäste sondern die eines Unternehmens für das ich arbeite. Die meisten sind Food-Journalisten. Fragen wir doch mal Herrn Khathran.

  19. Natischer sagt:

    Hier hätts auch noch Billette, falls noch jemand sucht. Ebiz teurer halt.

  20. Rrr sagt:

    Food-Journalisten? Die sind alle schwul. Außer Herr Khathran, der ist bi.

  21. Natischer sagt:

    Ist Über-Essen-Schreiben nicht ebiz wie Pornos-Gucken?

    Fragen wir doch mal Herrn Khathran.

  22. Renz sagt:

    Oder wie über Bier schreiben?

  23. Rrr sagt:

    Sie meinen, lieber eine cervelat essen als einen erlebnisbericht über Nouvelle cuisine lesen?

  24. Natischer sagt:

    Hab ich irgendwas Negatives über Pornos-Gucken gesagt? Eben.